Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Darf das JC Kontoauszüge anfordern für abschliessende EKS?  (Gelesen 606 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andreassuchthilfe

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 12
Ich denk mal schon, oder?

Offline IceTea

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 235
  • Selbständig
Re: Darf das JC Kontoauszüge anfordern für abschliessende EKS?
« Antwort #1 am: 10. Juni 2019, 10:54:27 »
Wie sollen die sonst überprüfen ob du zusätzliche Einnahmen hattest, bzw. ob deine Angaben richtig sind?
Natürlich ja, auch alle Belege/Nachweise die mit der selbständigen Tätigkeit zusammenhängen. Schwärzen nach den Richtlinen ist natürlich erlaubt.

Offline Andreassuchthilfe

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Darf das JC Kontoauszüge anfordern für abschliessende EKS?
« Antwort #2 am: 10. Juni 2019, 11:16:00 »
Ja hab ich mir auch gedacht, und deshalb hingeschickt. Nun wundern sie sich das Einnahmen von immerhin etwas über 1000€ nicht angegeben wurden und wollen wissen wissen welcher Art die Einnahmen sind.
Kann ich denn im Gegenzug auch noch Ausgaben nachträglich geltend machen, die auf den Kontoauszügen ersichtlich sind?

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 34521
Re: Darf das JC Kontoauszüge anfordern für abschliessende EKS?
« Antwort #3 am: 10. Juni 2019, 11:30:36 »
Liest sich das nur für mich nach nachträglicher Legalisierung von Einkommensunterschlagung?

Vielleicht kannst du das Problem mit ein paar Sätzen mehr mal schildern, diese hingeworfenen Brocken erwecken sonst einen falschen Eindruck.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Offline IceTea

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 235
  • Selbständig
Re: Darf das JC Kontoauszüge anfordern für abschliessende EKS?
« Antwort #4 am: 10. Juni 2019, 12:10:37 »
Kommt dort auf den Sachbearbeiter an. Es scheint eher das du deine Buchführung nicht sauber machst ;)

Kannst versuchen eine korrigierte abschließende Anlage EKS einzureichen, inkl. den nicht angegeben Einnahmen und Ausgaben.

Vielleicht noch ein Anschreiben dazu, dass du aufgrund der Nachfrage nochmal deine Unterlagen durchgegangen bist, und im Zuge dessen dir einige Einnahmen und Ausgaben aufgefallen sind, welche dir beim ersten Einreichen durchgerutscht sind.
Sollte eigentlich funktionieren.

Die Sachbearbeiter für Selbständige sind es durchaus gewohnt, dass die Leistungsbezieher mit der Buchführung und der EKS überfordert sind. Deshalt sollte der Sachbearbeiter eigentlich froh sein, dass sich die Sache einfach klären lässt und dann die abschl. Berechnung machen und gut.

Offline blaumeise

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1347
Re: Darf das JC Kontoauszüge anfordern für abschliessende EKS?
« Antwort #5 am: 10. Juni 2019, 13:17:15 »
Zitat von: Andreassuchthilfe am 10. Juni 2019, 11:16:00
Nun wundern sie sich das Einnahmen von immerhin etwas über 1000€ nicht angegeben wurden und wollen wissen wissen welcher Art die Einnahmen sind.
Ist das ein Geschäftskonto oder dein privates Konto, das du außerdem für deine geschäftlichen Zwecke nutzt?

Du bist m. E. nicht verpflichtet, deine Kontoauszüge vollständig für jeden Bewilligungszeitraum als Nachweis vorzulegen, wenn du deine betrieblichen Einnahmen und Ausgaben anderweitig nachweist. Das geht z. B. durch den Ausdruck der jeweiligen Umsatzanzeige, wenn sich was im Konto getan hat, das deine Tätigkeit betrifft. Alles andere wäre eine lückenlose Überwachung deines privaten Girokontos.

Egal um welche Einnahme es sich handelt in Höhe von 1000 Euro. Wenn sie leistungsrelevant ist und du sie weder in der EKS noch - weil privat - auf andere Weise nachweislich dem JC mitgeteilt hast, dann hast du ein Problem.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54472
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Andreassuchthilfe

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Darf das JC Kontoauszüge anfordern für abschliessende EKS?
« Antwort #7 am: 12. Juni 2019, 10:53:35 »
Kommt dort auf den Sachbearbeiter an. Es scheint eher das du deine Buchführung nicht sauber machst ;)

Kannst versuchen eine korrigierte abschließende Anlage EKS einzureichen, inkl. den nicht angegeben Einnahmen und Ausgaben.

Vielleicht noch ein Anschreiben dazu, dass du aufgrund der Nachfrage nochmal deine Unterlagen durchgegangen bist, und im Zuge dessen dir einige Einnahmen und Ausgaben aufgefallen sind, welche dir beim ersten Einreichen durchgerutscht sind.
Sollte eigentlich funktionieren.

Die Sachbearbeiter für Selbständige sind es durchaus gewohnt, dass die Leistungsbezieher mit der Buchführung und der EKS überfordert sind. Deshalt sollte der Sachbearbeiter eigentlich froh sein, dass sich die Sache einfach klären lässt und dann die abschl. Berechnung machen und gut.

Vielen Dank für die Antwort, so werde ich es machen  :smile: