Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....  (Gelesen 1385 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mostrich84

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 192
Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« am: 07. Juni 2019, 12:19:30 »
Hallo zusammen,

Nachdem mit meiner Frau und dem zuständigen SB nun mittlerweile alles im reinen war und zwischenzeitlich sogar einen richtigen Dolmetscher zur Verfügung gestellt bekommen hat kam es mittlerweile zu einigen Terminen beim Jobcenter welche eigentlich auch gut verlaufen sind und es kaum Probleme gab, zumindest keine nennenswerten. Sogar einen Sprachkurs hat meine Frau mittlerweile abgeschlossen und startete einen 2. diesen musste sie allerdings durch Depressionen wieder abbrechen da es vor kurzem zu einem Trauerfall innerhalb der Familie gekommen ist, dies wurde mit dem SB auch besprochen und war so im gesamten auch kein Problem.

Bei einem letzten Termin ist meine Frau mit dem SB so verblieben das dieser sie noch einmal einladen wollte und falls etwas dazwischen kommen sollte oder es ihr nicht gut geht, sie sich doch bitte über die Hotline melden sollte oder Postalisch um einen Rückruf zu bitten ( hierzu hatte sie Ihre Telefonnummer erneut mitgeteilt da das Verhältnis zum SB soweit gut war )

Dies war vor wenigen Tagen auch der Fall, allerdings baten wir über Fax um einen Rückruf da wir hier einen entsprechenden Nachweis haben.
Die Einladung war zu letzten Donnerstag den 06.06.2019, Die Einladung wurde uns aber erst am 05.06.2019 zugestellt mit Ausstellungsdatum vom  31.05.2019.

Die Rückrufbitte via Fax versendeten wir am 05.06.2019, zum 06.06.2019 kam dann auch ein Anruf von unbekannt um kurz nach 8, meine Frau war allerdings wenige Sekunden zu spät am Telefon bevor es aufhörte zu bimmeln. Kurz danach riefen wir doch bei der Hotline an und baten durch diese den SB mitzuteilen uns noch einmal anzurufen, dies ist natürlich nicht geschehen.

Auch eine Telefonnummer des SB´s zwecks Erreichbarkeit hat meine Frau nicht bekommen, auch auf mehrfache Nachfrage von ihr bei diversen Terminen wurde es mit einem " dann rufen sie die Hotline an " abgeschmettert, " es würde reichen wenn dieser meine Frau erreichen könnte. :wand:

Statt einem erhofften Rückruf bekamen wir heute mit einem gelben Umschlag eine Anhörung zur Sanktion zugestellt da sie den Termin am 06.06.2019 nicht wahrgenommen hat.

Jetzt ist die Frage wie man sich verhält ?  :help:

Vielen dank im voraus

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 33625
Re: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« Antwort #1 am: 07. Juni 2019, 12:23:07 »
Und welchen Grund hatte sie, den Termin nicht wahrzunehmen, auch wenn das Schreiben etwas kurzfristig ankam? Zu Hause war sie ja wohl am Termintag.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Offline Mostrich84

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 192
Re: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« Antwort #2 am: 07. Juni 2019, 12:28:10 »
Und welchen Grund hatte sie, den Termin nicht wahrzunehmen, auch wenn das Schreiben etwas kurzfristig ankam? Zu Hause war sie ja wohl am Termintag.

Am besten nochmal lesen?
Sie ist zur Zeit stark depressiv durch den kürzlichen Todesfall und kann sich nur schwer hochraffen, das weis auch der SB und war soweit auch kein Problem und hatte sogar Verständnis gezeigt, daraufhin kam das Angebot bezüglich Telefon.

 :zensiert:
« Letzte Änderung: 07. Juni 2019, 13:33:07 von Ottokar »

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5514
Re: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« Antwort #3 am: 07. Juni 2019, 12:44:25 »
Was nicht heißt,dass sie den Termin nicht wahrnehmen konnte. Sie ist in Trauer,OK. Trotzdem geht das Leben ganz normal weiter und das muss es auch.
Rückwirkend krank schreiben lassen wird schwierig.
Wenn sie zur Zeit nicht arbeitsfähig ist müsste sie sich das bescheinigen lassen und käme dann ggf um weitere JC Termine erstmal rum

Offline kalla

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 60
Re: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« Antwort #4 am: 07. Juni 2019, 13:27:15 »
... zuständigen SB nun mittlerweile alles im reinen ...
... eigentlich auch gut verlaufen ...
... ( hierzu hatte sie Ihre Telefonnummer erneut mitgeteilt da das Verhältnis zum SB soweit gut war )
... Die Einladung war zu letzten Donnerstag den 06.06.2019, Die Einladung wurde uns aber erst am 05.06.2019 zugestellt mit Ausstellungsdatum vom  31.05.2019 ...
... dies (Rückruf)  ist natürlich nicht geschehen ...
... eine Telefonnummer des SB´s zwecks Erreichbarkeit hat meine Frau nicht bekommen ...

Statt einem erhofften Rückruf bekamen wir heute mit einem gelben Umschlag eine Anhörung zur Sanktion zugestellt da sie den Termin am 06.06.2019 nicht wahrgenommen hat.

Merkst Du selbst was?
Soviel zum Thema "alles im Reinen" (zwischen "Kunde" und JC-SB).
Und der gelbe Brief vom 6. ist am 7. bei Euch - die Einladung vom 31.5. aber erst nach fünf Tagen (am 5.6.).

Wie steht es so schön bei coolio:
"Wer (mit einem JC-SB) redet oder telefoniert - der verliert!"

Viele JC-SB sind doch vom Stamme "Nach oben Buckeln, nach unten Treten", aber doch zu feige, dazu zu stehen, da lügen sie Dir lieber ins Gesicht und lächeln schmierig dabei.

Schreib in die Anhörung, wie es war (" ... sie wollte ja kommen und den Termin wahrnehmen, am Morgen des 6.6. ging es ihr jedoch wieder psychisch so schlecht, dass sie sich nicht aus dem Haus traute ..." - oder was auch immer, aber keine Vorwürfe wg. zu kurzfristig oder so etwas) - und dann abwarten.

Wenn dann wirklich ein Sanktionsbescheid kommt, dann ab zum Sozialgericht!

Man darf sich wirklich nicht alles gefallen lassen.

Und "Gegner" kann man oft am besten mit den eigenen Waffen schlagen,
also immer schön höflich bleiben, ein bisschen Lächeln kann ja auch nicht schaden, muss ja nicht schmierig sein.
Viel Glück!

Offline Mostrich84

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 192
Re: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« Antwort #5 am: 12. Juni 2019, 12:05:54 »
... zuständigen SB nun mittlerweile alles im reinen ...
... eigentlich auch gut verlaufen ...
... ( hierzu hatte sie Ihre Telefonnummer erneut mitgeteilt da das Verhältnis zum SB soweit gut war )
... Die Einladung war zu letzten Donnerstag den 06.06.2019, Die Einladung wurde uns aber erst am 05.06.2019 zugestellt mit Ausstellungsdatum vom  31.05.2019 ...
... dies (Rückruf)  ist natürlich nicht geschehen ...
... eine Telefonnummer des SB´s zwecks Erreichbarkeit hat meine Frau nicht bekommen ...

Statt einem erhofften Rückruf bekamen wir heute mit einem gelben Umschlag eine Anhörung zur Sanktion zugestellt da sie den Termin am 06.06.2019 nicht wahrgenommen hat.

Merkst Du selbst was?
Soviel zum Thema "alles im Reinen" (zwischen "Kunde" und JC-SB).
Und der gelbe Brief vom 6. ist am 7. bei Euch - die Einladung vom 31.5. aber erst nach fünf Tagen (am 5.6.).

Wie steht es so schön bei coolio:
"Wer (mit einem JC-SB) redet oder telefoniert - der verliert!"

Viele JC-SB sind doch vom Stamme "Nach oben Buckeln, nach unten Treten", aber doch zu feige, dazu zu stehen, da lügen sie Dir lieber ins Gesicht und lächeln schmierig dabei.

Schreib in die Anhörung, wie es war (" ... sie wollte ja kommen und den Termin wahrnehmen, am Morgen des 6.6. ging es ihr jedoch wieder psychisch so schlecht, dass sie sich nicht aus dem Haus traute ..." - oder was auch immer, aber keine Vorwürfe wg. zu kurzfristig oder so etwas) - und dann abwarten.

Wenn dann wirklich ein Sanktionsbescheid kommt, dann ab zum Sozialgericht!

Man darf sich wirklich nicht alles gefallen lassen.

Und "Gegner" kann man oft am besten mit den eigenen Waffen schlagen,
also immer schön höflich bleiben, ein bisschen Lächeln kann ja auch nicht schaden, muss ja nicht schmierig sein.
Viel Glück!

Wir haben das jetzt mal so gemacht wie du das gesagt hast

Lieben Dank  :sehrgut: :smile:

Offline Birgit63

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2357
Re: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« Antwort #6 am: 12. Juni 2019, 12:17:10 »
Das soll nicht böse klingen, aber was hätte sie gemacht, wenn sie in einem Job gewesen wäre? Klar, als meine Mutter sehr überraschend gestorben ist, habe ich mich eine Woche krank schreiben lassen. Aber das war es dann auch. Meine Ärztin meinte auch zu mir, das Leben geht weiter. Ich soll mich wieder dem Alltag zuwenden. So kommt man am besten darüber hinweg. Ein Termin beim JC dauert keine Stunden. Den hätte sie durchaus wahrnehmen können.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 53109
Re: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« Antwort #7 am: 12. Juni 2019, 20:06:25 »
Kernfrage eigentlich:
Ist das Gesundheitsproblem (und ja: das IST eins) irgendwo attestiert?
(AU, Arzttermine, Gutachten, Trauerbewältigung mit einem Therapeuten?)
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline kaykaiser

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5341
Re: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« Antwort #8 am: 12. Juni 2019, 23:26:21 »
Kernfrage eigentlich:
Ist das Gesundheitsproblem (und ja: das IST eins) irgendwo attestiert?

Ergänzend eine weitere Kernfrage:
Wie will das JC nachweisen, dass es überhaupt eine Einladung verschickt hat?  Denn das muss es, wenn ein Widerspruch seitens des LE erfolgt. Ansonsten kann das JC gar nicht sanktionieren. :cool:
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst." - George Best

Ich habe nichts gegen Kritiker. Ich komme aus Ironien, das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

Offline Mostrich84

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 192
Re: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« Antwort #9 am: 14. Juni 2019, 22:33:55 »
Kernfrage eigentlich:
Ist das Gesundheitsproblem (und ja: das IST eins) irgendwo attestiert?
(AU, Arzttermine, Gutachten, Trauerbewältigung mit einem Therapeuten?)

Attestiert leider nicht, allerdings ist meine Frau in therapeutischer Behandlung, überwiegend wegen anderer Sachen, dies fliest aber natürlich mit ein.

Kernfrage eigentlich:
Ist das Gesundheitsproblem (und ja: das IST eins) irgendwo attestiert?

Ergänzend eine weitere Kernfrage:
Wie will das JC nachweisen, dass es überhaupt eine Einladung verschickt hat?  Denn das muss es, wenn ein Widerspruch seitens des LE erfolgt. Ansonsten kann das JC gar nicht sanktionieren. :cool:


 :ok:

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 53109
Re: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« Antwort #10 am: 14. Juni 2019, 22:41:09 »
Berichtigung zu kaykaiser:
Das JC muss nachweisen, daß ein Verwaltungsakt (hier Einladung)  zugegangen ist. http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_10/__37.html
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Einfachicke

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« Antwort #11 am: 14. Juni 2019, 23:34:54 »
Das soll nicht böse klingen, aber was hätte sie gemacht, wenn sie in einem Job gewesen wäre? Klar, als meine Mutter sehr überraschend gestorben ist, habe ich mich eine Woche krank schreiben lassen. Aber das war es dann auch. Meine Ärztin meinte auch zu mir, das Leben geht weiter. Ich soll mich wieder dem Alltag zuwenden. So kommt man am besten darüber hinweg. Ein Termin beim JC dauert keine Stunden. Den hätte sie durchaus wahrnehmen können.

Es klingt durchaus nicht böse. Es klingt ganz einfach danach, als hättest Du noch nie im Leben mit dem Thema Depression nähere Bekanntschaft gemacht. Glückwunsch. Wenn Du den Verlust geliebter Menschen so einfach wegstecken kannst - prima für Dich. Aber nicht jeder geht als mentaler Grobmotoriker durchs Leben.

Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie es der Frau des TE im Moment geht. Meine Depression begleitet mich seit 20 Jahren ausgelöst durch den Tod meines damaligen Lebensgefährten. Ich habe damals auch so "gute" Ratschläge bekommen, wie Du von Deiner Ärztin. Nach einem Jahr war Ende im Gelände. Ich durfte meine Trauer vier Monate lang stationär aufarbeiten.

@ TE:
Es ist sehr wichtig, dass Deine Frau sich alle Zeit nimmt, die sie braucht. Und offensichtlich hat sie in Dir einen starken Partner an ihrer Seite.
Ich wünsche euch alles Gute.

lg Einfachicke


Offline Theodor

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 49
Re: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« Antwort #12 am: 15. Juni 2019, 09:12:32 »
Zitat von: kaykaiser am 12. Juni 2019, 23:26:21
Wie will das JC nachweisen, dass es überhaupt eine Einladung verschickt hat? 
Mit der Reaktion des Fragestellers in der Anhörung.

Offline SantanaAbraxas

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2798
Re: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« Antwort #13 am: 15. Juni 2019, 09:39:34 »
Vielleicht auch durch das Fax mit der Bitte um Rückruf, wenn auf den Termin Bezug genommen wurde. Die "weitere Kernfrage" ist hier aber eh nicht von Belang, da der Anhörungsbogen bereits versendet war.

Offline Mostrich84

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 192
Re: Meine Frau bekommt eine Sanktionsandrohung trotz....
« Antwort #14 am: 15. Juni 2019, 10:14:55 »
Vielleicht auch durch das Fax mit der Bitte um Rückruf, wenn auf den Termin Bezug genommen wurde. Die "weitere Kernfrage" ist hier aber eh nicht von Belang, da der Anhörungsbogen bereits versendet war.

Ich denke auch das hier das Problem liegt, zumindest könnte die Arge damit den Eingang des Schreibens nachweisen. Mal schauen was jetzt kommt, mehr als warten können wir derzeit leider nicht :coffee: :sad: