Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Hartz IV treibt Menschen in die Armut  (Gelesen 3968 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ghostwriter

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 471
Hartz IV treibt Menschen in die Armut
« am: 28. Dezember 2018, 07:48:23 »
siehe hierzu:

https://www.gegen-hartz.de/news/hartz-iv-treibt-menschen-in-die-armut-225588

Und wieder eine unhaltbare Geschichte. Wie kommt man darauf, das ......Zitat: ....sodass ihr am Ende 490 Euro für sich und ihren Sohn zum Leben bleiben.

Unabhängig der Kosten "KdUH" verbleibt der Mutter mit Kind 861,76 € (Mutter RB 1, Alleinerziehenden Mehrbedarf, Kind (?) RB 5). Davon gehen dann noch Strom und Telekommunikation runter.

Aber wie kommt man - runtergerechnet - auf nur noch .....Zitat: .....sodass ihr am Ende 490 Euro für sich und ihren Sohn zum Leben bleiben.

Das möchte ich bitte mal vorgerechnet bekommen!

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4908
Re: Hartz IV treibt Menschen in die Armut
« Antwort #1 am: 28. Dezember 2018, 08:04:19 »
Die haben nur erwähnt was sie vom Jobcenter bekommt. Kindesunterhalt und Kindergeld würde unterm Tisch fallen gelassen und somit stimmt der Artikel nicht.
Was mehr schadet als das es Nutzen bringt.
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9018
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Anne-Suvi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6644
Re: Hartz IV treibt Menschen in die Armut
« Antwort #3 am: 28. Dezember 2018, 09:37:24 »
Da steht, daß manche bei der Tafel ihre einzige Mahlzeit am Tag zu sich nehmen. Auch falsch. Erstens kochen sie da nicht für einen und zweitens haben sie gar nicht täglich auf, sondern nur einmal die Woche, und drittens reichen die Lebensmittel, die man da kriegt, niemals für 7 Tage.

Offline Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10691
Re: Hartz IV treibt Menschen in die Armut
« Antwort #4 am: 28. Dezember 2018, 09:50:39 »
Welch eine Frechheit Hausbesuch und ins Schlafzimmer / Schränke schauen wollen, weil angeblich der Partner bei der Dame wohnt. Warum sind die Menschen immer noch so unwissend, und warum handeln JC so rechtswidrig ? Boah, ich könnte ko....
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline Anne-Suvi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6644
Re: Hartz IV treibt Menschen in die Armut
« Antwort #5 am: 28. Dezember 2018, 09:59:10 »
Worüber ich mich ja gewundert hab in der Sendung war, daß einmal der ex Alg2 Empfänger mit Familie und dann die eine Alg2 Empfängerin, die den Hausbesuch hatte, beide einigermaßen schlecht über andere Alg 2 Empfänger geredet haben. Der Typ meinte nämlich, daß alle Hartzis (außer ihm) alle Termine verpennen  und die Frau meinte, daß solche Kontrollen sein müßten, weil genug Hartzis betrügen.

 :no:

Offline Ghostwriter

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 471
Re: Hartz IV treibt Menschen in die Armut
« Antwort #6 am: 28. Dezember 2018, 10:00:34 »
Zitat von: NevAda am 28. Dezember 2018, 09:03:55
Ist das nicht die hier?

Bestimmt!

Aber schon in dem Film, so ca. 18:00 Min. wird der Regelsatz aufgelöst mit 1.187,25 € und dann fälschlicherweise behauptet, das davon Elterngeld, Kindergeld, Kindes-Unterhalt und Versicherung abgezogen wird.

Nee, Leute, wird nicht abgezogen, sondern angerechnet. Diese alleinerziehende Mutter hat monatlich NETTO ihre 1.187,25 € zur Verfügung.

Offline Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10691
Re: Hartz IV treibt Menschen in die Armut
« Antwort #7 am: 28. Dezember 2018, 10:15:00 »
Wo sind die Heizkosten der Mutter aufgeführt ? Dann ist sie noch auf ein Auto angewiesen.
2002 sollte der RS schon bei 511€ liegen laut Peter Hartz. Also verar..... der Berechtigten von Anfang an, profitiert haben AG und Reiche.
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline Wuff

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 940
Re: Hartz IV treibt Menschen in die Armut
« Antwort #8 am: 28. Dezember 2018, 10:16:09 »
Da steht, daß manche bei der Tafel ihre einzige Mahlzeit am Tag zu sich nehmen. Auch falsch. Erstens kochen sie da nicht für einen und zweitens haben sie gar nicht täglich auf, sondern nur einmal die Woche, und drittens reichen die Lebensmittel, die man da kriegt, niemals für 7 Tage.

Es gibt auch Einrichtungen, so auch von der Tafel, wo man täglich eine Mahlzeit bekommt.

Offline Ghostwriter

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 471
Re: Hartz IV treibt Menschen in die Armut
« Antwort #9 am: 28. Dezember 2018, 10:20:07 »
Zitat von: Hexe am 28. Dezember 2018, 09:50:39
Welch eine Frechheit Hausbesuch und ins Schlafzimmer

Erstens hat der Sozialermittler mehrmals das Wort "Bitte" erwähnt und
Zweitens, wenn die Frau dieser Bitte nachkommt ....wo ist dein Problem?

Zitat von: Hexe am 28. Dezember 2018, 10:15:00
Also verar..... der Berechtigten von Anfang an

Du hast aber auch mitbekommen, wie häufig Leistungen erschlichen werden, wo betrogen wird, etc.?

Offline Anne-Suvi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6644
Re: Hartz IV treibt Menschen in die Armut
« Antwort #10 am: 28. Dezember 2018, 10:22:54 »
Es gibt auch Einrichtungen, so auch von der Tafel, wo man täglich eine Mahlzeit bekommt.

Jetzt fällt es mir wieder ein. Für Kinder. Das kam in der Sendung. Hab mal gegoogelt. In Oberhausen gibt es das auch für Erwachsene.

Offline Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10691
Re: Hartz IV treibt Menschen in die Armut
« Antwort #11 am: 28. Dezember 2018, 10:25:32 »
Zitat von: Ghostwriter am 28. Dezember 2018, 10:20:07
Du hast aber auch mitbekommen, wie häufig Leistungen erschlichen werden, wo betrogen wird, etc.?

Zitat von: Ghostwriter am 28. Dezember 2018, 10:20:07
Erstens hat der Sozialermittler mehrmals das Wort "Bitte" erwähnt und
Zweitens, wenn die Frau dieser Bitte nachkommt ....wo ist dein Problem?

Es wurde mitgeteilt das der Freund eine andere Meldeadresse hat.
So viel Energie sollte der Staat mal bei den Cum ex Geschäften aufbringen.

Die Armut ist gestiegen und nicht gesunken.
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9018
Re: Hartz IV treibt Menschen in die Armut
« Antwort #12 am: 28. Dezember 2018, 10:26:22 »
Wo sind die Heizkosten der Mutter aufgeführt ?
Oh, nein. Die muss die bestimmt aus dem RS zahlen!

Dann ist sie noch auf ein Auto angewiesen.
Ja, weil sie aufs Land gezogen ist nach der Trennung vom KV. 

Zitat von: Hexe am 28. Dezember 2018, 10:25:32
Cum ex Geschäfte
Ach, Ihr sprecht da so oft drüber. Könntest Du mir das bitte mal erklären?
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10691
Re: Hartz IV treibt Menschen in die Armut
« Antwort #13 am: 28. Dezember 2018, 10:28:49 »
Zitat von: NevAda am 28. Dezember 2018, 10:26:22
Zitat von: Hexe am 28. Dezember 2018, 10:25:32

    Cum ex Geschäfte

Ach, Ihr sprecht da so oft drüber. Könntest Du mir das bitte mal erklären?


Google hilft !
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9018
Re: Hartz IV treibt Menschen in die Armut
« Antwort #14 am: 28. Dezember 2018, 10:32:41 »
Ja, das dachte ich mir. Du hast keine Ahnung und benutzt das als Synonym für Geschäfte, die Du nicht verstehst.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.