Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Frage zum Grundsicherung bei Erwerbsminderung?  (Gelesen 298 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline vlajak

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Frage zum Grundsicherung bei Erwerbsminderung?
« am: 15. Januar 2019, 13:09:38 »
Hallo an alle in diesen Forum. Mein Name ist Julian ich bin 57 Jahre alt. Ich leide An schwerste Grad von Polyneuropathie mit sehr ausgeprägte Allodynie und Diabetes Typ 2 ohne Insulin. Grad der Behinderung 50% mit Merkzeichen "G". Ich beziehe Volle EM Rente in hohe von 181 €. Meine Frau arbeitet auf Teilzeit und verdient 1.065 € Netto. Wie hoch wird ca. meine Grundsicherung bei Erwerbsminderung sein. Ich bedanke mich voraus recht herzlich für eure Antworten.
MfG Julian.s

Offline vlajak

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Re: Frage zum Grundsicherung bei Erwerbsminderung?
« Antwort #1 am: 15. Januar 2019, 13:57:42 »
Noch vergessen die Warmmiete beträgt 700€

Offline Ruhrgebieter

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 30
  • Ich bin härter als hart....ich gedeihe im Dreck !
Essentiell: Folgende Nutzergruppen sollen hier davon absehen auf jegliche Posts oder Kommentare von mir sich zu äussern: 1. JC Mitarbeiter u.o.deren Gesinnung Gleichgestellter(Interressenkonflikt vorprogrammiert) 2. Netzneurotiker die sich genötigt fühlen ihren wichtigtuenden "Oberlehrer" Drang zur Kompensierung ihrer Egodefizite ausgleichen zu müssen!!