Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Arbeitsministerium will offenbar weiter Hartz IV-Sanktionen von mehr als 30 Proz  (Gelesen 2148 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline oldhoefi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10850
Bundesagentur für Arbeit korrigiert nach einem Leak den Entwurf der neuen Sanktionsregelungen

Ein Beitrag und weitere Informationen von Inge Hannemann.

--> https://tacheles-sozialhilfe.de/startseite/aktuelles/d/n/2586/
„Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.“ (Heinrich Heine)

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 41141
Die BA hat am 03.12.2019 neue fachliche Hinweise (FH) zu Sanktionen veröffentlicht.
Danach ist die Minderung des ALG II bei Sanktionen unabhängig vom Alter des Betroffenen generell auf 30% des maßgeblichen Regelbedarfes zu begrenzen. Diese Grenze gilt auch bei Überlappung von Sanktionszeiträumen und zwar unabhängig davon, ob es sich um Sanktionen nach §§ 31, 31a oder 32 SGB II handelt.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.