Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Selbst gesuchte Arbeitsstelle - zukünftiger Boss will mich nur mit Zuschuss/THCG  (Gelesen 17886 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast47390

  • Gast
@JonasB

Es gibt in diesem Forum Leute die man besser ignoriert. Sie treten wie jetzt heute hier in deinem Thread als Truppe (inklusive neuem Mitläufer).auf und sind sich immer unheimlich einig und denken sie sind allwissenden egal.wie oft sie sich schon getäuscht haben oder komplett falsche Ratschläge gegeben haben.


nasenspray, Sigrid und  Der Friese, sind freundliche User

Ob dir jemand antwortet ist allein die Entscheidung des jeweiligen User und geht keinen anderen etwas an.

Reparatur Fahrrad  :weisnich:

Hallo Angie69!

Danke für deine lieben Worte! :smile:

Was ist mit dem Vertrag?

Unterschrieben!



Welchen Tarifvertrag wendet die Arbeitgeberin (hier: „Zeitarbeitsfirma“) an?


Hallo Beluga2!

IGZ

Gruß
Jonas

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4863
Gut das du Vertrag hast. Glückwunsch und jetzt schau das dass hinhaut.

Fahrrad sind echt nur ein paar Euro und du kannst schauen ob es ein Reparaturcafé in deiner Nähe gibt da wird es vielleicht sogar kostenlos gemacht.

Im Übrigen meinte ich das ernst und nicht im bösen dass du dir professionelle Hilfe holen solltest Therapie oder ähnliches falls es doch nicht klappt mit der Arbeit und auch so wäre es gut für dich.

„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Gast47390

  • Gast
Gut das du Vertrag hast. Glückwunsch und jetzt schau das dass hinhaut.


Hallo Angie69!

Danke! :smile:

Fahrrad sind echt nur ein paar Euro und du kannst schauen ob es ein Reparaturcafé in deiner Nähe gibt da wird es vielleicht sogar kostenlos gemacht.
Reparaturcafé ist hier nur ein mal im Monat. Ist hier erst am 28.9.19 wieder. Wenn ich Montag gearbeitet habe muss ich eh zur Zeitarbeitsfirma fahren um den ersten Tag zu besprechen. Da frage ich dann nach einen Vorschuss.

Im Übrigen meinte ich das ernst und nicht im bösen dass du dir professionelle Hilfe holen solltest Therapie oder ähnliches falls es doch nicht klappt mit der Arbeit und auch so wäre es gut für dich.
Alles gut.  :smile:
Ich gehe regelmäßig zum Psychiater. Der kennt meine gesundheitliche und berufliche Situation.

Gruß
Jonas

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4863
Das ist auch gut. Nur der kann dir wirklich helfen.

Und cool das du geschaut hast wegen Reparaturcafé. Das ist eine super Sache.

„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Gast47390

  • Gast
Hallo Forum!

Auch wenn ihr mir wieder unterstellt ich trolle hier:

Die Arbeit ist super. Auch die Kollegen sind super. Sie erklaren mir alles und sind immer bereit einem zu helfen.

Das einzig negative ist, die ganze Belegschaft hat von 6:00 Uhr bis um 13:30 Schicht.
Ich soll aber bis um 14:30 bleiben, also eine Stunde länger arbeiten.
Bei Zeitarbeit ist das normal.
Doch nach 13:30 ist die ganze Firma geschlossen. Es sind dann keine anderen Arbeiter mehr in der Firma. Die Tore der Firma werden geschlossen und gehen erst am nächste Arbeitstag wieder auf. Alle Mitarbeiter müssen raus. Auch ich.  :lachen: :lol:  :schock:  :scratch: :heul: :weisnich:

Ansonsten ist es eine super Arbeit.

Gruß
Jonas

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4863
Das freut mich ehrlich für dich  :ok:
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Beluga2

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 185
Gestern [am Dienstag, den 17.09.2019 = Kalenderwoche 38] hatte ich, zusammen mit einem Mann von einer Zeitarbeitsfirma [hier: Arbeitgeber], ein Vorstellungsgespräch [vor Ort bei der Entleiherin,] bei einer Firma die Metallteile für Autos herstellt. Votr dem Gespräch mit dem Chef der Firma [hier: Entleiherin bzw. Kundenbetrieb] die Metallteile für Autos herstellt, sagt der Mann von Zeitarbeitsfirma, ich solle einige Tage zur Probe arbeiten.
Mir sagte der Chef der Firma die Metallteile für Autos herstellt [hier: Entleiherin bzw. Kundenbetrieb] nur das es am Montag[, den 23.09.2019 = Kalenderwoche 39] um 6:00 Uhr anfängt und 13:30 Uhr [Dauer: 7 Std.+30 Min.] endet.
Die Arbeit ["in Formen "Nasen und Läufer" abschleifen"] ist super. Auch die Kollegen sind super. Sie erklaren mir alles und sind immer bereit einem zu helfen.

Das einzig negative ist, die ganze Belegschaft hat von 6:00 Uhr bis um 13:30 [Uhr] Schicht [Dauer: 7 Std.+30 Min.].
Ich soll [auf Anweisung von ? als Leiharbeitnehmer] aber bis um 14:30 [Uhr] bleiben, also eine Stunde länger arbeiten [Dauer: 8 Std.+30 Min.].
Bei Zeitarbeit ist das normal.
Doch nach 13:30 [Uhr] ist die ganze Firma [hier: Kundenbetrieb] geschlossen. Es sind dann keine anderen Arbeiter mehr in der Firma [hier: Kundenbetrieb]. Die Tore der Firma werden geschlossen und gehen erst am nächste Arbeitstag wieder auf. Alle Mitarbeiter müssen raus. Auch ich.  :lachen: :lol:  :schock:  :scratch: :heul: :weisnich:
@JonasB

Hinweis:
Du schreibst in Deinem Beitrag vom Montag, den 23.09.2019 um 20:30:18 Uhr,
dass Du auf Anweisung von X bis „14:30 Uhr“ bei der Entleiherin arbeiten sollst.

Arbeitsbeginn: 06:00 Uhr bis Arbeitsende: 14:30 Uhr = Dauer: 8 Std.+30 Min.
Pausendauer insgesamt: ?

Ebenso schreibst Du in Deinem Beitrag vom Montag, den 23.09.2019 um 20:30:18 Uhr,
das „nach 13:30“ Uhr „die ganze Firma“ (hier: Entleiherin) „geschlossen“ hat.

Wie sind nun konkret Deine Arbeitszeiten?

Offline Lysistrata

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Zitat von: Angie69 am 23. September 2019, 20:40:24
Das freut mich ehrlich für dich 
Lieber Geduldsengel Angie69, freu dich mal lieber nicht zu früh...

Zitat von: Gast47390 am 23. September 2019, 20:30:18
Ansonsten ist es eine super Arbeit.
Und weil es so eine super Arbeit ist, bist du wahrscheinlich heute schon wieder daheim geblieben? Wann hast du eigentlich vor, hier in diesen Forum den Rest des gestrigen Tages hinzuzufügen? Nämlich, dass du nach der Arbeit nachmittags noch wegen Besprechung des 1. Arbeitstages in der ZAF warst, dort auf die Frage ob du die Arbeit heute am Dienstag weiterführen wirst, gesagt hast, dass du dich erst um deine Kniebeschwerden kümmern musst. Dass der "Mann von ZAF" darauf gesagt hat, wenn du heute nicht kommst, dann war es das? Dass du gestern aber schon wusstest, dass du bis 27.09. krank gemeldet bist, davon aber die ZAF noch nichts wusste und hier im Forum auch noch keiner?
Alles nachzulesen im Erwerbslosenforum unter Zeitarbeit- und Firmen. Anderer Name schützt nicht vor Entdeckung, JonasB...oder soll ich lieber MiroS sagen.
Lese hier schon die ganze Zeit mit und jetzt platzt mir wirklich gleich der Hut.

Offline JJ

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 53
Echt jetzt?! Welch Überraschung. Ich hau mich weg!!!!

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4863
Ich kenne die Beiträge dort. Inklusive er hatte nur ein normales Handy könne nicht fotografieren usw.

Hab's mitverfolgt. Dachte mir soll ich hier den Link einstellen oder warten wie es weiter geht. Ich bin zwar gutmütig aber nicht blind und doof.

Ich habe nur gewartet denn ich wollte nach dem Arbeitsvertrag fragen. Hab nur gewartet das ich ihn erwischt wenn er online ist. Vorgestern Abend habe ich es gesehen und hätte mich auch dort angemeldet um es zu klären wenn er dort genau das gleiche wie hier abgezogen hätte.

Wütend bin ich nicht. Er tut mir leid. Warum macht man sowas.
Ich kann es nicht nachvollziehen  :weisnich:
« Letzte Änderung: 24. September 2019, 14:23:03 von Angie69 »
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4863
@Lysistrata

Auf jeden Fall danke auch das du es so nett mir gegenüber gesagt hast.

Klärst du es dort im Forum auf?
Ich habe gerade den neuesten Beitrag gelesen.

https://www.elo-forum.org/threads/habe-am-freitag-einen-vertrag-bei-einer-zeitarbeitsfirma-unterschrieben-jetzt-habe-ich-fragen.208608/post-2439655

Keine Ahnung was in seinem Kopf vorsich geht.
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Lysistrata

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
@Angie69
Wenn ich dich für doof halten würde, müsste ich mir den Spiegel vorhalten :schaem:, bin nämlich auch manchmal gutmütig bis zur Selbstaufgabe (könnte man natürlich auch als treudoof bezeichnen :wand:). Deshalb bin ich auch eher wütend auf mich selber, habe nämlich mein eigenes Thema Ende August nicht weiter verfolgt, weil dieser Thread hier zu dem Zeitpunkt so viele Leute beschäftigt hat und ich dachte JonasB´s Probleme sind viel komplexer und er wirkte so hilflos. Hatte da als Neuling Hemmungen, die Leute hier überzustrapazieren.
Im anderen Forum bin ich auch erst seit kurzem, hab dort auch noch nix geschrieben. Bin jetzt bis abends außer Haus, dann sehe ich mir den aktuellen Stand an und überlege mir wie ich reagiere.

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4863
@Lysistrata

Ja sehr schade wenn du deine Probleme zurückgestellt hast. Ich hoffe JonasB/MiroS erkennt welche Folgen sein Handeln auf andere hat.
Zudem war es von mir ihm gegenüber sehr ernst gemeint dass er sich professionelle Hilfe suchen muss. Seit ich vorgestern Abend seinen Thread im anderen Forum entdeckt habe denke ich darüber nach was jemand dazu bewegt, was er davon hat. Da ich es nicht verstehen oder nachempfinden kann kann ich es auch nicht verurteilen.
Es muss jetzt nur ein Ende haben.

Dann bis heute Abend.

Lg
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 16516
 :troll:
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Lysistrata

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
:troll:
Hast ja Recht. Und egal ob Troll oder tatsächlich ernsthaft hilfesuchend, überschreitet das alles hier unsere Kompetenz da hier Begleitung durch Psychiater/Psychotherapeut und am besten noch einen Sozialpädagogen gefragt ist.
Zitat von: Angie69 am 24. September 2019, 15:04:05
Es muss jetzt nur ein Ende haben
Hier hoffentlich jetzt wirklich. Und hab jetzt gerade nach 4 Stunden Ärztemarathon mit meiner 80jährigen Mum trotz eigener Krankmeldung keinen Nerv mehr, im anderen Forum die Bombe hochgehen zu lassen.

Schönen Abend euch