hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Weihnachtsgeld für Menschen in WfB  (Gelesen 2045 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online cherrylady18

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 481
Weihnachtsgeld für Menschen in WfB
« am: 06. November 2018, 12:45:08 »
Werkstätten für behinderte Menschen zahlen Weihnachtsgeld. Ich musste heute, für meinen Sohn, einiges auf dem Sozialamt klären. Bei diesem Gespräch habe ich erfahren dass das Weihnachtsgeld vom Amt komplett gegengerechnet wird. Da frage ich mich wozu zahlen die Werkstätten den behinderten Menschen, die dort arbeiten, Weihnachtsgeld wenn das Amt dieses Geld komplett gegenrechnet.
Dafür gibt es aber einen monatlichen Freibetrag von 120,00 €. Darum darf das Weihnachtsgeld nicht behalten werden.
Also wer in einer WfB arbeitet, sollte das Weihnachtsgeld nicht anrühren. Es wird mit der Dezemberabrechnung gegengerechnet.

Offline Unwissender

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5182
  • Hallo erst Mal!
Re: Weihnachtsgeld für Menschen in WfB
« Antwort #1 am: 19. November 2018, 10:11:56 »
 :ironie:


Genau wie auch andere "Zuwendungen" wird es als Einkommen gewertet! Sie das Familiengeld, das in Bayern gezahlt wird und dann wieder angerechnet wird. Ebenso das Kindergeld (also auch die Erhöhungen)! Der kleine Mann ist immer der Dumme ...
Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Online cherrylady18

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 481
Re: Weihnachtsgeld für Menschen in WfB
« Antwort #2 am: 19. November 2018, 12:17:05 »
Unwissender,
Hast ja recht, die letzten Jahre wurde das Weihnachtsgeld aber zu ca. 50% angerechnet. Das hat sich jetzt leider geändert.