Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete  (Gelesen 4072 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nisi0712

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #45 am: 31. Januar 2019, 18:34:21 »
Naja Mobcenter halt... also viel Glück morgen und lass dich nicht ohne eine Zweitschrift (Kopie) des aktuellsten Bescheides abspeisen, ohne den wirds schwer aus dem Chaos schlau zu werden und ne vernünftige Klageschrift zu schreiben.

Dankeschön!
Also Bescheid darüber, dass die Zahlungen eingestellt werden meinst du?

Offline Maunzi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1277
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #46 am: 31. Januar 2019, 22:59:58 »
Nicht zwangsläufig, eingestellt wurde ja nicht direkt wenn was bezahlt wurde. Hier muss irgendwo eine Änderung passiert sein da die KDU bezahlt werden aber eben von deinem Regelsatz... das passiert ja nicht ohne irgendwas schriftliches.

Offline nisi0712

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #47 am: 31. Januar 2019, 23:31:20 »
Für mich leider bisher schon  :wand:
Ich bin gespannt ob ich da morgen was schriftliches zu bekomm...
Eventuell ist auch morgen was in der Post, mal abwarten

Am Telefon wurde mir gesagt die zahlungen wurden eingestellt , mehr kam da nicht
Außer dass man es wohl weiterleitet und die 5 Tage Zeit haben das zu prüfen

Offline Maunzi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1277
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #48 am: 01. Februar 2019, 12:27:04 »
Telefon ist nach wie vor eine unsichere Quelle -> gib da nix drauf, handeln kannst du nur wenn du was schriftliches hast. Versuch mal nen Antrag beim SG auf der telefonischen Aussage eines Callcentermitarbeiters zu machen... kannst dir ja denken was der zuständige Richter dazu sagt oder?

Und ich ja ich weiß was du meinst bezüglich der fehlenden Bescheide und dennoch kürzen etc - ich meinte damit nur, dass der rein formal vorhanden sein muss (andernfalls zählt dein letzter Bescheid weiterhin) und durchaus noch irgendwo in der Post hängen kann während du schon die Folgen zu spüren bekommst -> daher egal welcher Bescheid der aktuellste ist, den sollen sie dir ausdrucken.

So haste was in der Hand womit man arbeiten kann.

Offline nisi0712

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #49 am: 03. Februar 2019, 05:41:13 »
Telefon ist nach wie vor eine unsichere Quelle -> gib da nix drauf, handeln kannst du nur wenn du was schriftliches hast. Versuch mal nen Antrag beim SG auf der telefonischen Aussage eines Callcentermitarbeiters zu machen... kannst dir ja denken was der zuständige Richter dazu sagt oder?

Und ich ja ich weiß was du meinst bezüglich der fehlenden Bescheide und dennoch kürzen etc - ich meinte damit nur, dass der rein formal vorhanden sein muss (andernfalls zählt dein letzter Bescheid weiterhin) und durchaus noch irgendwo in der Post hängen kann während du schon die Folgen zu spüren bekommst -> daher egal welcher Bescheid der aktuellste ist, den sollen sie dir ausdrucken.

So haste was in der Hand womit man arbeiten kann.

Leider immer noch nichts erreicht.
Ich hab jetzt die Kopie vom Hauptmietvertrag vorgelegt, weil ich echt keine Nerven mehr habe,
um jetzt noch weitere Wochen ohne Geld dazustehen.
Angeblich wird es jetzt bearbeitet, ich bin ja mal gespannt.
Ich denke mal, es wird denen darum gehen, dass die denken, die Miete wäre so gering, dass mir die angemessenen Kosten nicht zustehen.
Was ich aber unter aller Sau finde ist, mir erst den Bescheid zukommen zu lassen, die Miete würde nicht mehr gezahlt werden,
& dann werden einfach 300,25€ vom Regelsatz abgezogen, wo mir auch keiner erklären konnte, wieso und weshalb.
Angeblich bekomm ich dazu noch Post.

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 40803
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #50 am: 03. Februar 2019, 09:38:31 »
Zitat von: nisi0712 am 03. Februar 2019, 05:41:13
dann werden einfach 300,25€ vom Regelsatz abgezogen, wo mir auch keiner erklären konnte, wieso und weshalb.
Angeblich bekomm ich dazu noch Post.
Zuerst muss ein Verwaltungsakt bekannt gegeben worden sein, erst danach kann man die darin erklärte Kürzung oder Aufrechnung vollziehen.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.


Offline nisi0712

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #51 am: 05. Februar 2019, 12:37:03 »
Zitat von: nisi0712 am 03. Februar 2019, 05:41:13
dann werden einfach 300,25€ vom Regelsatz abgezogen, wo mir auch keiner erklären konnte, wieso und weshalb.
Angeblich bekomm ich dazu noch Post.
Zuerst muss ein Verwaltungsakt bekannt gegeben worden sein, erst danach kann man die darin erklärte Kürzung oder Aufrechnung vollziehen.

Habe nur das Schreiben bekommen, indem steht, dass die Zahlungen für die Miete vorläufig eingestellt werden.
Bis heute ist noch nichts gekommen , geschweigedenn wurde mir ausgestellt, wieso  jetzt Geld vom Regelsatz abgezogen wurde

Offline nisi0712

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #52 am: 07. Februar 2019, 12:09:45 »
Heute kam das per Post  :help:

[gelöscht durch Administrator wegen Erreichen der Speicherfrist]

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 40803
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #53 am: 07. Februar 2019, 14:52:10 »
Absetzung der Miete? Ich verstehe kein Wort. Oder ist der SB der das Schreiben erstellt hat der deutschen Sprache nicht mächtig?
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.


Offline nisi0712

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #54 am: 07. Februar 2019, 15:27:25 »
Absetzung der Miete? Ich verstehe kein Wort. Oder ist der SB der das Schreiben erstellt hat der deutschen Sprache nicht mächtig?

Gute Frage.
War beim Sozialgericht mal sehen was passiert

Offline Maunzi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1277
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #55 am: 08. Februar 2019, 00:11:43 »
Absetzung der Miete? Ich verstehe kein Wort. Oder ist der SB der das Schreiben erstellt hat der deutschen Sprache nicht mächtig?

Bezieht sich wohl darauf, dass die Miete vom Jobcenter an den Vermieter überwiesen wurde aber der entsprechende Betrag vom Regelsatz einbehalten wurde und er sich die nun selbst wiederholen soll vom Vermieter (seiner Großmutter)...  :wand:

Offline nisi0712

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #56 am: 08. Februar 2019, 07:39:25 »
Absetzung der Miete? Ich verstehe kein Wort. Oder ist der SB der das Schreiben erstellt hat der deutschen Sprache nicht mächtig?

Bezieht sich wohl darauf, dass die Miete vom Jobcenter an den Vermieter überwiesen wurde aber der entsprechende Betrag vom Regelsatz einbehalten wurde und er sich die nun selbst wiederholen soll vom Vermieter (seiner Großmutter)...  :wand:

Ja genau so hab ich das auch verstanden

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 40803
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #57 am: 08. Februar 2019, 12:43:41 »
Dann sollte der SB sich mal ein Lexikon nehmen und nachschlagen, was der Begriff bedeutet.
In dem Zusammenhang ist der nämlich vollkommen falsch.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.


Offline Maunzi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1277
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #58 am: 08. Februar 2019, 22:50:36 »
Ist nicht das erste mal das SBs irgendwelche Begriffe einfügen die ihnen "bekannt vorkommen". Hab hier auch etliche Schreiben die inhaltlich ziemlicher Nonsense sind.

@nisi0712 was genau war nun beim SG? Also was hast du da beantragt etc?

Offline nisi0712

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Bescheinigung Vermieter bei Untermiete
« Antwort #59 am: 11. Februar 2019, 12:17:48 »
Das Geld wird jetzt nachgezahlt, soll Freitag schon raus gegangen sein.
Hatte denen das dort so geschildert dass mir nur 123 euro überwiesen worden sind