Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: erwerbsminderungsrente wir kein freibetrag gewährt, ist das richtig  (Gelesen 406 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline heingumpel

  • neu dabei
  • Beiträge: 1
hallo, ich bin neu da, und brauche hilfe ich bekomme erwerbsminderunsrente, da ich höchstens bis 3 stunden am tag belastbar bin, meine frau hat ein mini job, frühe hatten meine frau ihren freibetrag und ich auch, die berechnung ist mir halbwegs klar, nur seit dem ich die rente bekomme, beben die mir keinen freibetrag mehr, ist das so rechtens??

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 40635
Rente wegen Erwerbsminderung ist kein Erwerbseinkommen.
Von dieser Rente kann und muss im SGB II nur der Freibetrag von 30€ für priv. Versicherungen abgesetzt werden.
« Letzte Änderung: 17. Mai 2019, 17:30:41 von Ottokar »
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.


Offline Greywolf08

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2525
Rente wegen Erwerbsminderung ist ein kein Erwerbseinkommen.
...
Jedes Mal, wenn man mir sagt, ich wäre nicht gesellschaftsfähig, werfe ich einen Blick auf die Gesellschaft und bin überaus erleichtert.
"Wir alle tragen eine Bestie in uns. Sie unterscheidet sich nur in ihrem Ausmaß, nicht in ihrer Art." ~ Douglas Preston