Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: ärztliche Begutachtung durch Arbeitsamt  (Gelesen 3625 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Wuff

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 881
Re: ärztliche Begutachtung durch Arbeitsamt
« Antwort #15 am: 17. Oktober 2018, 20:43:29 »
Kann ich dir sagen:

Unwissenheit. Die vom ärztlichen Dienst haben von Erkrankungen und deren Einschränkungen ein sehr beschränktes Blickfeld, nämlich jenes veraltete Denken, welches sich vor langer Zeit etablierte. Dass jede Erkrankung und jeder daran erkrankte individuell zu beurteilen ist, kommt in deren Wissensfeld nicht vor, da gelten nur Pauschalisierungen.

Offline garfield5

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 92
Re: ärztliche Begutachtung durch Arbeitsamt
« Antwort #16 am: 20. Oktober 2018, 14:32:55 »
hallo zusammen,

kann positive Meldung machen. Entlassungsbericht ist heute vollständig bei mir eingetroffen. Inhalt ist wie mit mir besprochen.

Beruf tatsächlich unter 3 Stunden.

Zusätzlich auch noch eine Einschränkung bezüglich Schichtdienst. War bei AA Gutachten nicht drin.

Werde dieses Gutachten dann im Termin als Kopie noch einreichen.

Danke für eure hilfe.

Offline garfield5

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 92
Re: ärztliche Begutachtung durch Arbeitsamt
« Antwort #17 am: 25. Oktober 2018, 18:49:41 »
Ich bins nochmal :scratch:

Konnte die Sache sogar vorab noch mit behandelndem arzt besprechen. dieser rät mir den vollständigen Bogen einzureichen. Der Brieff sei günstig für mich.

Habt ihr errfahrung damit, wie die AFA dammit umgeht, wenn die die vollständigen Unterlagen vorliegen haben?

Garfield

Online Wuff

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 881
Re: ärztliche Begutachtung durch Arbeitsamt
« Antwort #18 am: 25. Oktober 2018, 19:03:35 »
Kommt auf deinen SB an. Manche halten sich daran, manche schalten dann trotzdem den ärztlichen Dienst nochmal ein und manche übernehmen das einfach aus dem Bericht und trages es auch entsprechend ins System ein.

Ist also eine Art Glücksspiel ...

Offline garfield5

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 92
Re: ärztliche Begutachtung durch Arbeitsamt
« Antwort #19 am: 31. Oktober 2018, 20:16:35 »
hallo leute,

erst einmal danke für die tips.

Der Termin ist gelaufen.  SB hat die fehlenden Informationen nachgetragen. und den Brief von der DRV an den MDK weitergeleitet.

LG garfield