hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: "Aufstehen" die neue Sammelbewegung von S. Wagenknecht und O. Lafontaine ist da!  (Gelesen 1485 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cock Robin

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 142
Endlich! Ich zumindest habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben!

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-08/aufstehen-linke-sammelbewegung-sahra-wagenknecht-website-launch

Ihre Bewegung definiert Wagenknecht als Angebot für diejenigen, die mit der Politik unzufrieden sind und sich eine Erneuerung des Sozialstaats wünschen. Für alle, die aufstehen wollten für ein gerechtes und friedliches Land. "Niemand muss seine Organisation verlassen, um bei uns mitzumachen, vor allem aber wollen wir diejenigen zum Engagement ermutigen, die sich in keiner Partei mehr zu Hause fühlen", sagte Wagenknecht dem Spiegel. Neben Anhängern ihrer eigenen Partei will sie auch Mitglieder von SPD und Grünen sowie Parteilose ansprechen. Ziel sei es auf lange Sicht, andere politische Mehrheiten und eine neue Regierung mit einer sozialeren Agenda zu begünstigen. "Die Veränderung der Parteien beginnt mit gesellschaftlichem Druck.

Würde sich auch ganz gut im Lebenslauf machen, unter sozialen Engagement: aktiv bei der Sammelbewegung "Aufstehen" für soziale Gerechtigkeit