Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Mietminderung wegen Stromguthaben rechtens?  (Gelesen 730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maunzi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1229
Re: Mietminderung wegen Stromguthaben rechtens?
« Antwort #15 am: 15. April 2019, 17:53:35 »
Begleichen im Sinne von: es wird ihm angerechnet vom Jobcenter als Minderung der KDU des Folgemonats.

Ist nur in dem Fall per Rückforderung (da KDU schon überwiesen wurden und der Zufluss wohl bereits im Vormonat stattfand) verlangt worden - > daher wohl das Wort begleichen.