hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Amtsarzt und EGV  (Gelesen 29224 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Andre

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 570
Re: Amtsarzt und EGV
« Antwort #300 am: 20. Oktober 2020, 13:32:27 »
Heute war Exakt derselbe Brief wie ich ihn als letztes eingestellt habe wieder in meinem Briefkasten nur das diesmal eine andere FM ihn geschickt hat.
Welchen Zweck das hat das nun eine andere FM mir dasselbe zuschickt weis ich nicht.
Mus ich überhaupt al Teil einer Risiko Gruppe an sowas Teilnehmen (Diabetiker/Niedriges Immunsystem). :weisnich:
Waku reula: Der Wahn ist kurz....Die reue Lang
 :empathy:

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 16801
  • Optionskommune
Re: Amtsarzt und EGV
« Antwort #301 am: 20. Oktober 2020, 16:32:26 »
Andre

Zitat von: Andre am 20. Oktober 2020, 13:32:27
Welchen Zweck das hat das nun eine andere FM mir dasselbe zuschickt weis ich nicht.
aber denken kannst du dir es. Ist ja ommer das selbe mit so JC/SB also Taktik

Bin nicht auf dem laufenden in deinem Thema daher gehe so vor wie Dir zu dem Erstschreiben auch vorgeschlagen wurde.
Da es anscheinend keine Zuweisung ist besteht normal auch kein Zwang.

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline vanessa

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 287
Re: Amtsarzt und EGV
« Antwort #302 am: 20. Oktober 2020, 16:50:57 »
Zitat von: Andre am 20. Oktober 2020, 13:32:27
Heute war Exakt derselbe Brief  wieder in meinem Briefkasten
Hast du nun eine ordentliche Zuweisung bekommen?
Gleiche Post, kann auch sein im JC sehen sie nicht so richtig durch, was wer schon getan hat, oder auch nicht.

Für die Teilnahme an einer Massnahme muss man keine Telefonnummer her geben.
Ich würde nicht zu Hause hocken und warten, bis da irgendwer Anrufen tut.

Wenn du zur Risikogruppe gehörst sollte man im Moment auch nicht bei so etwas Teilnehmen.
Keiner kann dich zwingen Stundenlang in einem Zimmer zu sitzen, zusammen mit anderen Leuten.

Besprechnung/Auswertung zwecks Gesundheit und Gutachten, hat definitiv nichts in einer Massnahme zu suchen.
So etwas geht allein dich etwas an, was du davon preis geben möchtest und was nicht.
 

Offline Andre

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 570
Re: Amtsarzt und EGV
« Antwort #303 am: 20. Oktober 2020, 17:08:23 »
Ok dan danke ich euch für eure Antworten und warte einfach die Zuweisung ab also habe noch keine bekommen.
Meine Telefonnumer gebe ich um keinen Preis raus es war harte Arbeit die aus dem Jobcentersystem löschen zu lassen.
 :sehrgut:
Waku reula: Der Wahn ist kurz....Die reue Lang
 :empathy: