Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Ausbildung  (Gelesen 689 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Chuckeliene

  • neu dabei
  • Beiträge: 6
Ausbildung
« am: 14. März 2019, 13:52:48 »
Hallo ich grüsse euch
ich habe eine dringende Frage derzeit beziehe ich Hartz4.
nun habe ich die Möglichkeit nochmal eine Ausbildung zum Erzieher zu absolvieren leider habe ich über die Ausbildungszeit kein Einkommen es gibt einen freien Träger über den ich mich für das Oberstufenzentrum anmelden kann.
Dazu muss ich sagen ich bin 40Jahre und vielleicht hat einer eine Idee wie ich weiterhin meine kosten decken kann.
Ich würde mich freuen über eure Hilfe
liebe Grüsse Chuckeliene

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5288
Re: Ausbildung
« Antwort #1 am: 14. März 2019, 17:20:40 »
Als bezahlte Umschulung. Erzieher werden dringend gesucht. Guck mal unter Kursnet und frag deinen Arbeitsberater.
Soll Erzieher nicht ohne Kosten demnächst ausgebildet werden?

Offline oskar

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 248
Re: Ausbildung
« Antwort #2 am: 14. März 2019, 17:22:35 »
Mir wurde auch mal gesagt das dieser Beruf sehr gefragt ist, Unterstützung des Jobcenters wurde aber ausgeschlossen.

Online Hexe

  • Mentor
  • *****
  • Beiträge: 10246
Re: Ausbildung
« Antwort #3 am: 14. März 2019, 17:48:34 »
Es wäre auch die Frage in welchem Bundesland du wohnst .
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline Chuckeliene

  • neu dabei
  • Beiträge: 6
Re: Ausbildung
« Antwort #4 am: 14. März 2019, 17:54:31 »
ja und ich interessiere mich auch sehr dafür und bin auch froh das ich ein Träger gefunden habe über den ich die Ausbildung machen könnte.
Leider sagt das Jobcenter ich muss mich abmelden das der Träger dann zuständig wäre, aber sie ermöglichen mir ja nur die Ausbildung den Job bekäme ich ja erst nachdem Abschluss, das ist alles sehr verzwickt so wäre man wieder auf dem Arbeitsmarkt und einer weniger beim Jobcenter.

 
danke für eure Antworten

Hexe ich komme aus Brandenburg

Online Hexe

  • Mentor
  • *****
  • Beiträge: 10246
Re: Ausbildung
« Antwort #5 am: 14. März 2019, 18:15:56 »
In wie fern kannst die über einen Träger machen ? Wie soll das aussehen ?
Erzieher in Brandenburg
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline Chuckeliene

  • neu dabei
  • Beiträge: 6
Re: Ausbildung
« Antwort #6 am: 14. März 2019, 18:26:20 »
Das läuft schon über ein Arbeitsvertrag für die Schule es ist ein freier Träger.
Herzlichen Dank für dein Link Hexe

Online Hexe

  • Mentor
  • *****
  • Beiträge: 10246
Re: Ausbildung
« Antwort #7 am: 14. März 2019, 18:38:06 »
Du hast bei einer Kita einen Arbeitsvertrag ?Wie viele Stunden ? Berufsbegleitend?
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline Chuckeliene

  • neu dabei
  • Beiträge: 6
Re: Ausbildung
« Antwort #8 am: 15. März 2019, 09:07:41 »
liebe Hexe
nein es ist ein freier Träger der Kinder in Pflegefamilien betreut.
Ein Vertrag habe ich nicht sie würden mir einen ausstellen für die Ausbildung als Teilzeit das ich mich an der Schule bewerben kann, das wäre aber ohne Lohn das ist mein Problem.
liebe grüsse

Offline Birgit63

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2300
Re: Ausbildung
« Antwort #9 am: 15. März 2019, 09:33:33 »
Das heißt du arbeitest dort als Teilzeitkraft und bekommst keinen Cent? Oder ist das ein Alibivertrag, weil du sonst die Schule nicht besuchen kannst. Davon würde ich die Finger lassen.

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 39987
Re: Ausbildung
« Antwort #10 am: 15. März 2019, 09:48:12 »
Zitat von: Chuckeliene am 14. März 2019, 13:52:48
vielleicht hat einer eine Idee wie ich weiterhin meine kosten decken kann.
Da gibt es keine Möglichkeit mehr.
Es gibt Anbieter, die das über einen Bildungsgutschein machen: https://kursnet-finden.arbeitsagentur.de/kurs/kursDetail.do?seite=1&elearn=true&bz=erzieher&anzahlGesamt=1&fbZiel=B+83112-903&anzahlProSeite=200&doNext=detail&anzahlSeite=200&gv=B+83112-903&bg=J&ae=175&gpBy=gbZiel&out=gbZiel
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.


Offline Chuckeliene

  • neu dabei
  • Beiträge: 6
Re: Ausbildung
« Antwort #11 am: 15. März 2019, 10:51:03 »
 ja das ist der Punkt es sind nur Angaben für die Schule aber kein Arbeitsverhältnis.
Birgit63


Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 32499
Re: Ausbildung
« Antwort #12 am: 15. März 2019, 11:28:50 »
Dann lass es und versuche lieber über einen Bildungsgutschein (siehe Beitrag von @ Ottokar) da dran zu kommen.
Der Heiligenschein mancher Leute ist nichts anderes als eine Notbeleuchtung. (Ernst Ferstl)
Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten. (unbekannt)

Offline Chuckeliene

  • neu dabei
  • Beiträge: 6
Re: Ausbildung
« Antwort #13 am: 15. März 2019, 11:33:48 »
Herzlichen dank an Euch

ich werde es versuchen über ein Bildungsgutschein und über eine andere Einrichtung.

war nett euch kennengelernt zu haben
vielen lieben dank

Online Hexe

  • Mentor
  • *****
  • Beiträge: 10246
Re: Ausbildung
« Antwort #14 am: 15. März 2019, 11:42:03 »
@Chuckeliene, du könntest auch auf der Internet Seite der für dich zuständige Schule schauen.In HH z.B. führt die Schule Anbieter auf, wo du die Ausbildung berufsbegleitend machen kannst.
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter