Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Hilfe, Sanktion  (Gelesen 4410 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline paula

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 28
Hilfe, Sanktion
« am: 20. April 2019, 17:10:45 »
Hallo ihr Lieben

Habe nach Anhörung eine Sanktion bekommen deren Begründung nicht den Tatsachen entspricht. Der Träger hat mir telefonisch abgesagt, ich habe mich zu keiner Zeit geweigert. Ferner wurde mir der Massnahmeort nicht bekannt gegeben, ich sollte ihn erst nach Vertragsabschluss erfahren. Ist das rechtens, brauche dringend Hilfe.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 52724
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #1 am: 20. April 2019, 17:51:37 »
Dringend den VV / AGH Zuweisung auch noch einstellen....
auf den ersten Blick siehts aufgrund JC Pfusch gut aus für Dich!
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline paula

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #2 am: 20. April 2019, 17:55:23 »


Danke für die schnelle Antwort, was ist damit gemeint?
VV / AGH Zuweisung

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 52724
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #3 am: 20. April 2019, 17:58:28 »
Vermittlungsvorchlag = VV
Sprich: welcher Schrieb zwingt Dich in diese Arbeitsgelegenheit mir Mehraufwandsentschädigung = AGH / Ein Euro Job / EEJ
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline paula

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #4 am: 20. April 2019, 18:03:18 »
Habe ich nicht mehr, ist  von der Sachbearbeiterin im JC einbehalten worden.
Das war ein 1,50 Euro Job.

Habe an diesem Termin einen neuen 2,00 Euro Job bekommen

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 52724
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #5 am: 20. April 2019, 18:05:20 »
Zitat von: paula am 20. April 2019, 18:03:18
Habe an diesem Termin einen neuen 2,00 Euro Job bekommen
Häääh... ?
Wieso / was neu?
Wo ist das Papier dazu?
Was hast Du in die Anhörung geschrieben?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline paula

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #6 am: 20. April 2019, 18:26:53 »
Der neue 2,00Euro job hat nichts mit der Sanktion zu tun, den habe ich danach bekommen. Arbeite seid 01.04.19 in einer anderen Maßnahme.

An diesen Termin hat die Sachbearbeterin mir die Zuweisung für die sanktionierte Zuweisung abgenommen und mir eine neue Zuweisung übergeben.

Anhörung:
Ich habe mich  keineswegs geweigert diese Maßnahme anzutreten. Habe Termine eingehalten, das erweiterte Führungszeugnis beantragt und erhalten.
Laut Absprache mit dem genannten Träger sollte ich mich am 1.3.19 antreten, dieser hat mir 4 Tage vorher telefonisch abgesagt

Offline Jasmin

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 50
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #7 am: 20. April 2019, 18:36:45 »
Hallo Paula,

Widerspruch einlegen (kannst du ja sowieso laut Rechtsbelehrung), und den Fall schildern. Auch schreiben, dass du sonst ja auch zuverlässig gewesen bist, und den anderen Job angenommen hast.

Ich musste auch schon erfahren, dass ein Arbeitgeber behauptet hat, ich habe die Stelle abgesagt. Das stimmte aber nicht. Aufgrund meiner Zuverlässigkeit hat meine Sachbearbeiterin mir geglaubt.

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2241
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #8 am: 20. April 2019, 20:01:04 »
Ruf doch Dienstag bei der Hotline an und sag du hast die Zuweisung verlegt ( nicht sagen daß sie dir abgenommen wurde) und bitte um Zusendung einer Anschrift.

Natürlich nur wenn hier gesagt wird das du diese Abschrift benötigst.
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 52724
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #9 am: 20. April 2019, 20:07:28 »
Natürlich wäre die notwendig!!!
Aber wenn die SB schon Beweismittel vernichtet.....
gäbs immer noch Akteneinsicht  :blum:
Wer trägt eigentlch seine Dokumente zurück ins JC?  :sad:
Die AGH II hätte ich trotzdem gerne gelesen.....
Vermutlich genauso rechtswidrig wie die erste....
Aber die TE scheint das Vorgehen so als gegeben und richtig hinzunehmen...
Das JC (Spandau - da war doch mal was...) sagt eigentlich schon alles (wie es nicht sein sollte).
Ist die 2. Maßnahme in etwa inhaltsgleich mit der ersten?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 52724
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #10 am: 20. April 2019, 20:55:13 »
hier wurde xxx000-2.pdf
und xxx000-4.pdf eingestellt -
auch im Text gibts Brüche
Wo ist der Rest?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline paula

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #11 am: 20. April 2019, 22:45:42 »
Nein, da fehlt nichts.
Hatten nur die Personendaten nicht anonymisiert.

Ich habe noch zwei weitere Zuweisungen bekommen, eine habe ich angetreten, die andere wurde von der Sachbearbeiterin storniert.
Jobcenter Spandau reagiert kaum auf Anfragen und ich nehme garnichts als gegenben hin.
Ich hab nur keine Ahnung, also was soll ich tun und was ist rechtswidrig.?.
Ich hatte mir Notizen auf die Zuweisung gemacht. Ansonsten dachte ich nach der Anhörung,das alles erledigt ist.

Hätte nie gedacht, das die mir so ein Ding anhängen. Ich dachte nie das man mir so ein Ding reinwürgen.
Zuweisung 2: Integration durch Praxis
Zuweisung 3:Arbeitsgelegenheit

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 52724
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #12 am: 20. April 2019, 22:54:22 »
Das ist wohl Maßnahme II?
Maßnahme I sollte gehen von - bis?
---------
Zeitraum: vormittags
Teilnahmezeiten: 8-18 Uhr ????????
 :wand: :teuflisch:
Bezeichnung der Tätigkeit: geschulter Energie-und Abfallberater  :wand: :teuflisch:
Glasklar Tätigkeit auf dem ersten Arbeitsmarkt!!!

Da fehlt so einiges - sieh mal selbst hier:
BSG: Nicht zusätzliche MAE
Zitat
https://sozialgerichtsbarkeit.de/sgb/esgb/show.php?modul=esgb&id=145298
http://hartz.info/index.php?topic=82340.msg850049#msg850049 (AGH abbrechen)
Das BSG  hat am 13.04.2011 in zwei Urteilen (Az.: B 14 AS 98/10 R Mannheim u. Az.: B 14 AS 101/10R Oldenburg,). und am 27.08.2011 in einem weiteren Urteil (Az.: B 4 AS 1/10 R Karlsruhe) den Teilnehmern/-innen an AGH
http://juris.bundessozialgericht.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bsg&Art=en&nr=12181
RZ 24,25,26,32
AZ: B 14 AS 75/12 R BSG 2013
=======
Maßnahmezuweisung:
Zitat
-   Eine Maßnahme-Zuweisung (auch zusätzlich in einem EinV-VA) gem. § 16 SGB II i. V. m. § 45 SGB III muss vielmehr enthalten:
-   * eine vorhergehende Potenzialanalyse nach §15 SGB II (nF) Abs. 1
-   * die Art der Maßnahme
-   * die Inhalte der Maßnahme
-   * der Träger/Veranstalter
-   * den Maßnahmeort
-   * den zeitlichen Umfang
-   * die zeitliche Verteilung
-   * welches Eingliederungskonzept mit der Maßnahme verfolgt wird
-   * warum diese Maßnahme individuell erforderlich ist
-   Deshalb wird der Leistungsträger hiermit gem. 35 SGB X aufgefordert, nachvollziehbar zu erklären, warum gerade diese Maßnahme für den Leistungsberechtigten dienlich sein soll, um
-   * Vermittlungshemmnisse festzustellen, bzw. welche konkreten schon festgestellten Vermittlungshemmnisse durch welche konkreten Maßnahmeinhalte verringert oder beseitigt werden sollen,
-   * durch welche konkreten Maßnahmeinhalte hier eine individuelle Heranführung an den Arbeitsmarkt stattfinden soll.
-   Mangels genauer Maßnahmebegründungen - bezogen auf die individuelle Situation des Leistungsberechtigten - und ebenso aufgrund der weiteren fehlenden Details (laut o. g. Aufstellung) ist diese Eingliederungsmaßnahme für den Leistungsberechtigten vorerst objektiv unzumutbar, da eine einzelfallbezogene Überprüfung dieser Maßnahme unmöglich ist.

Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline paula

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #13 am: 20. April 2019, 22:57:56 »
Maßnahme 1: 01.03.19- 30.09.19
Vormittag
von 8.00- 18.00
Die Zeitangaben waren die selben, ich denke damit dich flexiebel einsetzen können

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 52724
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #14 am: 20. April 2019, 23:04:58 »
nochmal oben! Ergänzungen...
---------
Wie soll das gehen - Maßnahme 1: ab 01.03.  bist 30.09. ????  :wand: :teuflisch:
Maßnahme 2: ab 01.04. + 6 Monate
Die hat einen ganzen Vogelkäfig (wo auch immer)
=======
Wer war der erste Maßnahmeträger?
==========
Aus dem Sanktionsbescheid:
Zitat
Diese Gründe konnten nicht anerkannt werden. Auch in den vorhandenen Unterlagen ließ
sich kein wichtiger Grund erkennen.
- Seite 2 -
Welche Gründe?
Versuch mal einen Bezug zu Deiner eingestellten ersten Seite zu finden???  :wand: :teuflisch:
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!