Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Später fällige Steuern und Hartz4 Vermögen  (Gelesen 249 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Julie

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 11
Später fällige Steuern und Hartz4 Vermögen
« am: 14. März 2019, 13:13:06 »
Person X war selbständig und muss Hartz4 beantragen.

Allerdings stehen noch die Steuer Erklärungen für 2018 und 2019 aus und die Erklärung für 2017 ist immer noch nicht da (wurde mit einem Steuerberater gemacht, deshalb längere Frist)

Person X muss sich dafür also Geld zurück legen.
Insgesamt um die 9.000€ für alle Jahre zusammen.
Das übersteigt aber weit das erlaubte Vermögen!
Logischerweise kann es X aber auch nicht ausgeben, da es ja vom Finanzamt eingefordert wird, die letze Zahlung wird erst circa Oktober 2020 fällig.

Entschuldige wenn das vielleicht für einige eine doofe Frage ist, aber für X ist das einfach komplettes Neuland.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 33306
Re: Später fällige Steuern und Hartz4 Vermögen
« Antwort #1 am: 14. März 2019, 13:39:39 »
Vielleicht mal beim Finanzamt nachfragen ob eine Akontozahlung auf die betreffende Steuernummer möglich ist. Früher ging das.
Der Heiligenschein mancher Leute ist nichts anderes als eine Notbeleuchtung. (Ernst Ferstl)
Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten. (unbekannt)

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 15299
Re: Später fällige Steuern und Hartz4 Vermögen
« Antwort #2 am: 14. März 2019, 14:30:44 »
Akontozahlungen sind nach wie vor rechtlich zulässig ...
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline petersmicha

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 60
Re: Später fällige Steuern und Hartz4 Vermögen
« Antwort #3 am: 14. März 2019, 15:51:57 »
Einfach die 9000 Euro an das zuständige Finanzamt mit dem Verwendungszweck: Steuer-Nr + EST/UST/xST Vorauszahlung überweisen (was davon auch immer bei Dir zutrifft).