Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Hilfe, Sanktion  (Gelesen 5137 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline paula

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 52
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #15 am: 20. April 2019, 23:25:08 »
Massnahme 1 ist ja nicht zu Stande gekommen, deshalb die Sanktion. Der Träger war die Zukunftswerkstatt Köpenick.
Massnahme 2 kam daeaufhin per Post. Diese wurde storniert und so kam es zur Massnahme 3, bei der ich nunmehr seit 1. 4. tätig bin.
Sorry, bin mit den ganzen Paragraphen überfordert. Klar lege ich gegen die Sanktion Widerspruch ein. Die Massnahmezuweisungen sind inhaltlichsoweit klar.
Im Anhang der Entwurf des Widerspruches.
Meine Fragen:
Ist er so geeignet die Sanktion abzuwenden?
Was solllte ich hinzufügen um das Ganze zu untermauern.

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54016
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #16 am: 20. April 2019, 23:31:57 »
Bitte beantworte meine Fragen oben - wichtig!
Zitat
Massnahme 2 kam daeaufhin per Post.
Wat is das nun wieder für ein Dingens? Wer hat storniert?
=========
Für den ganzen Maßnahmekrampf gibt es bislang keine Zielsetzung!!!!!!!!!!!!!!!
Wo/wie  soll Dich das weiterbringen - steht das irgendwo????


Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline paula

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 52
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #17 am: 20. April 2019, 23:52:53 »
Welche Frage is wichtig und gemeint? 1. Massnahme war eine Zuweisung in eine Arbeitsgelegenheit nach §16..., keine Zielsetzung
2. Massnahme war wenn ich das richtig verstanden habe Zielsetzung Unterstützung meiner beruflichen Eingliederung nach §16 SGB II und §45 SGB III
    Diese wurde vom Jobcenter Storniert.
3. Massnahme war wieder eine Zuweisung in eine Arbeitsgelegenheit ohne Zielsetzung, bei der ich auch am 1. 4 angefangen habe.

Die einzige Frage ist: Wie kann ich die Sanktion auf die erste Massnahme abwenden. Mit der jetzigen Arbeitsgelegenheit bin ich zu Frieden!

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54016
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #18 am: 20. April 2019, 23:57:18 »
was machst Du in der Maßnahme jetzt?
Sanktion erst ab 01.05. ???
Gabs zu der Sanktion einen erneuten Leistungsbescheid - lt. der Kürzung schon (also ab 01.05.)
Weil:
Zitat
Der vorangegangene Bewilrrgungsbeschetd vom 5. März2A19 wird tnsowert fur die Zeit vom
.1
Mai 2C19 bis 31 März 2020 ganz ar"rfgehoben (§ 48 Absatz 1 Satz 2 Nunimer 4 des Zehnten Buches Sozialgesetzbuch - SGB X)
Wäre Vollkürzung????
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline paula

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 52
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #19 am: 21. April 2019, 00:06:10 »
Welchen Teil von bei der ich am 1. 4. angfangen habe hast Du nicht werstanden?
Meine Frage war:Was mache ich gegen die Sanktion auf die erste Massnahme
Die 3. Massnahme war nie Thema meiner Anfrage
Neuberechnung war angehängt, siehe Anhang
« Letzte Änderung: 21. April 2019, 00:42:02 von paula »

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54016
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #20 am: 21. April 2019, 00:12:46 »
pamp mich ruhig an, spart mir letztlich eine Menge Arbeit! Weil ich dann nämlich endgültig die Lust verliere.
Das was Dein JC da fabriziert ist derart hahnebüchen, daß ich eh schon nicht weiss wo ich anfangen soll....
Und die Fragen haben einen Grund - zumindest lesen solltest Du sie... (Antwort #18 hier)

Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline paula

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 52
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #21 am: 21. April 2019, 00:19:58 »
Ich bin echt überfordert.
Klar lese ich deine Fragen, verstehe teilweise nicht wie sie gemeint sind.
Ich denke mir schon , dass das Jobcenter mich auf den Arm nimmt.
Ich brauche Argumente, wie ich gegen  die Sanktion vorgehe?

Offline Der Falke I

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 50
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #22 am: 21. April 2019, 00:23:28 »
@ coolio

Zur Unterstützung schon mal rein gereicht - Eilantrag für den 01.05.2019 -

Eilantrag für 01.05.2019 ! Überprüfen und anpassen.

Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz

der Frau...... (Name, Anschrift),
- Antragstellers -,

gegen

das Jobcenter....... (Name, Anschrift), vertreten durch den Geschäftsführer, ebenda,
- Antragsgegner -,

wegen: Anordnung der aufschiebenden Wirkung.

Es wird beantragt, die Beklagte zu verpflichten,

* den Bescheid vom 16.04.2019 aufzuheben und

* unter Berücksichtigung der Auffassung des Gerichts über die Angelegenheit neu zu entscheiden.

* die bereits einbehaltenen Leistungen für den  Monat 05.2019  zurück zu erstatten.

* der Antragsgegner trägt die notwendigen außergerichtlichen Kosten des  Antragstellers.
 
Begründung:
Gegen den Leistungsminderungsbescheid vom 16.04.2019 wurde vom Antragsteller form- und fristgerecht Widerspruch beim Antragsgegner eingelegt. Die genauen Ausführungen entnehmen Sie bitte dem beigefügtem Widerspruch vom xx.04.2019 zum Bescheid vom 16.04.2019.

Ferner bittet der Antragsteller um Prüfung, ob in dem angefochtenen Leistungsminderungsbescheid die erforderliche Aufhebungsverfügung gem. § 48 SGB X vom Antragsgegner richtig umgesetzt wurde. (Bescheid vom 05.03.2019 wurde für die Zeit vom 01.05.2019 bis 31.03 2020 ganz aufgehoben)

Aufgrund der gesamten Ausführungen überwiegt das private Aussetzungsinteresse gegenüber dem öffentlichen Vollzugsinteresse.

Sollten noch weitere Erläuterungen und Unterlagen erforderlich sein, bittet der Antragsteller höflich um richterlichen Hinweis.

Der baldigen Stattgebung der eingangs erwähnten Anträge sieht der Antragsteller dankend entgegen.

Mit freundlichen Grüßen

xxx

Anlagen:
1 = Leistungsminderungsbescheid des Antragsgegners vom 16.04.2019
2 = Widerspruch des Antragstellers vom xx.04.2019
jeweils 2 x in Kopie
sowie letzten Kontoauszug.
« Letzte Änderung: 21. April 2019, 00:58:54 von Der Falke I »

Offline paula

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 52
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #23 am: 21. April 2019, 00:31:32 »
Danke Falke I

Auf jeden Fall eine Hilfreiche Antwort wenn das JC aufgrund meines Widerspruches die Sanktion nicht zurück nimmt.

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54016
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #24 am: 21. April 2019, 00:32:07 »
Für eine überlegte schriftliche Reaktion hat die katholische Kirche die Osterfeiertage gewährt.

Das Argument ist die mündliche Ablehnung des ersten Maßnahmeträger und daraus einiges mehr...
(Lügen, vorsätzliche Falschbehauptungen, usw. ....)

Auch wenn Du die Fragen nicht verstehst - eine Beantwortung ist doch trotzdem nicht schwer (für Dich).
Wichtig ist auch der Eintritt der Sanktion, weil vorher (vermutlich 01.05.??) ein Eilantrag beim Sozialgericht/SG - zumindest formal - nicht möglich ist.
--------
In dem eingestellten Bescheid ist noch Dein Name sichtbar - besser nachbessern/schwärzen
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline paula

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 52
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #25 am: 21. April 2019, 00:36:11 »
Danke, ich hoffe und warte auf deine Nachricht
Schöne Ostern
Jetzt kann ich ruhiger schlafen

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54016
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #26 am: 21. April 2019, 00:37:46 »
@Falke 1
Zwischenzeitlich haben sich noch einige neue Informationen ergeben - magst Du nochmal nachbessern?
=========
Widerspruch mach dann ich - OK?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Der Falke I

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 50
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #27 am: 21. April 2019, 00:49:59 »
Ich würde den Eilantrag nicht nachbessern.

Siehe dazu :

Zitat von: Der Falke I am 21. April 2019, 00:23:28
Begründung:Gegen den Leistungsminderungsbescheid vom 16.04.2019 wurde vom Antragsteller form- und fristgerecht Widerspruch beim Antragsgegner eingelegt. Die genauen Ausführungen entnehmen Sie bitte dem beigefügtem Widerspruch vom xx.04.2019 zum Bescheid vom 16.04.2019.

Zitat von: coolio am 21. April 2019, 00:37:46
Widerspruch mach dann ich - OK?

 :yes:


Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54016
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #28 am: 21. April 2019, 00:53:28 »
Ok - halbe-halbe  :empathy:
==========
Wer hat eigentlich das "erweiterete Führungszeugnis" bezahlt? Wieviel? Wer hat das gefordert?
(an sich ist die Forderung danach schon eine Unverschämtheit)
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline paula

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 52
Re: Hilfe, Sanktion
« Antwort #29 am: 21. April 2019, 08:00:47 »
Das war der erste Träger" Zukunfswerkstadt."
Ich sollte an einer Schule, Kinder betreuen.
Wenn du mit Kindern arbeitest, brauchst du ein erweitertes Führungszeugnis.
Bekommst du nur auf Antrag des Arbeitgebers.
Zahlen tut das der Staat