Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Alg 1 Online Bewerbungen nicht erstatten  (Gelesen 927 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Minzi

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 134
Alg 1 Online Bewerbungen nicht erstatten
« am: 05. Februar 2019, 18:38:12 »
Hey,

mir wurde heute per Bescheid mitgeteilt, dass Online Bewerbungen nicht erstattet werden. Ist das so?

Lg

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 15973
Re: Alg 1 Online Bewerbungen nicht erstatten
« Antwort #1 am: 05. Februar 2019, 18:43:30 »
Welche Kosten sind dir denn entstanden?
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8480
Re: Alg 1 Online Bewerbungen nicht erstatten
« Antwort #2 am: 05. Februar 2019, 18:45:27 »
Werden Dir denn Kosten für schriftliche Bewerbungen erstattet? Auf welcher Grundlage?
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Minzi

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 134
Re: Alg 1 Online Bewerbungen nicht erstatten
« Antwort #3 am: 05. Februar 2019, 21:48:32 »
Ich hatte Alg 1 und aufstockend Alg 2

Offline Birgit63

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2396
Re: Alg 1 Online Bewerbungen nicht erstatten
« Antwort #4 am: 06. Februar 2019, 06:26:53 »
Welche Kosten möchtest du denn explizit erstattet haben? Den Internetanschluss? Bei online-Bewerbungen entstehen doch gar keine Kosten, ergo kann man auch nichts erstattet bekommen.

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8480
Re: Alg 1 Online Bewerbungen nicht erstatten
« Antwort #5 am: 06. Februar 2019, 06:38:52 »
Wer hat Deinen Antrag auf Bewerbungskostenerstattung abgelehnt?
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 15520
  • Optionskommune
Re: Alg 1 Online Bewerbungen nicht erstatten
« Antwort #6 am: 06. Februar 2019, 10:51:17 »
Hey,

mir wurde heute per Bescheid mitgeteilt, dass Online Bewerbungen nicht erstattet werden. Ist das so?

Lg
Zitat
Um das besser einschätzen zu können, wäre es sinnvoll, den Bescheid zu scannen und anonymisiert hier hochzuladen.
Ohne den genauen Wortlaut stochern wir sonst im Nebel herum.
 

Wie lade ich hier einen Dateianhang hoch? Und wie lösche ich ihn wieder?
oder
Wie lade ich mit imgbox.de ein Schreiben/Bild hoch? (Update 08/2011)
oder abtippen.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Online Lachsangler

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 530
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Alg 1 Online Bewerbungen nicht erstatten
« Antwort #7 am: 06. Februar 2019, 21:02:51 »
Zitat von: Orakel am 05. Februar 2019, 18:43:30
Welche Kosten sind dir denn entstanden?

Im theoretischem Prinzip zwar keine Kosten aber .......

man bedenke, dass die Telekommunikationseinrichtung (Internet / Telefon / PC / Software / etc.) eine rein private Einrichtung ist. Was das JC verlangt ist quasi "geschäftlich".

Aus diesen Gründen ist schon eine "Pauschale" angebracht! Denn geht der PC kaputt, oder man hat gar keinen Internetanschluss und man ginge in sog. Internetcafe´s gehen, müsste man dort auch bezahlen!

Kein JC - MA benutzt auf Arbeit seinen privaten Kugelschreiber, sondern erwartet auch dort entsprechendes Equitment.
« Letzte Änderung: 06. Februar 2019, 21:23:26 von Lachsangler »
„Wie Du kommst gegangen, so Du wirst empfangen“.
J.W. von Goethe.

Offline surasti

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 165
Re: Alg 1 Online Bewerbungen nicht erstatten
« Antwort #8 am: 06. Februar 2019, 21:34:02 »
Ich arbeite auf einem Amt und benutze sehr wohl meinen eigenen Füller.
Bewerbungen (auch Online ebenso ohne expliziten Nachweis 1/5 der entstanden Kosten für deinen Telefon / Internetanschluss) kannst du übrigens auch unter ALG I bei der Steuer absetzen.

Wenn dir nachweislich Mehrkosten entstanden sind kannst du diese übrigens natürlich geltend machen.

Lehrer benutzen übrigens z.B. ihren persönlichen Internetanschluss zur Unterrichtsvorbereitung und sogar ihre eigenen Stifte und Stempel wenn sie arbeiten kontrollieren. Ist nur ein Beispiel von vielen.




Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 15973
Re: Alg 1 Online Bewerbungen nicht erstatten
« Antwort #9 am: 06. Februar 2019, 21:35:25 »
Im theoretischem Prinzip zwar keine Kosten aber .......

... die Gerichte machen bislang zum praktischen Prinzip keinen Unterschied; so u.a.

SG Stuttgart, Urteil vom 10.01.2018, Az. S 25 AS 7039/14
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)