Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Temporäre BG mit Kindern von arbeitendem Partner möglich?  (Gelesen 377 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Laurage

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Ich, krankheitsbedingt z.Z arbeitslos, wohne seit kurzem mit meinem arbeitenden Partner zusammen.
Laut meinem Wissen stehen mir nach allen Abzügen noch 490 Euro bedarf zu.
Dazu kommt mein Sohn, der sich alle 14 Tage und einmal die Woche plus Hälfte der Ferien bei mir aufhält. Wir bilden also eine temporäre BG.
Bald zählt mein Partner zur BG dazu.
Er hat zwei Kinder die sich ebenfalls alle 14 Tage und zwischendurch + die Hälfte aller Ferien bei uns aufhalten.
Zählen die dann, trotz dass er arbeitet, nur aufgrund dessen dass er eben auch zu meinerBG gehört und mir genug abgezogen wird, ebenfalls zu einer temporären BG? Wird das mit beachtet? Zumal wir uns mit 3 Kindern keine kleine Wohnung erlauben können und unsere uns nicht bewilligt wird. Nur anteilig mein Sohn also zwei Personen + 1/2.
Wir sind gerade erst hier eingezogen, frisch zusammen, ich Job verloren, nun erstmal länger krank.


Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 41116
Re: Temporäre BG mit Kindern von arbeitendem Partner möglich?
« Antwort #1 am: 04. März 2019, 08:46:59 »
Derzeit wohnen also zwei BGs in eurer Wohnung:
BG a: Du und, wenn er bei dir wohnt, dein Sohn
BG b: dein Partner und, wenn sie bei ihm wohnen, dessen Kinder

Wenn du und dein Partner eine BG bilden, fließen beide BGs zusammen, d.h. zur BG gehören dann:
- du,
- dein Partner,
- dein Sohn, wenn er bei euch wohnt,
- die Kinder von deinem Partner, wenn sie bei euch wohnen.

Hinsichtlich der Wohnung hat das JC den erhöhten Raumbedarf durch die temporären BGs mit den Kindern zu berücksichtigen (§ 22b Abs. 3 SGB II).
Die Kinder haben, wenn und solange sie bei euch wohnen, Anspruch auf ALG II und Kosten der Unterkunft und Heizung.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.


Offline Laurage

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Re: Temporäre BG mit Kindern von arbeitendem Partner möglich?
« Antwort #2 am: 04. März 2019, 10:53:56 »
Nein, derzeit wohne nur ich in einer Bg (mir Sohn TBG)
Mein Freund verdient Geld und ist nicht bedürftig.
In dem Moment wo wir als BG gelten wird er für mich aufkommen müssen, zumindest teils. Dann sind wir gemeinsam eine BG.
Die Frage ist, ob dann trotz dass er Geld verdient und Unterhalt zahlt, und dieser Unterhalt schon abgezogen wurde vom verwertbarem Einkommen, die beiden Kinder von ihm auch noch berücksichtigt werden. Zumindest bei der Wohnungsgrösse und unserem gesamt bedarf ?

Offline SantanaAbraxas

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3199
Re: Temporäre BG mit Kindern von arbeitendem Partner möglich?
« Antwort #3 am: 04. März 2019, 11:18:41 »
Der Bedarf der Kinder deines Partners muss ebenfalls temporär berücksichtigt werden - für jeden Tag, an dem sie mehr als zwölf Stunden bei euch sind (siehe Antwort von @Ottokar).

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 41116
Re: Temporäre BG mit Kindern von arbeitendem Partner möglich?
« Antwort #4 am: 04. März 2019, 12:58:54 »
Wenn ihr zusammenzieht und dann, per Heirat oder nach einem Jahr zusammenleben, eine BG bildet, tritt der zweite o.g. Fall ein.

Zitat von: Laurage am 04. März 2019, 10:53:56
Die Frage ist, ob dann trotz dass er Geld verdient und Unterhalt zahlt, und dieser Unterhalt schon abgezogen wurde vom verwertbarem Einkommen, die beiden Kinder von ihm auch noch berücksichtigt werden. Zumindest bei der Wohnungsgrösse und unserem gesamt bedarf ?
Ja, für die Zeit, in welcher die Kinder bei euch wohnen. Das hatte ich aber bereits beantwortet.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.