Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Jobcenter bearbeitet Antrag zu langsam, Umzug naht  (Gelesen 436 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Shurul

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 16
Jobcenter bearbeitet Antrag zu langsam, Umzug naht
« am: 19. Juni 2019, 14:25:58 »
Hallo

Ich war die mit dem Transporterangebot. Das Jobcenter hat IMMER NOCH NICHT meine Transporterangebote bearbeitet... jetzt ist bis Montag zu und MITTWOCH ist der Umzug.
Was soll ich jetzt machen? Ich hab fast täglich angerufen und wurde immer vertröstet und dass sie es sofort weiterleiten und als "dringend" markieren. Muss ich jetzt in der gekündigten Wohnung bleiben? Ich weiß echt nicht mehr was ich noch machen soll...

Lg

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 35053
Re: Jobcenter bearbeitet Antrag zu langsam, Umzug naht
« Antwort #1 am: 19. Juni 2019, 15:02:31 »
Du nimmst den günstigsten Transporter und ziehst um.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Ein Spiegelbild der Gesellschaft: "Warum sorgen nicht alle anderen mit all ihren Kräften dafür, dass es MIR gut geht?" Schuld sind immer nur die anderen...

Offline Shurul

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Jobcenter bearbeitet Antrag zu langsam, Umzug naht
« Antwort #2 am: 19. Juni 2019, 15:24:11 »
Und wer zahlt den bei der Abholung?

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 35053
Re: Jobcenter bearbeitet Antrag zu langsam, Umzug naht
« Antwort #3 am: 19. Juni 2019, 15:39:39 »
Das Jobcenter geht sowieso nicht in Vorkasse, die zahlen erst nach dem Umzug die Mietrechnung und die Tankrechnung.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Ein Spiegelbild der Gesellschaft: "Warum sorgen nicht alle anderen mit all ihren Kräften dafür, dass es MIR gut geht?" Schuld sind immer nur die anderen...

Offline SantanaAbraxas

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3198
Re: Jobcenter bearbeitet Antrag zu langsam, Umzug naht
« Antwort #4 am: 19. Juni 2019, 18:48:19 »
Beleg-Kopien für die Verpflegung der Helfer nicht vergessen.

Offline Shurul

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Jobcenter bearbeitet Antrag zu langsam, Umzug naht
« Antwort #5 am: 19. Juni 2019, 20:02:06 »
Ich glaube hier gibts ne Pauschale, aber ich kopier das sicherheitshalber, danke! Stiefel da Montag eh hin, trotzdem alles beschissen. Was machen denn Leute ohne Kreditkarte?