Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Arge meldet sich nicht mehr  (Gelesen 1750 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jenny

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Arge meldet sich nicht mehr
« am: 05. Februar 2019, 11:22:42 »
Hallo bin neu und habe eine Frage, ich habe am 3.12.18 einen Antrag gestellt, am 11.12.18 die restlichen Unterlagen eingereicht, dann kam ein Schreiben das ich die Unterlagen nicht eingereicht hätte usw, ich da angerufen und da habe ich erfahren das ich einen falschen Namen bekommen habe und das sie nun sich die Papiere holt, sich bei mir entschuldigt und gesagt "da können sie nichts dafür, keine Ahnung was die Damen mal wieder da durcheinander gebracht haben" das war am 18.12, seit dem erreiche ich diese Dame nicht mehr, und ich weiß nicht was los nun ist, heute wieder angerufen und ihr Kollege war am Telefon, der sagte das sie sich meldet und bis jetzt immer noch nichts, soll ich noch warten oder was soll ich tun? :weisnich:

Offline

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1605
Re: Arge meldet sich nicht mehr
« Antwort #1 am: 05. Februar 2019, 11:47:01 »
Persönlich im JC vorsprechen und den Bearbeitungsstand erfragen.
Bei einer Frau ist das wie bei einem Mercedes.
Da kann man mitunter noch einiges Optimieren
*Ralf Richter

Online SantanaAbraxas

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2518
Re: Arge meldet sich nicht mehr
« Antwort #2 am: 05. Februar 2019, 11:54:05 »
Zur Bearbeitungszeit:

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_1/__17.html
§ 17 Ausführung der Sozialleistungen

"(1) Die Leistungsträger sind verpflichtet, darauf hinzuwirken, daß

1. jeder Berechtigte die ihm zustehenden Sozialleistungen in zeitgemäßer Weise, umfassend und zügig erhält,

2. die zur Ausführung von Sozialleistungen erforderlichen sozialen Dienste und Einrichtungen rechtzeitig und ausreichend zur Verfügung stehen,
..."

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1839
Re: Arge meldet sich nicht mehr
« Antwort #3 am: 05. Februar 2019, 11:57:11 »
Du solltest alles schriftlich machen. Anrufe sind komplett wertlos.

Wie Nö sagt zum Jobcenter gehen. Schau ob es eine Notfallsprechstunde gibt. Auf Geld sofort bestehen.

Ansonsten ER beim Sozialgerichte einreichen.
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Jenny

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Arge meldet sich nicht mehr
« Antwort #4 am: 05. Februar 2019, 12:35:23 »
War schon oft beim Amt, es hieß immer sie wäre beschäftigt, kann es schon nicht mehr zählen wie oft ich angerufen habe und wie oft ich dort war, ok werde sie nun nochmal schriftlich aufgefordern sich zu melden bzw werde nun auch um einen Vorschuss bitten bzw verlangen den Zeit hatte sie echt genug.
Zum bearbeitungsstand bekomme ich auf biegen und brechen keine Auskunft

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1839
Re: Arge meldet sich nicht mehr
« Antwort #5 am: 05. Februar 2019, 12:40:12 »
Dann reich sofort einen Eilantrag beim Sozialgericht ein.


https://www.hartziv.org/einstweiliger-rechtsschutz.html
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Jenny

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Arge meldet sich nicht mehr
« Antwort #6 am: 05. Februar 2019, 12:42:13 »
Dann reich sofort einen Eilantrag beim Sozialgericht ein.
Aber kann ich das den ohne alg2 bescheid?
Hab ja nichts von denen

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1839
Re: Arge meldet sich nicht mehr
« Antwort #7 am: 05. Februar 2019, 12:43:57 »
https://www.hartziv.org/einstweiliger-rechtsschutz.html

Les dir das durch
Du bist in Not da das Jobcenter keinen Leistungen zahlt klar daher auch kein Bescheid
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Jenny

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Arge meldet sich nicht mehr
« Antwort #8 am: 05. Februar 2019, 12:46:41 »
https://www.hartziv.org/einstweiliger-rechtsschutz.html

Les dir das durch
Danke
Du bist in Not da das Jobcenter keinen Leistungen zahlt klar daher auch kein Bescheid

Offline Jenny

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Arge meldet sich nicht mehr
« Antwort #9 am: 06. Februar 2019, 12:59:59 »
Heute hat mich die Dame vom Jobcenter zurückgerufen und mir allen Ernstes erzählt das meine Papiere nie bei ihr eingegangen sind dabei habe ich damals den Erstantrag kopiert mit Stempel und Unterschrift, sie sagte jetzt zu mir ich soll noch mal einen neuen Antrag stellen habe ich zu ihr gesagt ja aber zählt ja dann ab den 3.12 dann sagte sie zu mir das kann sie nicht sagen Komma dann habe ich zu ihr gesagt das kann's doch nicht sein dass alle Papiere weg sind Komma und das ist ab dem 3. 12 gelten muss war ich da mit dir schon sehr lange rum mache komm mal jetzt die Frage an euch zählt die Kopie von dem allerersten Erstantrag vom 3.12 mit Stempel und Unterschrift wenn ich zum Anwalt gehe?

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1839
Re: Arge meldet sich nicht mehr
« Antwort #10 am: 06. Februar 2019, 13:20:36 »
Hast du den ER gestellt beim Sozialgericht?
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Jenny

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Arge meldet sich nicht mehr
« Antwort #11 am: 06. Februar 2019, 14:37:39 »
Noch nicht, hab erst noch termin beim Anwalt bekommen, so schnell ging das nicht, hatte noch nie so ein Ärger, als ich ihr erzählt habe das ich ne Kopie vom erst Antrag habe mit Stempel usw, wurde sie etwas verhalten und fragte warum ich alles kopiere, da sagte ich das ich alles was wichtig ist kopiere, könnt ja was wegkommen ^^ den Schein für die Beratung habe ich seit Montag

Offline Jenny

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Arge meldet sich nicht mehr
« Antwort #12 am: 06. Februar 2019, 15:14:53 »
Kann sogar nachweisen das ich am 2.1 nochmal alle fehlenden Unterlagen eingereicht habe und das per Mail an meine Sachbearbeiterin und ihre Vertretung und da soll sie nochmal sagen ich hätte mich nicht gemeldet

Offline

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1605
Re: Arge meldet sich nicht mehr
« Antwort #13 am: 06. Februar 2019, 15:21:47 »
Und du hast eine Bestätigung, dass die Mail samt Anlagen angekommen ist?
Bei einer Frau ist das wie bei einem Mercedes.
Da kann man mitunter noch einiges Optimieren
*Ralf Richter

Offline Jenny

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Arge meldet sich nicht mehr
« Antwort #14 am: 06. Februar 2019, 15:25:43 »
Ja