Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Hausbesuch vom Ordnungsamt  (Gelesen 1275 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PaulPanzer

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 34
Hausbesuch vom Ordnungsamt
« am: 18. Juni 2019, 16:21:14 »
Hallo,
vor drei Monaten hatte ich Besuch vom Ordnungsamt. Begründung es wäre ein Hinweis eingegangen, dass ich im Nicht-EU Ausland sei. Die Vorlage  meines Reisepasses zeigte den beiden vom Amt dann, dass dies offensichtlich nicht stimmen kann, da sich weder Aus- noch Einreise Stempel im ausweis fanden und ja auch vor Ort angetroffen wurde. Die Herrschaften waren schlecht gelaunt, da ich sie nicht in die Wohnung gelassen hatte. Nun tauchten die letzte Woche wieder auf, erst an meiner Wohnung, dann bei meinen Eltern, bei denen ich im Moment oft bin - aber ausdrücklich nicht wohne(!) - weil mein Vater bettlägerig und schwer krank ist und meine Mutter Hilfe braucht. In meiner Wohnung habe die mich nicht angetroffen. Wieder wird behauptet, dass ein anonymer Hinweis eingegangen sei, dass ich meine Wohnung zwischenvermieten würde, was mit einem Ausdruck der auf Airbnb gelisteten Wohnung hinreichend belegt sei. Auf die Anmerkung, dass dies 1. nicht meine Wohnung sei, auch 2. das Profilbild mir höchstens ähnlich sieht und 3. selbst wenn es meine Wohnung wäre, sie dies nicht wissen könnten, da das Ordnungsamt ja keinen Zutritt zu meiner Wohnung hatte. Auch Nachbarn wurden angesprochen, gefragt wo ich sei und dass es verboten sei(!) seine Wohnung zwischenzuvermieten.
Die behaupteten Sachverhalte treffen alle nicht im Geringsten zu, das Amt hat mich offensichtlich im Visier - weshalb auch immer und meine Eltern und Nachbarn werden belästigt. Was kann ich tun?

Danke,
P
p.s. Das Ordnungsamt kam im Auftrag des JC.
« Letzte Änderung: 18. Juni 2019, 16:53:49 von PaulPanzer »

Offline Maxvorstadt

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6807
  • I is more stronger than Darth Vapour!
Re: Hausbesuch vom Ordnungsamt
« Antwort #1 am: 18. Juni 2019, 16:25:17 »
Strafanzeige wegen Verleumdung gegen Unbekannt stellen.
International anerkannte Definition von Sklaverei= Sklaverei ist wenn Menschen unter Androhung körperlicher oder wirtschaftlicher Strafen zu Arbeiten gezwungen werden die sie nicht tun wollen !!
Religion macht sehr schnell abhängig: Fangen Sie erst gar nicht damit an!!
Wir werden Menschen sein. Wir werden es sein, oder die Welt wird dem Erdboden gleichgemacht bei unserem Versuch, es zu werden.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 15631
Re: Hausbesuch vom Ordnungsamt
« Antwort #2 am: 18. Juni 2019, 16:35:46 »
Und was soll das bringen???   :wand:

Zielführend wäre hier Akteneinsicht gem. § 25 SGB X
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline PaulPanzer

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Hausbesuch vom Ordnungsamt
« Antwort #3 am: 18. Juni 2019, 16:40:16 »
Wie kann ich eine Akteneinsicht beantragen?

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 15631
Re: Hausbesuch vom Ordnungsamt
« Antwort #4 am: 18. Juni 2019, 16:44:29 »
Formlos mit einem Satz: Hiermit beantrage ich Akteneinsicht gem. § 25 SGB X.

Einer Begründung bedarf es nicht.
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Maxvorstadt

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6807
  • I is more stronger than Darth Vapour!
Re: Hausbesuch vom Ordnungsamt
« Antwort #5 am: 18. Juni 2019, 16:46:24 »
Und was soll das bringen???   :wand:
Na, zum Beispiel kann man damit herausfinden wer einen verleumdet hat. Denn die Polizei wird natürlich auch beim OA Nachforschungen anstellen. Im Gegensatz zu Privatpersonen kann man die nämlich auch nicht einfach abwimmeln.
International anerkannte Definition von Sklaverei= Sklaverei ist wenn Menschen unter Androhung körperlicher oder wirtschaftlicher Strafen zu Arbeiten gezwungen werden die sie nicht tun wollen !!
Religion macht sehr schnell abhängig: Fangen Sie erst gar nicht damit an!!
Wir werden Menschen sein. Wir werden es sein, oder die Welt wird dem Erdboden gleichgemacht bei unserem Versuch, es zu werden.

Offline PaulPanzer

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Hausbesuch vom Ordnungsamt
« Antwort #6 am: 18. Juni 2019, 16:49:12 »
Danke für die Kommentare. Ich habe jetzt einfach auf dem JC angerufen, innerhalb von zwei Arbeitstagen werde man mich wegen einem Termin zur Akteneinsicht zurückrufen.

Offline Maxvorstadt

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6807
  • I is more stronger than Darth Vapour!
Re: Hausbesuch vom Ordnungsamt
« Antwort #7 am: 18. Juni 2019, 16:51:12 »
Jobcenter? Wieso Jobcenter? Im OP hieß es "Ordnungsamt". Da steht nix von JC.
International anerkannte Definition von Sklaverei= Sklaverei ist wenn Menschen unter Androhung körperlicher oder wirtschaftlicher Strafen zu Arbeiten gezwungen werden die sie nicht tun wollen !!
Religion macht sehr schnell abhängig: Fangen Sie erst gar nicht damit an!!
Wir werden Menschen sein. Wir werden es sein, oder die Welt wird dem Erdboden gleichgemacht bei unserem Versuch, es zu werden.

Offline PaulPanzer

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Hausbesuch vom Ordnungsamt
« Antwort #8 am: 18. Juni 2019, 16:52:55 »
Jobcenter? Wieso Jobcenter? Im OP hieß es "Ordnungsamt". Da steht nix von JC.
Das Ordnungsamt kam im Auftrag des JC.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 15631
Re: Hausbesuch vom Ordnungsamt
« Antwort #9 am: 18. Juni 2019, 16:56:07 »
Im OP hieß es "Ordnungsamt". Da steht nix von JC.

Der Außendienst des JC war aber gemeint. Prüfung des Aufenthalts außerhalb des zeit- und ortsnahen Bereiches gem. EAO ist nicht Aufgabe des Ordnungsamtes.

Erst denken, dann schreiben!

Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Maxvorstadt

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6807
  • I is more stronger than Darth Vapour!
Re: Hausbesuch vom Ordnungsamt
« Antwort #10 am: 18. Juni 2019, 16:59:05 »
Im OP hieß es "Ordnungsamt". Da steht nix von JC.

Der Außendienst des JC war aber gemeint. Prüfung des Aufenthalts außerhalb des zeit- und ortsnahen Bereiches gem. EAO ist nicht Aufgabe des Ordnungsamtes.

Erst denken, dann schreiben!
Ich lese das was geschrieben steht. Wenn etwas anderes da steht, als gemeint ist, dann ist es nicht mein Fehler, wenn ich da zu falschen Schlüssen komme!
International anerkannte Definition von Sklaverei= Sklaverei ist wenn Menschen unter Androhung körperlicher oder wirtschaftlicher Strafen zu Arbeiten gezwungen werden die sie nicht tun wollen !!
Religion macht sehr schnell abhängig: Fangen Sie erst gar nicht damit an!!
Wir werden Menschen sein. Wir werden es sein, oder die Welt wird dem Erdboden gleichgemacht bei unserem Versuch, es zu werden.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 15631
Re: Hausbesuch vom Ordnungsamt
« Antwort #11 am: 18. Juni 2019, 17:05:19 »
Selbst wenn der TE geschrieben hätte "Außendienst des Jobcenters", wäre eine Strafanzeige alles andere als zielführend.

Aber lassen wir das, bringt eh nichts.

... innerhalb von zwei Arbeitstagen werde man mich wegen einem Termin zur Akteneinsicht zurückrufen.

Bleibt der Rückruf aus, stellst du den Antrag nachweislich schriftlich.

Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline PaulPanzer

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Hausbesuch vom Ordnungsamt
« Antwort #12 am: 18. Juni 2019, 17:06:34 »
Im OP hieß es "Ordnungsamt". Da steht nix von JC.

Der Außendienst des JC war aber gemeint....
Die haben sich aber selbst als Mitarbeiter des Ordnungsamtes bezeichnet und sogar behauptet, dass sie gleiche Befugnisse wie die Polizei hätten. Einen Tag später habe ich aber tatsächlich eine der beiden Personen auf dem Jobcenter angetroffen.

Offline Maxvorstadt

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6807
  • I is more stronger than Darth Vapour!
Re: Hausbesuch vom Ordnungsamt
« Antwort #13 am: 18. Juni 2019, 17:10:01 »
Ah, so kommen die Dinge also zusammen.
Ja, dann erstmal Akteneinsicht und dann weiterschauen, wo das herkommt. Anzeige kann man dann immer noch machen.
International anerkannte Definition von Sklaverei= Sklaverei ist wenn Menschen unter Androhung körperlicher oder wirtschaftlicher Strafen zu Arbeiten gezwungen werden die sie nicht tun wollen !!
Religion macht sehr schnell abhängig: Fangen Sie erst gar nicht damit an!!
Wir werden Menschen sein. Wir werden es sein, oder die Welt wird dem Erdboden gleichgemacht bei unserem Versuch, es zu werden.

Offline Papa Doc

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 84
Re: Hausbesuch vom Ordnungsamt
« Antwort #14 am: 18. Juni 2019, 19:18:02 »
Ah, so kommen die Dinge also zusammen.
Ja, dann erstmal Akteneinsicht und dann weiterschauen, wo das herkommt. Anzeige kann man dann immer noch machen.

Bei einer Akteneinsicht ist aber der Name des Denunzianten auch nicht zu sehen. Der unterliegt dem Datenschutz.
Da hilft nur einen Anwalt über die PKH zu nehmen.