hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: geldstrafe absitzen, wo muss man sich dazu bereit erklären?  (Gelesen 1109 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Naneofer

  • neu dabei
  • Beiträge: 1
habe eine sehr hohe geldstrafe bekommen.

will die lieber im gefängnis absitzen. wer ist ansprechpartner?

Offline Angela1968

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9310
Re: geldstrafe absitzen, wo muss man sich dazu bereit erklären?
« Antwort #1 am: 07. August 2018, 18:35:33 »
Die Frage tauchte hier schon mal auf. Selbst wenn Du dafür im Gefängis sitzt befreit es Dich nicht davon de Schulden zurückzuzahlen. Im übrigen frage ich mich warum man so genre im Knast Tschuldigung im Gefängnis sitzen will. Ok, wenn man obdachls ist, könnte ich das noch verstehen. Aber so kuschlig ist es nicht dort.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Offline Anne-Suvi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6592
Re: geldstrafe absitzen, wo muss man sich dazu bereit erklären?
« Antwort #2 am: 07. August 2018, 18:37:08 »
Früher ging das mal, glaub ich.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 19271
Re: geldstrafe absitzen, wo muss man sich dazu bereit erklären?
« Antwort #3 am: 07. August 2018, 18:42:09 »
will die lieber im gefängnis absitzen. wer ist ansprechpartner?

Wenn du den Knast so erstrebenswert findest (immerhin geregelter Tagesablauf, regelmäßige Mahlzeiten, Fitnessraum usw.), dann ist dein Ansprechpartner die Staatsanwaltschaft.

Als Hintergrundinformation für deine weitere Lebensplanung: Ersatzfreiheitsstrafe
« Letzte Änderung: 07. August 2018, 18:57:12 von Orakel »

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11329
Re: geldstrafe absitzen, wo muss man sich dazu bereit erklären?
« Antwort #4 am: 07. August 2018, 19:17:16 »
Die Frage tauchte hier schon mal auf. Selbst wenn Du dafür im Gefängis sitzt befreit es Dich nicht davon de Schulden zurückzuzahlen. Im übrigen frage ich mich warum man so genre im Knast Tschuldigung im Gefängnis sitzen will. Ok, wenn man obdachls ist, könnte ich das noch verstehen. Aber so kuschlig ist es nicht dort.

Angela
Geldstrafe hat nichts mit (vorherigen) Schulden zu tun. Geldstrafen können nur die, die auch Freiheitsstrafen verhängen können, verhängen. Schulden bei einer Krankenkasse und einem Versandhaus kann man nicht "absitzen", das hast Du richtig in Erinnerung.
Wir sind hier nicht bei Wünschdirwas sondern bei ISSO.