Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz  (Gelesen 4149 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4174
Hallo

Da ich starke Schmerzen bekomme sobald ich unter Stress stehe war ich heute bei einem Schmerztherapeut.
Ich wollte eigentlich nur einen Termin ausmachen aber er meinte er nimmt mich sofort dran als er die Überweisung und meine ganzen Diagnosen gesehen hat.

Er hat sich kurz beschreiben lassen wie meine Probleme sind und dann gemeint ich wäre bei ihn falsch. Er ist nur noch zweimal die Woche da und wird auch in absehbarer Zeit komplett aufhören. Ruhestand.
Ich bräuchte jahrelange intensive Begleitung um das in den Griff zu bekommen. Es wäre kein einfacher Fall.

Er hat mir zwei Adressen gegeben und den Termin nicht abgerechnet damit meine Überweisung weiter gültig ist.

Okay erster Schock.

Nun habe ich bei der Adresse die am nächsten zu meinem Wohnort liegt angerufen. Da hieß es sie wären eine Schmerzpraxis und man würde mich zwei Wochen in eine Klinik schicken  :schock: Termin zum Gespräch 25.11.

Dann hätten wir noch eine Schmerzambulanz in der Stadt. Hier habe ich mir bereits die Anmeldeunterlagen schicken lassen, wollte es aber vermeiden dorthin zu gehen da ich dann durch die Stadt fahren muss und ca 50 min einfach habe.

Nun bin ich verunsichert. Ich habe weder eine Vorstellung wie eine Schmerztherapie aussieht und wo ich jetzt am besten hingehe.

Jemand Erfahrung damit und einen Tipp wo ich besser aufgehoben wäre? Schmerzpraxis oder Schmerzambulanz?

„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Butterfly

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 487
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #1 am: 01. August 2019, 19:02:14 »
@Angie,

Eine Schmerzpraxis ist das was du besucht hast, siehe Schmerztherapeut der aufhört.
Eine Schmerzambulanz, kümmert sich um dringende Akutfälle.

Ich hoffe du kann es nun besser unterscheiden.

  LG

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4174
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #2 am: 01. August 2019, 19:10:15 »
Hm leider nicht wirklich. Für die Schmerzambulanz muss ich mich auch vorab per Unterlagen und sämtliche Befunde anmelden. Erst dann erhalte ich einen Termin. Also leider keine akute Behandlung. Zumindest in unserer Schmerzambulanz

„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Butterfly

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 487
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #3 am: 01. August 2019, 19:17:13 »
Zitat von: Angie69 am 01. August 2019, 19:10:15
Zumindest in unserer Schmerzambulanz

Nun das scheint dann wohl auch unterschiedlich. Bei uns ist es wie in den angegliederten Praxen der KH, du kann direkt am Thresen schildern (im Umriss) wo das Problem liegt und sie sehen zu welcher Arzt dir helfen kann.

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4174
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #4 am: 01. August 2019, 19:40:35 »
Ja das unterscheidet sich dann komplett.

Akut geht da nichts. Vielleicht über die normale Notaufnahme aber da ich immer nur regelrechte Schmerzschübe habe und mich dann kaum noch bewegen kann bis der Stressauslöser weg ist hilft mir das leider recht wenig. Ich brauche Hilfe damit es nicht mehr zu diesen Schüben kommt und anscheinend nachdem.was mir heute gesagt wurde über lange Jahre hinweg.

Nur wie das abläuft und wohin ich nun am besten gehe  :weisnich:
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Butterfly

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 487
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #5 am: 01. August 2019, 19:45:45 »
Zitat von: Angie69 am 01. August 2019, 19:40:35
Nur wie das abläuft und wohin ich nun am besten gehe

Da ich dein Umfeld (wo du wohnst) nicht kenne, kann ich dir das nicht beantworten. Aber wegen den Schmerzschüben, warst du schon mal in einer Rheumaklinik?

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4174
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #6 am: 01. August 2019, 20:03:39 »
Ich bin aus Nürnberg.

Rheuma ist ausgeschlossen.
HWS BWS und LWS Syndrom sind festgestellt.

Morgen bin ich beim Neurologen wegen möglicher Nervenschäden. Heute war die erste Untersuchung morgen die zweite und dann Gespräch.

Psychiater, Hausarzt und Orthopäde sagen ich soll.zu Schmerztherapie  :weisnich:
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Butterfly

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 487
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #7 am: 01. August 2019, 20:06:16 »
Zitat von: Angie69 am 01. August 2019, 20:03:39
Rheuma ist ausgeschlossen.

Ich dachte da eher an Fibromyalgie, das ist eine Unterform von Rheuma und nicht immer im Blut feststellbar.
Ich habe in den letzten fünf Jahren mehr Ärzte gesehen als man braucht, jeder wollte besser wissen was mir fehlt und jeder hat eine andere Verdachtsdiagnose aufgestellt. Ich weiß also wovon wir hier reden.

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4174
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #8 am: 01. August 2019, 20:26:22 »
Hm ich habe kurz nach Fibromyalgie gegoogelt und da trifft wirklich viel auf mich zu.

Es ist auf jeden Fall seit einem halben Jahr sehr sehr schlimm.

Danke für den Tipp. Ich werde mich da erkundigen. Bei dem Test heute bei dem die Leitfähigkeit der Nerven im Fuss gemessen wurde, hat auch die die ihn gemacht hat gemerkt, dass ich extrem empfindlich bin an bestimmten Stellen und gesagt ich soll Unterlagen mitbringen morgen. Es muss unbedingt genau geschaut werden was los ist. Sie sieht ja das ich echte Schmerzen an bestimmten Stellen habe die so nicht sein dürften. Mir war das schon ganz peinlich. Hab ihr gesagt ich bin eigentlich kein Weichei  :mocking:

Ich bin tätowiert. War damals alles kein Problem und hatte ziemlich viele Piercings 40 oder so. Heute wäre das nicht mehr möglich. Selbst Akupunktur musste ich abbrechen weil ich es nicht mehr ertragen habe und drei Wochen danach noch Schmerzen hatte. Irgendwas ist auf jeden Fall nicht okay mit mir
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Butterfly

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 487
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #9 am: 01. August 2019, 20:29:59 »
Zitat von: Angie69 am 01. August 2019, 20:26:22
Danke für den Tipp.

Gern geschehen!  :smile: Man hilft sich doch wo man kann.  :zwinker:

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4174
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #10 am: 01. August 2019, 20:35:09 »
Bei meinem Glück habe ich von allem etwas   :grins:

Ich warte jetzt ab was morgen heraus kommt und werde auch das mit der Fibromyalgie ansprechen und dann sehe ich weiter.

Schönen Abend
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Birgit63

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2406
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #11 am: 02. August 2019, 07:28:04 »
Ich habe zwei Freundinnen, beide haben Fibromyalgie und total unterschiedliche Symptome. Bei beiden hat es Jahre gedauert, bis man herausgefunden hat, was sie haben. Beide gehen auch zur Schmerztherapie und es geht ihnen jetzt (nach ca. 3 Jahren bzw. 5 Jahren nachdem die Diagnose gestellt wurde) erheblich besser. Können beide sogar wieder Vollzeit arbeiten gehen. Da war damals überhaupt nicht dran zu denken.

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4174
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #12 am: 02. August 2019, 08:10:44 »
@Birgit63

Danke für deinen Bericht. Es macht mir zwar Angst wenn ich lese wie lang es dauert bis es besser wird oder auch das der Schmerztherapeut gestern von Jahre gesprochen hat aber es gut gezielt beim Arzt nach dieser möglichen Diagnose zu fragen.

Alles blöd. Ich habe genau drauf geachtet und die Stärke des Schmerz und dann Schmerzschübe in denen ich mich kaum noch bewegen kann hängen mit Stress zusammen. Dachte nicht das Psyche in so einem Ausmaß Schmerzen verursachen kann. Zusätzlich ohne Stress sind auch Schmerzen da aber erträglich.

Bin gespannt was der Neurologe heute sagt und dann werde ich mich in der Schmerzambulanz anmelden. Ich denke das ist besser als Schmerzpraxis die mich gilt ins Krankenhaus schicken wollen für zwei Wochen. Das möchte ich wenn möglich vermeiden.
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Butterfly

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 487
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #13 am: 02. August 2019, 08:19:42 »
@Angie69, was die Stärke der Schmerzschübe angeht habe ich zwei Empfehlungen für dich, ob du sie annimmst liegt bei dir.
Erstens schau mal nach den Mondphasen ob da ein Zusammenhang mit der Intensität der Schmerzschübe besteht und zweitens meistens hilft Ablehnung ein wenig. Beschäftigung mit Sachen die dir Spaß machen. Denn je mehr du dich mit den Schmerzen beschäftigst desto intensiver werden sie.

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4174
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #14 am: 02. August 2019, 08:30:06 »
Mit den Mondphase werde ich schauen. Ich bin so oder so sehr empfänglich für solche Dinge. Auch Wetterumschwung usw


Ich Versuche Achtsamkeitsübertragungen zu machen. Ist aber noch nicht wirklich erfolgreich. Aber auch hier danke für den Tipp
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "