Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Termin absagen wegen Krankheitsfall in der Familie???  (Gelesen 1111 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yassino

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 14
Termin absagen wegen Krankheitsfall in der Familie???
« am: 09. August 2018, 01:49:53 »
Hallo,
Ich habe morgen einen Termin beim Jobcenter. Meine Mama hat vor 2 Tagen einen Schlaganfall erlitten. 😞😞Seitdem geht es mir  sehr schlecht, bin nur am heulen und bin mit den Nerfen am Ende. Ich möchte so viel es geht für meine Mutter da sein. Kann ich den Termin deswegen absagen. Ich war heute beim Arzt und hab mich  krankschreiben lasen, weil ich mit den Nerfen am Ende bin.😔😔😔 Soll ich morgen am Telefon sagen,dass ich wegen meiner Mutter nicht zum Termin kommen kann oder soll sagen dass ich krank bin.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55035
Re: Termin absagen wegen Krankheitsfall in der Familie???
« Antwort #1 am: 09. August 2018, 02:02:06 »
Wenn Du eine AUB hast, benutze die.... dafür ist die ja da ...
komplizierte Erklärungen sind nix fürs JC.
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8832
Re: Termin absagen wegen Krankheitsfall in der Familie???
« Antwort #2 am: 09. August 2018, 07:00:33 »
Dass Du Dich hast krank schreiben lassen, war super. Du bist es ja schließlich auch. Du bist momentan weder arbeitsfähig noch kannst Du Dich mit dem JC auseinandersetzen. Genau dafür sind die gelben Scheine da.

Nein, ich würde auch nichts erklären. Erstens geht es das JC nichts an. Und zweitens brauchst Du sein Verständnis nicht.

Gute Besserung Deiner Mutter und auch Dir!
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Yassino

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Termin absagen wegen Krankheitsfall in der Familie???
« Antwort #3 am: 09. August 2018, 20:35:32 »
Dankeschön

Offline Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10609
Re: Termin absagen wegen Krankheitsfall in der Familie???
« Antwort #4 am: 09. August 2018, 20:49:25 »
Zitat von: coolio am 09. August 2018, 02:02:06
Wenn Du eine AUB hast, benutze die.... dafür ist die ja da ...
komplizierte Erklärungen sind nix fürs JC.

@coolio, wäre bei der Einladung nicht zu beachten,ob bei einer AU eine Reiseunfähigkeitsbescheinigung verlangt wird vom JC ?
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55035
Re: Termin absagen wegen Krankheitsfall in der Familie???
« Antwort #5 am: 09. August 2018, 20:52:11 »
nicht, wenns nicht ausdrücklich gefordert wird - könnte schon weiter oben stehen.
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Momo123

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 231
Re: Termin absagen wegen Krankheitsfall in der Familie???
« Antwort #6 am: 09. August 2018, 22:55:39 »
Zitat von: Hexe am 09. August 2018, 20:49:25
@coolio, wäre bei der Einladung nicht zu beachten,ob bei einer AU eine Reiseunfähigkeitsbescheinigung verlangt wird vom JC ?
LG Hexe
Solch eine Bescheinigung existiert laut Bundesärztekammer nicht:

https://fragdenstaat.de/anfrage/bettlagerigkeitsbescheinigung-wegeunfahigkeitsbescheinigung-reiseunfahigkeitsbescheinigung-kostennote-und-muster/