Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Selbst gesuchte Arbeitsstelle - zukünftiger Boss will mich nur mit Zuschuss/THCG  (Gelesen 18828 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Gast47390

  • Gast
....
Ist das gerade Dein Hauptproblem?
Hallo NevAda!
Ja das Geld ist mein Hauptproblem.

Willst Du nicht erst mal eine Schicht gearbeitet haben?
Du meinst als Reiniger? Ich durfte schon mal einen Proberaum wischen. War gut. Alle waren zufrieden und langsam war ich auch nicht, laut Vorarbeiter.


Ich verrate dir mal (m)ein Geheimnis (also pssssst, nicht verpetzen): Ich hatte auch nicht immer Spaß bei der Arbeit. Wenn du immer hinwirfst, wenn meinst, keinen Spaß zuhaben, wirst du es im Leben nicht weit bringen.

Hallo Orakel!

Warst du an dem Punkt wo du gedacht hast das es nicht mehr geht?
Wie hast du es geschafft weiter zu machen?

Also lieber die Arbeit als Produktionshelfer annehmen und vielleicht unglücklich sein? Nur fürs Geld?

...
So und wenn "nur" dieser Monat ein Problem da ist in die Arbeit zu kommen kannst du es gleich vergessen der Monat ist noch lang.

 :heul:
Das wäre der Produktionshelfer Job.
Der Reiniger Job wäre bei meinem Minijob nebenan.

Gruß
Jonas

Offline Der Friese

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 230
Mach den Job in der Schule. Zieh den richtig durch und dann kannst du immer noch wechseln. Ich habe bisher immer nur still mitgelesen, aber den Job in Schichtarbeit schaffst du z.Zt sicher nicht. Dann lieber Schritt für Schritt die Anforderungen steigern. Deinen Minijob hast du dann ja auch noch.

Aber mal Hut ab. Trotz aller Hemmnisse bekommst du beachtlich viele Arbeitsstellen angeboten. Das liest man hier meist anderes.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 16590
@JonasB

Auf deine an mich gerichteten Fragen antworte ich mit einem Zitat:

Soll ich Dir mal ganz ernsthaft antworten? Es ist scheißegal. Weil Du eh keine Stelle antreten wirst, weil Du immer wieder irgendwas finden wirst, was nicht passt.

Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5107
Mach den Job in der Schule. Zieh den richtig durch und dann kannst du immer noch wechseln. Ich habe bisher immer nur still mitgelesen, aber den Job in Schichtarbeit schaffst du z.Zt sicher nicht. Dann lieber Schritt für Schritt die Anforderungen steigern. Deinen Minijob hast du dann ja auch noch.

Aber mal Hut ab. Trotz aller Hemmnisse bekommst du beachtlich viele Arbeitsstellen angeboten. Das liest man hier meist anderes.

Dem schließe ich mich uneingeschränkt an.

„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Gast47390

  • Gast
Mach den Job in der Schule. Zieh den richtig durch und dann kannst du immer noch wechseln. Ich habe bisher immer nur still mitgelesen, aber den Job in Schichtarbeit schaffst du z.Zt sicher nicht. Dann lieber Schritt für Schritt die Anforderungen steigern. Deinen Minijob hast du dann ja auch noch.

Hallo Der Friese!

Also lieber auf Geld verzichten, aber glücklich sein?
Die Leute in der Schule waren wirklich superlieb. :yes:
Von der Produktionshelferstelle weis ich nicht ganz so viel. Erst am Montag soll ich mehr erfahren.
Das wird keine leichte Entscheidung für mich.

Aber mal Hut ab. Trotz aller Hemmnisse bekommst du beachtlich viele Arbeitsstellen angeboten. Das liest man hier meist anderes.
Ich melde mich über eba*-Kle*nanze*gen auf Arbeitsstellen.
Aber noch viele Arbeitsstellen melden sich nicht. Nicht mal mit einer Absage. :weisnich:


Soll ich Dir mal ganz ernsthaft antworten? Es ist scheißegal. Weil Du eh keine Stelle antreten wirst, weil Du immer wieder irgendwas finden wirst, was nicht passt.

Hallo Orakel!

Ich verstehe deine Antwort nicht.

Ich habe dich gefragt, ob du mal an dem Punkt warst wo du gedacht hast das es nicht mehr geht und wie du es geschafft hast weiter zu machen.
Du hast doch eine Strategie gehabt, wie du weiter gemacht hast.


Dem schließe ich mich uneingeschränkt an.

Hallo Angie69!

Das wird keine leichte Entscheidung für mich.

Gruß
Jonas

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5107
Sei realistisch. Was willst du dir selbst vormachen?
Du wirst mangels Geld wieder nicht in die Arbeit (3 Schichten) kommen und stehst dann ganz ohne Job da. Im Übrigen drei Schichten arbeiten ist nicht ohne. Da muss der Körper mitspielen.

In der Schule hast du etwas solides Machbares und Erreichbares. Es geht nicht darum wer nett ist. Von nett kannst du dir kein Essen kaufen.

Ich wünsche dir das du die für dich richtige Entscheidung triffst.egal wie sie aussieht.
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 16590
Du hast doch eine Strategie gehabt, wie du weiter gemacht hast.

Nö!
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Gast47390

  • Gast
Sei realistisch. Was willst du dir selbst vormachen?
Du wirst mangels Geld wieder nicht in die Arbeit (3 Schichten) kommen und stehst dann ganz ohne Job da. Im Übrigen drei Schichten arbeiten ist nicht ohne. Da muss der Körper mitspielen.

Hallo Angie69!

Mangels Geld nicht zur Arbeit wäre nur diesen Monat.  :yes:


In der Schule hast du etwas solides Machbares und Erreichbares. Es geht nicht darum wer nett ist. Von nett kannst du dir kein Essen kaufen.
Stimmt. Schule ist nebenan von meinen Minijob.
Blöd nur das am Ende des Monats weniger bei rauskommt als mit Hartz 4. Selbst mit Minijob. Bei Minijob komme ich höchstens auf 150 Euro. Dann hätte ich mit Reiniger Job genauso viel wie im Oktober.

Ich wünsche dir das du die für dich richtige Entscheidung triffst.egal wie sie aussieht.
Danke!
Montag ist bei Produktionshelfer Stelle erstmal nur ansehen und kennen lernen. Mal sehen wie das so ist. Ich kenne die Firma nicht direkt, weis aber was die da machen.

Gruß
Jonas

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 16590
Blöd nur das am Ende des Monats weniger bei rauskommt als mit Hartz 4.

Unsinn! Mit Erwerbseinkommen hast du IMMER mehr Geld zur Verfügung als ohne Erwerbseinkommen! Wenn dein Erwerbseinkommen deinen Lebensbedarf nicht deckt, hast du Anspruch auf ergänzende Leistungen.
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5107
Dann warten wir was du berichtest.

Und was die Strategie angeht wenn einem.die Arbeit keinen Spaß macht grad. Trotzdem hingehen. Ganz einfach.

Wenn es einen jeden Tag schon graut in die Arbeit zu gehen ist das nicht leicht, her schau gerade du hast dich ein Ziel vor Augen, nicht nur das Leben finanzieren sondern deine Wohnung abzahlen. Soviel Glück hat nicht jeder.

Und man muss sich auch klar machen das es Arbeit ist nicht Freizeitpark. Klar sollte einem.arbeit auch Spaß machen aber etwas muss man sich auch zusammenreißen und durchhalten.
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Gast47390

  • Gast
Unsinn! Mit Erwerbseinkommen hast du IMMER mehr Geld zur Verfügung als ohne Erwerbseinkommen! Wenn dein Erwerbseinkommen deinen Lebensbedarf nicht deckt, hast du Anspruch auf ergänzende Leistungen.

Hallo Orakel!

Der Reiniger Job ergibt nach Steuern etwa 540 Euro. Das wäre im Oktober weniger als Hartz 4.
Meinst du aufstockern?
Ich kenne ergänzende Leistungen nicht.


Dann warten wir was du berichtest.

Hallo Angie69!

Am Montag Abend wird berichtet.  :yes:

Und was die Strategie angeht wenn einem.die Arbeit keinen Spaß macht grad. Trotzdem hingehen. Ganz einfach.
Ich werde mich anstrengen, falls ich genommen werden sollte. Montag ist erst nur kennenlernen.

Wenn es einen jeden Tag schon graut in die Arbeit zu gehen ist das nicht leicht, her schau gerade du hast dich ein Ziel vor Augen, nicht nur das Leben finanzieren sondern deine Wohnung abzahlen. Soviel Glück hat nicht jeder.
Ja, mein Ziel ist Geld verdienen und davon alles bezahlen können und noch was übrig haben. Schade das es nur 6 Monate bei der Produktionsfirma sind. Aber mehr als jetzt bekomme ich auf jeden Fall. Nur wie viel? :weisnich:

Und man muss sich auch klar machen das es Arbeit ist nicht Freizeitpark. Klar sollte einem.arbeit auch Spaß machen aber etwas muss man sich auch zusammenreißen und durchhalten.
So habe ich das noch nicht gesehen.
Ich werde mein Bestes geben.
Falls die Produktionsfirma mich haben will.
Ich soll ja Monatg erst mal ein kennenlernen machen. Keine Probearbeit, kennenlernen.


Gruß
Jonas

Gast47390

  • Gast
Hallo Forum!

Heute ist echt nicht mein Tag. 
Zu erst fuhr ich heute voller Vorfreude zum Vorstellungsgespräch in der Produktionsfirma. Dort nannte ich meinen Namen und bekam gleich zu hören, das ein Herr B. nicht auf der Liste steht.
Ich sagte ich habe doch mit Frau L. gesprochen und habe heute um soundso viel Uhr hier ein Vorstellungsgespräch.
Mir wurde gesagt das es die Frau gar nicht gibt. Und für Neueinstellungen wäre eine Frau S zuständig. Die ist heute nicht da. Ich fragte wann die Frau denn da sei. Ich bekam als Antwort, ich solle sofort das Gelände verlassen.
Ich bin dann nach Hause.
Zum Glück hatte ich ja noch den Reinigungs Job in Aussicht.
Die Reinigungs Firma sollte ich heute anrufen, ob ich das machen will. Als ich nach Hause kam rief ich sofort bei der Reinigungsfirma an.
Mir wurde mitgeteilt, das man eine Frau eingestellt hat, die schon Erfahrung im Gebäude reinigen hat.

Jetzt weis ich nicht mehr was ich noch tun soll.

Gruß
Jonas

Offline BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3940
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Zitat von: Gast47390 am 09. September 2019, 18:44:09
Jetzt weis ich nicht mehr was ich noch tun soll.
Na was wohl? Weiter nach Stellenangeboten schauen und dich bewerben. Du kannst doch nicht ernsthaft so hilflos sein. Manchmal glaube ich, du erlaubst dir nen üblen Scherz mit den Helfern hier. Vor allem wenn man deine Beiträge in anderen Fäden liest.
Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5107
@JonasB

Ich bin gerade auch etwas ratlos was ich antworten soll.
Es stimmt, in anderen Threads schreibst du ganz anders als hier. Hab mir das auch schon mehrfach gedacht, wie kann das sein?

Das der eigentlich Ideale Job , Schule, weg ist tut mir sehr leid  :empathy:

Weiter suchen und nächstes Mal nicht so lang zögern sondern zugreifen
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Gast47390

  • Gast
Zitat von: Gast47390 am 09. September 2019, 18:44:09
Jetzt weis ich nicht mehr was ich noch tun soll.
Na was wohl? Weiter nach Stellenangeboten schauen und dich bewerben. Du kannst doch nicht ernsthaft so hilflos sein. Manchmal glaube ich, du erlaubst dir nen üblen Scherz mit den Helfern hier. Vor allem wenn man deine Beiträge in anderen Fäden liest.

Hallo BigMama!

In anderen Fäden geht es um andere Personen. Da habe ich eine gewisse Distanz.
Ich bin da nicht mit so vielen Gefühlen dabei.
Ich hoffe doch nicht, dass ich beleidigend den Anderen gegenüber bin?
 
Bei meinem Faden schreibe mit meinen ganzen Gefühlen, die ich gerade in der Situation habe.
Und ja, ich habe geschrieben das ich nicht weis was ich jetzt tun soll. Das war genau das Gefühl welches ich hatte als mir auch noch der Reinigungs Job abgesagt wurde. Ich wusste nicht was ich tun soll. Wieder eine Absage.
Daher habe ich das genau so geschrieben. Ich habe es geschrieben wie ich es gefühlt habe.

Und ja ich suche schon weiter nach Arbeit.
Habe mich auf eine Stelle als Weihnachts-Aushilfe beworben.

Ich versuche bei meiner alten Schule auch mal ein Abgangszeugnis zu erhakten. Hatten die mir vor 20 Jahren nicht geschickt.

@JonasB

Ich bin gerade auch etwas ratlos was ich antworten soll.
Es stimmt, in anderen Threads schreibst du ganz anders als hier. Hab mir das auch schon mehrfach gedacht, wie kann das sein?
Da bin ich mit weniger Gefühlen dabei. Ich bin hoffentlich nicht beleidigend in den anderen Fäden?

Das der eigentlich Ideale Job , Schule, weg ist tut mir sehr leid  :empathy:
Danke!  :smile:

Weiter suchen und nächstes Mal nicht so lang zögern sondern zugreifen
Zögern ist mein Problem. Das muss ich ändern. Ich versuche es mal mit weniger Gefühlen anzugehen. 

Gruß
Jonas