Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Rückzahlung HartzIV  (Gelesen 364 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sylvie-do

  • neu dabei
  • Beiträge: 3
Rückzahlung HartzIV
« am: 11. Oktober 2018, 10:14:26 »
Liebe Forumsmitglieder,
ich frage mich ob ich einen Denkfehler begehe?
Zum 01.07.2018 habe ich einen neuen Job bekommen, was mich sehr freut, da ich schon 60 Jahre bin und damit wirklich nicht mehr gerechnet hatte.
Das Jobcenter zahlte Ende Juni HartzIV und Miete damit ich den Juli finanzieren konnte. Ende Juli bekam ich mein erstes Gehalt, das ja dazu dient den nächsten Monat über die Runden zu kommen. Heißt also ich finanziere nicht den Juli mit dem neuen Gehalt sondern den August, Ende August für September u.s.w..
Das Jobcenter verlangt das Geld das ich Ende Juni für Juli bekommen habe nun zurück, ist das richtig so?
Ich hoffe Ihr versteht meine Denkweise, ich will kein zu unrecht gezahltes Geld behalten.
Lg Sylvie-do

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 31065
Re: Rückzahlung HartzIV
« Antwort #1 am: 11. Oktober 2018, 10:15:52 »
Das Jobcenter zahlte Ende Juni HartzIV und Miete damit ich den Juli finanzieren konnte. Ende Juli bekam ich mein erstes Gehalt

Und damit greift die Zuflusstheorie und du musst die Leistung zurückzahlen.
Der Heiligenschein mancher Leute ist nichts anderes als eine Notbeleuchtung. (Ernst Ferstl)
Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten. (unbekannt)

Offline Birgit63

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2214
Re: Rückzahlung HartzIV
« Antwort #2 am: 11. Oktober 2018, 10:47:36 »
Du kannst das Geld aber in Raten zurückzahlen. Das liegt einfach daran, dass man das Geld vom JC im Voraus bekommt. Du hast also Ende Juni das Geld für den Monat Juli bekommen. Ende Juli hast du aber deinen Verdienst für den Monat Juli bekommen. Also hast du für den Juli doppelt Geld bekommen.

Offline Sylvie-do

  • neu dabei
  • Beiträge: 3
Re: Rückzahlung HartzIV
« Antwort #3 am: 13. Oktober 2018, 08:46:38 »
Schade, das ich keine Antwort bekomme😔

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 31065
Re: Rückzahlung HartzIV
« Antwort #4 am: 13. Oktober 2018, 08:53:42 »
 :schock:  2 Antworten sind KEINE Antworten?  :weisnich:
Der Heiligenschein mancher Leute ist nichts anderes als eine Notbeleuchtung. (Ernst Ferstl)
Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten. (unbekannt)

Online SantanaAbraxas

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1874
Re: Rückzahlung HartzIV
« Antwort #5 am: 13. Oktober 2018, 09:19:49 »
Hier noch eine dritte, gleichlautende Antwort - Zuflussprinzip ausführlich:

https://hartz.info/index.php?topic=41.0


Offline Sylvie-do

  • neu dabei
  • Beiträge: 3
Re: Rückzahlung HartzIV
« Antwort #6 am: 13. Oktober 2018, 09:33:25 »
Danke für eure Hilfe 🌺

Offline Turbo

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2116
Re: Rückzahlung HartzIV
« Antwort #7 am: 13. Oktober 2018, 09:37:14 »
Sieh es positiv. Deine letzte Lohn- oder ALG1-Zahlung hättest du auch eigentlich für den nächsten Monat nehmen müssen, die erste ALG2-Zahlung hast du trotzdem für diesen Monat bekommen.