Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz  (Gelesen 4753 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Elfe 02

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4821
  • NRW
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #45 am: 30. August 2019, 10:53:23 »
Angie69
melde dich mal bei mir über PN, dir kann geholfen werden  :zwinker:


Ich habe jetzt nicht alles gelesen, aber wenn ich deine Beschwerden lese, ist mir alles klar.

geb.: JA  wohnhaft: JA  Kinder: JA
Beruf: FRAU - in Vollzeit
ständig in WEITERBILDUNG aller Bereiche

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 34866
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #46 am: 30. August 2019, 11:04:52 »
Ich habe jetzt nicht alles gelesen, aber wenn ich deine Beschwerden lese, ist mir alles klar.

Solltest du vielleicht aber machen. Es ist nämlich soweit alles klar.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Ein Spiegelbild der Gesellschaft: "Warum sorgen nicht alle anderen mit all ihren Kräften dafür, dass es MIR gut geht?" Schuld sind immer nur die anderen...

Offline Elfe 02

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4821
  • NRW
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #47 am: 30. August 2019, 11:20:44 »
Das meinst du.
Ich war selbst 25 Jahre massivst betroffen und hatte ALLES durch, was so möglich war.
Vor gut 3 Jahren habe ich extrem viel dazu erfahren, alles logisch erklärbar und ich komme aus der Medizin und verstand es deshalb auch sehr gut.


Das alles hier zu schreiben, zu erklären, ist schlichtweg zu viel.


Fakt ist, dass kein Arzt, kein Physiotherapeut jemals gelehrt bekam, wie man diesen Zustand rückgängig machen kann. Es wird nur Symptombehandlung praktiziert.
Medikamente, Wärme, Kälte, TENS, Psychotherapie, Spritzen, Akupunktur, CBD ÖL, Guaifenesin.......
Geht alles nicht an die Ursache.


Nicht nur ich selbst, ich kenne mittlerweile unzählige viele Betroffene, die den gleichen Weg mit Erfolg gingen.


Wenn Angie69 sich helfen lassen will, bekommt sie diese Hilfe von mir kostenlos, wenn nicht,
ist es mir auch egal.


Ich bin es schon lange leid, Betroffenen alles bis ins Detail zu erklären und dann gehen sie den Weg eh nicht und mit der Zeit lese ich dann von den weiteren, logischen Folgebeschwerden, über die geklagt wird.



geb.: JA  wohnhaft: JA  Kinder: JA
Beruf: FRAU - in Vollzeit
ständig in WEITERBILDUNG aller Bereiche

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 34866
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #48 am: 30. August 2019, 12:03:53 »
Fakt ist, dass kein Arzt, kein Physiotherapeut jemals gelehrt bekam, wie man diesen Zustand rückgängig machen kann. Es wird nur Symptombehandlung praktiziert.
Medikamente, Wärme, Kälte, TENS, Psychotherapie, Spritzen, Akupunktur, CBD ÖL, Guaifenesin.......
Geht alles nicht an die Ursache.

Und du kennst die Ursache von Fibromyalgie und meinst sie beseitigen zu können? Du bietest dazu eine Beratung/Behandlung an?
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Ein Spiegelbild der Gesellschaft: "Warum sorgen nicht alle anderen mit all ihren Kräften dafür, dass es MIR gut geht?" Schuld sind immer nur die anderen...

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8986
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #49 am: 30. August 2019, 12:16:54 »
Uns Angie ist so gewieft, die kann damit bestimmt umgehen.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Elfe 02

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4821
  • NRW
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #50 am: 30. August 2019, 12:29:41 »
angeboten und aktiv geholfen habe ich gut 2 Jahre.
Die allermeisten Betroffenen haben nichts gemacht und ich habe mega Zeit dafür aufgebracht  :sad:


Das ist so ähnlich wie hier im Form, du hilfst mehrfach, erklärst und zum Schluss ist der Betroffene nicht mehr da, meldet sich nicht mehr oder ging plötzlich einen anderen Weg. das kennst du ja auch zu genüge  :zwinker:


So ging es mir dann auch, obwohl ich viel Mitgefühl hatte, weil ich ja alles selbst ertragen musste.
Dann habe ich vielen das Wichtigste (Anatomie/Physiologie) erklärt, wurde auch z.T. gut verstanden, sie fanden sich da wieder, aber es hat wieder keiner mitgemacht  :sad: Da kam bei mir dann die Einstellung: Die wollen nicht oder sie kapieren es einfach nicht, dann brauche ich da auch keine Zeit mehr aufbringen.


Ich habe hier ja selbst oft Hilfe bekommen und deshalb helfe ich der Angie69, WENN sie es nach Erklärung  machen will.
Sie hat sich gemeldet und ich telefoniere demnächst mal mit ihr, dann sehen wir weiter.
Meine lange Erfahrung hat mir schon deutlich gezeigt, dass viele sich stark von allen anderen Infos sehr beeinflussen lassen.
Habe ja im Thread einen Link mal geöffnet, nach dem ich alles im Thread gelesen habe. Ist mir alles schon lange bekannt und es lohnt sich, mal bei so Links das Impressum zu lesen, wer da dahinter steckt  :zwinker:

geb.: JA  wohnhaft: JA  Kinder: JA
Beruf: FRAU - in Vollzeit
ständig in WEITERBILDUNG aller Bereiche

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 34866
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #51 am: 30. August 2019, 12:52:34 »
angeboten und aktiv geholfen habe ich gut 2 Jahre.

Magst du mir noch diese Frage beantworten?

Zitat von: Sheherazade am 30. August 2019, 12:03:53
Und du kennst die Ursache von Fibromyalgie und meinst sie beseitigen zu können?

Und vielleicht noch eine Erläuterung zu deiner Qualifikation. Weil das hier
Zitat von: Elfe 02 am 30. August 2019, 11:20:44
ich komme aus der Medizin
kann alles, aber auch nichts bedeuten.
Ein Helfer in der Pathologie kommt auch "aus der Medizin".
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Ein Spiegelbild der Gesellschaft: "Warum sorgen nicht alle anderen mit all ihren Kräften dafür, dass es MIR gut geht?" Schuld sind immer nur die anderen...

Offline Elfe 02

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4821
  • NRW
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #52 am: 30. August 2019, 13:12:53 »
Sheherazade


 ich war lange als Admin in einer entsprechenden Gruppe, wo ich noch viel dazu gelernt habe und so an Betroffene weitergegeben. Habe Kinderkrankenschwester gelernt und deshalb Vorkenntnisse in Anatomie und vor allem der Physiologie, deshalb habe ich es gut verstanden.


Für dich in Kurzform:
Die Ursache liegt im zentralen Nervensystem, was u.a. für unsere Muskelsteuerung verantwortlich ist.
In den ersten Lebensmonaten wird im Gehirn ein gesundes Bewegungsmuster gelernt und abgespeichert.
Da unser Gehirn oft auch ein Idiot ist, lernt es auch falsche Bewegungsmuster, Gewohnheitshaltungen, Schonhaltungen......speichert sie und führt sie aus, weil es meint, dass es nun so gesteuert werden soll.  Die Folgen sind nicht aufzählbar


Du musst grob gesagt, deinem ZNS wieder das gesunde Bewegungsmuster lernen lassen, dass die Muskeln wieder in Harmonie arbeiten, sie nach anspannen auch wieder entspannen. Dass die Muskeln wieder möglichst ganzkörperlich bewegt werden
Wenn das "doofe" ZNS Fehlsteuerungen lernen kann, kann es auch wieder lernen, alles richtig zu steuern
geb.: JA  wohnhaft: JA  Kinder: JA
Beruf: FRAU - in Vollzeit
ständig in WEITERBILDUNG aller Bereiche

Offline The Witch

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 630
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #53 am: 30. August 2019, 15:50:47 »
Na Klasse - dann haben wir hier ja nun neben den selbsternannten Youtube-Anwälten auch noch die selbsternannten Google-Mediziner.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 34866
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #54 am: 30. August 2019, 16:18:23 »
Ja, dachte ich mir schon, eine selbsternannte Heilerin.  :wand:
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Ein Spiegelbild der Gesellschaft: "Warum sorgen nicht alle anderen mit all ihren Kräften dafür, dass es MIR gut geht?" Schuld sind immer nur die anderen...

Offline Elfe 02

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4821
  • NRW
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #55 am: 30. August 2019, 16:26:38 »
und ich habe nichts anderes von dir erwartet, Sheherade  :lachen:
Hast ja auch die Diagnose Fibro, dann leide weiter
geb.: JA  wohnhaft: JA  Kinder: JA
Beruf: FRAU - in Vollzeit
ständig in WEITERBILDUNG aller Bereiche

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 34866
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #56 am: 30. August 2019, 16:34:22 »
Hast ja auch die Diagnose Fibro, dann leide weiter

Da muss ich dich enttäuschen, ich leide nicht.

Aber deine hämische Bemerkung disqualifiziert dich eindeutig als eine wie auch immer geartete psychologische Unterstützung.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Ein Spiegelbild der Gesellschaft: "Warum sorgen nicht alle anderen mit all ihren Kräften dafür, dass es MIR gut geht?" Schuld sind immer nur die anderen...

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4811
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #57 am: 30. August 2019, 16:48:27 »
Ich für meinen Teil, werde mir das im Telefonat anhören und dann für mich entscheiden ob es sich richtig anfühlt und ob ich die Tipps umsetzen kann und möchte.

So habe ich es auch Elfe 02 geschrieben.

Höre ich es mir nicht an kann ich nicht darüber urteilen. Ist es Nichts für mich okay. Ist es was super.

„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Elfe 02

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4821
  • NRW
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #58 am: 30. August 2019, 17:01:55 »
Sheherazade
extra für dich noch den wissenschaftlichen Beweis, dass der Kontakt zum Cortex unterbrochen ist,
es fehlt die Feedbackschlaufe ans ZNS, sie ist unterbrochen und das kann man rückgängig machen


https://demedbook.com/fibromyalgie-mit-verminderter-konnektivitaet-des-gehirns-verbunden/?fbclid=IwAR3rlcQnAGgr8mwCoS24dERZVKTDZik8pMNvknsnBBorIPMO22bD15RjwaQ




geb.: JA  wohnhaft: JA  Kinder: JA
Beruf: FRAU - in Vollzeit
ständig in WEITERBILDUNG aller Bereiche

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 41024
Re: Unterschied von Schmerztherapeut, Schmerzpraxis und Schmerzambulanz
« Antwort #59 am: 30. August 2019, 18:41:34 »
Hier mal die korrekte Studie:
https://www.aponet.de/aktuelles/forschung/20181008-fibromyalgie-was-ist-die-ursache.html
https://www.healtheuropa.eu/therapies-for-fibromyalgia/88250/
https://ki.se/en/research/supporting-those-with-fibromyalgia-pain
https://nyheter.dev.ki.se/node/7989

Danach weisen die Forschungen darauf hin, dass Entzündungen im Gehirn die Ursache sein könnten.
Von "Kontakt zum Cortex unterbrochen" und "es fehlt die Feedbackschlaufe ans ZNS" ist da nirgendwo die Rede. Das wäre auch ziemlicher Unfug, denn es geht hier um Fibromyalgie und nicht um Querschnittslähmung.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.