Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Kontoauszüge mal wieder  (Gelesen 2360 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline udo1

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 224
Kontoauszüge mal wieder
« am: 08. Februar 2019, 13:27:14 »
Hallo,

bisher wurden bei einem WbA meine Auszüge (3 Monate) vor Ort angeschaut und ich bekam sie gleich zurück, sie wurden nicht copiert.
Nun heisst es, das sie copiert werden müssen, das hätte auch in den Medien gestanden, weil ein JC Mitarbeiter sich wohl bereichert hätte usw.
Ist das nun wieder ein neues Gesetz, oder macht das JC wieder seine eigenen Gesetze?
Ich dürfte natuerlich die Abgänge unleserlich machen.
Ich habe keine Lust mich mit den JC Leuten wieder zu kabbeln, ist das nun zulässig oder nicht!?
Hatte leider vergessen nach der Rechtlichen Grundlage zu fragen.
Ja ich weiss hinterher ist man immer schlauer.

VG

Offline Pixelschieberin

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 202
  • "Verzogen"
Re: Kontoauszüge mal wieder
« Antwort #1 am: 08. Februar 2019, 16:08:35 »
Dazu habe ich diesen Pfeil im Köcher:
Hinweise zur datenschutzgerechten Ausgestaltung der Anforderung von Kontoauszügen bei der Beantragung von Sozialleistungen.

Es handelt sich um gemeinsame Hinweise der Landesbeauftragten für den Datenschutz der Länder Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein
und verweist auf einige Urteile, auf die du dich berufen kannst.
Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)

Offline tatako

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Kontoauszüge mal wieder
« Antwort #2 am: 08. Februar 2019, 16:28:22 »
Ich musste die schon immer in Kopie mit einreichen?

Offline udo1

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 224
Re: Kontoauszüge mal wieder
« Antwort #3 am: 08. Februar 2019, 17:29:54 »
Ich komme aus NRW, mag ja sein das sich wieder ein Gesetz geändert hat, mir ist aber nichts bekannt.

In deren Dienstanweisung wird das nett umschrieben ..., da kann ich mich nicht drauf berufen.

Da steht auch, wenn man 12 Monate bewilligt bekommt, wollen die für 6 Monate die Auszüge haben.
Das ist ja das Neuste was ich lese/höre.

Nur wenn ich keine Handfesten § habe, kann ich da nichts unterbinden und mich auf nichts berufen,
das wird dann nur wieder ein riesen Theater geben, genauso mit der "Wegeunfähigkeitsbescheinigung"
Da ziehen die sich an einem Urteil hoch und haben das total aus dem Zusammen hang gerissen!
Da es dazu keine Gesetze gibt musste ich die Pille schlucken.

VG

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54048
Re: Kontoauszüge mal wieder
« Antwort #4 am: 08. Februar 2019, 18:50:37 »
Dann fordere nun Löschung und Löschbestätigung unter Hinweis auf DSGVO und Ankündigung einer Kontrolle mittels Akteneinsicht nach §25 SGB X.
Ratgeber Kontoauszug
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline HeikoHammer

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 137
Re: Kontoauszüge mal wieder
« Antwort #5 am: 09. Februar 2019, 09:24:48 »
Was hälst du von der Idee, denen einfach vor Ort live auf deinem Notebook oder iPad deine Daten zu zeigen? Die sollen sich dann das nötigste rausschreiben.

Offline Pixelschieberin

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 202
  • "Verzogen"
Re: Kontoauszüge mal wieder
« Antwort #6 am: 09. Februar 2019, 12:56:43 »
Was hälst du von der Idee, denen einfach vor Ort live auf deinem Notebook oder iPad deine Daten zu zeigen?
Bei Licht betrachtet?
GAR nichts.

Bei dem Versuch machte ich mich auf fruchtlose Endlosdiskussionen und den Gang zum SG - durch mehrere Instanzen - gefaßt.
Wer vergnügungssüchtig ist... Go for it.

Allein die Argumentation der Gegenseite würde mich interessieren, wenn sie meine Email-Adresse mit bekannt-verbissenem Nachdruck erfragte.
Zitat
Wozu wollen Sie DIE denn?
Ist doch auch nur virtuell.

Der Pferdefuß an deinem - nicht völlig zu Ende gedachten - Provokations-Vorschlag:
Ist der von dir ins Auge gefaßte Bürger für diese Aktion wirklich blond genug?
- Sollte er Tipp-Ex® oder doch besser Scriptol auf den Bildschirm tupfen, um seine ausgehende Buchungen zu schwärzen?
- Was tun, wenn jemand ans Touch-Pad kommt und versehentlich gescrollt wird?
- Bei Vorlage für drei Monate durchaus vorstellbar: weitere Seiten sind aufzurufen.
Wisch, wisch, wisch...

Firmen, die seine speziellen Bedürfnisse bedienen, Abbuchungen zu Gunsten diverser Interessengemeinschaften, die auf die Weltanschauung des JC-"Kunden" schließen ließen, sind m. E auf Papier wesentlich komfortabler unkenntlich zu machen.

Lach - vielleicht gibt es ja ein Papier, vergleichbar mit den verbotenen, reflektierenden Nummernschildern, die sich wegen zu starker Reflexionen nicht sauber blitzen lassen.
Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)

Offline udo1

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 224
Re: Kontoauszüge mal wieder
« Antwort #7 am: 09. Februar 2019, 22:04:58 »
Selbst im WbA steht, das sie bei 6 Monaten Bewilligung für 3 Monate die Auszüge haben wollen,
wenn die Bewilligung 1 Jahr ist, wollen sie für 6 Monate die Auszüge, das verstösst doch eindeutig gegen den
Datenschutz!
Wie heisst es, bei seltsamen Sachen usw (Verdachtsfall) dürfen die mehr einsehen wie 3 Monate.

Ich reibe mich deswegen auf, weil das JC laufend gegen irgend etwas verstösst, ICH muss auch
alles machen was das Gesetz und das JC rechtlich darf, also haben die sich auch daran zu halten.

Ich will nichts in die Auszüge einbauen, die können sich die 3 Monate anschauen und dann ist gut.
Weder will ich etwas copieren lassen noch sonst etwas und erst recht nicht noch für 6 Monate!

Deswegen brauche ich für NRW ein Gesetz oder Urteil wo das eindeutig geregelt ist, sonst wird
es beim Termin wieder richtig Theater geben.
Ich habe keine Lust mit den Leuten zu diskutieren, von wegen der WbA ist unvollständig und kann nicht
bearbeitet werden.
Ich habe kein Nerv wegen so einem Müll wieder Theater zu haben.

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54048
Re: Kontoauszüge mal wieder
« Antwort #8 am: 09. Februar 2019, 22:15:53 »
Was sag denn der Ratgeber dazu?
Die sind meist gut bestückt mit Rechtsgrundlagen.
Nachtrag
gleich in den ersten 2 Zeilen steht da einschlägige BSG Urteil!
... und jede weitere Datenerhebung muss begründet werden!
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline udo1

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 224
Re: Kontoauszüge mal wieder
« Antwort #9 am: 09. Februar 2019, 22:19:12 »
Welcher Ratgeber? Das Merkheft von dem Laden? Ist auf deren HP nicht zu finden ...

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54048
Re: Kontoauszüge mal wieder
« Antwort #10 am: 09. Februar 2019, 22:20:15 »
Welcher Ratgeber? Das Merkheft von dem Laden? Ist auf deren HP nicht zu finden ...
Antwort #4 in blau *klick*
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline udo1

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 224
Re: Kontoauszüge mal wieder
« Antwort #11 am: 09. Februar 2019, 22:25:21 »
? Hier ist nichts zum klicken ...

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54048
Re: Kontoauszüge mal wieder
« Antwort #12 am: 09. Februar 2019, 22:27:32 »
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline udo1

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 224
Re: Kontoauszüge mal wieder
« Antwort #13 am: 09. Februar 2019, 22:39:21 »
Über das Teil bin ich gestern schon gestolpert, ist aber 11 Jahre alt ....,
ob das JC sich damit zufrieden gibt?

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54048
Re: Kontoauszüge mal wieder
« Antwort #14 am: 09. Februar 2019, 22:43:54 »
ja - muss es!
hier wird regelmässig aktualisiert, wenn Bedarf besteht!
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!