Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Betreuer schlecht selbst Betreuer werden  (Gelesen 2269 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kraftreiniger

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 232
Betreuer schlecht selbst Betreuer werden
« am: 28. März 2019, 13:35:33 »
Hallo,

Folgendes Problem:

Onkel psychisch Krank und sehr sehr viele Probleme, kommt komplett nicht mit seinem Leben zurecht. Betreuer macht nichts lässt alles schleifen überträgt alle Aufgaben auf meinen Vater.
Vater hat aber keine Vollmacht irgendwas zu tun.

Nun habe ich letztens Maischberger zu dem Thema gesehen, dort hieß es, dass Familienangehörige sogar vorrangig die Betreuung übernehmen sollen anstatt ein Berufsbetreuer.

Wie macht man das?
Geht das so einfach, vorallem wenn schon ein Betreuer da ist?

Am besten wäre es den aktuellen Betreuer loszuwerden und meinen Vater oder ein anderes Mitglied der Familie einzusetzen. Hat das jemand schon so gemacht?

Es ist dringend, weil er Wohnung verlieren könnte und sowieso schon alles schief läuft was schief laufen kann.

Offline ella

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 434
  • Hannover
Re: Betreuer schlecht selbst Betreuer werden
« Antwort #1 am: 28. März 2019, 13:41:30 »
Gehe entweder zum Betreuungsgericht oder zum Notar und lass dich dort beraten.

Offline Jul7

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 282
Re: Betreuer schlecht selbst Betreuer werden
« Antwort #2 am: 28. März 2019, 13:43:04 »
Ja ihr könnt es beantragen. Bedenke bitte nur, was da alles dran hängt! Ich hätte es neben Job und Kindern nicht hinbekommen und so hatte meine Mutter eine Betreuerin, sie war sehr kooperativ/freundlich aber kompetent jetzt nicht unbedingt...

Offline Kraftreiniger

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 232
Re: Betreuer schlecht selbst Betreuer werden
« Antwort #3 am: 28. März 2019, 13:50:44 »
Ja ihr könnt es beantragen. Bedenke bitte nur, was da alles dran hängt! Ich hätte es neben Job und Kindern nicht hinbekommen und so hatte meine Mutter eine Betreuerin, sie war sehr kooperativ/freundlich aber kompetent jetzt nicht unbedingt...

Mein Vater hätte die Zeit und er macht es ja jetzt schon alles, weil der Betreuer nichts auf die Reihe kriegt.

Wo beantragt man das?

Offline Greywolf08

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2501
Re: Betreuer schlecht selbst Betreuer werden
« Antwort #4 am: 28. März 2019, 14:06:16 »
Mein Vater hätte die Zeit und er macht es ja jetzt schon alles, weil der Betreuer nichts auf die Reihe kriegt.
Wo beantragt man das?
Beim zuständigen Betreuungsgericht.
Jedes Mal, wenn man mir sagt, ich wäre nicht gesellschaftsfähig, werfe ich einen Blick auf die Gesellschaft und bin überaus erleichtert.
"Wir alle tragen eine Bestie in uns. Sie unterscheidet sich nur in ihrem Ausmaß, nicht in ihrer Art." ~ Douglas Preston

Offline ella

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 434
  • Hannover
Re: Betreuer schlecht selbst Betreuer werden
« Antwort #5 am: 28. März 2019, 14:17:18 »
Mein Vater hätte die Zeit und er macht es ja jetzt schon alles, weil der Betreuer nichts auf die Reihe kriegt.
Wo beantragt man das?
Hättest du meine Antwort gelesen,wüstest du es schon.

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2316
Re: Betreuer schlecht selbst Betreuer werden
« Antwort #6 am: 28. März 2019, 14:24:05 »
Wenn Kündigung droht würde ich bei dem Antrag die entsprechenden Beweise vorlegen

Hier noch Infos zum  Betreuerwechsel

https://www.anwaltonline.com/betreuungsrecht/tipps/450/betreuerwechsel
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Kraftreiniger

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 232
Re: Betreuer schlecht selbst Betreuer werden
« Antwort #7 am: 28. März 2019, 14:31:08 »
@ella: Hab ich , war mir aber zu knapp und nichtssagend.

Ich bzw. mein Vater will das ganz konkret tun. Da sind etwas mehr Informationen hilfreich.

Inzwischen lese ich mich etwas in die Materie ein, das scheint nicht so ganz ohne Tücken zu sein.

Z.b. muss man als Bruder viel mehr Schreibkram und Nachweise erbringen als wenn man die Ehefrau wäre. Und die Vergütung bei Ehrenamtlichen ist auch sehr viel geringer als beim Berufsbetreuer nur 400€/Jahr.
Aber andererseits macht er sich die Kopfschmerzen so oder so und der derzeitige Betreuer macht komplett nichts. Es gibt also keine Alternative.
Kann man den Betreuer zur Rechenschaft ziehen wenn der Betreute z.b. Obdachlos wird, keine Unterlagen beim Sozialamt einreicht, sein Konto gepfändet wird von dubiosen Handyverträgen, seine Wohnung zugemüllt ist etc.
Darum muss sich der Betreuer doch kümmern?

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2316
Re: Betreuer schlecht selbst Betreuer werden
« Antwort #8 am: 28. März 2019, 14:36:32 »
Ja der Betreuer muss für den Schäden aufkommen
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Hexe

  • Mentor
  • *****
  • Beiträge: 10365
Re: Betreuer schlecht selbst Betreuer werden
« Antwort #9 am: 28. März 2019, 14:59:31 »
Der Betreuer muss meines Wissens nach, bei Dingen die schief laufen hafte. Ruf doch beim zuständigen Gericht vorab an.Habe ich vor einigen Jahren mal gemacht für ein junges Mädchen. Die Dame am Telefon hatte mir gesagt, ich sollte die Vorfälle mal schriftlich einreichen, und ob ich nicht die Betreuung übernehmen möchte.
 
Vor kurzen hat ein Neffe, die Betreuung für seine Tante übernommen.
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2316
Re: Betreuer schlecht selbst Betreuer werden
« Antwort #10 am: 28. März 2019, 15:19:10 »

Das Problem ist das es ohne Dringlichkeit lang dauern kann bis das Gericht entscheidet daher würde ich wirklich Nachweise einreichen, Bilder von der Wohnung, Kündigungsschreiben usw.

Ruf am Besten gleich heute noch beim Gericht an und lass dir sagen was zu tun ist, bevor die Wohnung futsch ist
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Kraftreiniger

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 232
Re: Betreuer schlecht selbst Betreuer werden
« Antwort #11 am: 28. März 2019, 15:30:08 »
Ich hab leider nichts an Unterlagen dazu da.
Aber ich werde es an meinen Vater weiterleiten, dass er sich dringend beim Betreuungsgericht melden soll und am besten eine Liste mit den Problemen mitnimmt warum der Betreuer ungeeignet ist. Es dürfte schon ausreichen, dass er überhaupt keinen Draht zu meinem Onkel hat also gar nicht mit ihm kommunizieren kann. Da kann er seine Angelegenheiten gar nicht besorgen.

Gast46792

  • Gast
Re: Betreuer schlecht selbst Betreuer werden
« Antwort #12 am: 29. März 2019, 13:30:07 »
Dem Betreuer kann dein Onkel ganz einfach kündigen. Dazu muss er nur eine Kündigung an das Betreuungsgericht schicken und ggf. dich dann als neue Betreuerin benennen.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 15408
Re: Betreuer schlecht selbst Betreuer werden
« Antwort #13 am: 29. März 2019, 13:44:13 »
Gehört die Vermögenssorge zum Aufgabenkreis des bestellten Betreuers? Ist dem nicht so, wird der Betreuer insoweit natürlich auch nicht tätig.

Ungeachtet dessen steht dem Betreuten das Recht zu, den Betreuer zu wechseln.
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)