Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Bewerbungsgespräch abgesagt wg. Krankheit/Ferien, wie gehe ich danach vor?  (Gelesen 1630 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline CCR

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 352
  • vorauseilenden Gehorsam
Das ist respektlos! Auch noch abends in der Freizeit anrufen!
Der Ag will eben jemanden der auch möchte, so weiß er gleich ob Interesse besteht. Nenne es Psyologische Maßnahme des Ag.
Man kann alles besser machen, alles außer den Menschen.

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54112
oder =Psychoterror
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5704
 Schon gemerkt? TE hat nach "muss" gefragr und seitdem interessiert sie es nicht mehr was ihr euch dazu alles zusammen schreibt.
Man muss lediglich irgendwann sterben, alles andere nicht. Man muss nicht mal nach Sozialleistungen von der Solidargemeinschaft fragen und diese annehmen

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8506
zuletzt angemeldet nach Deiner (ersten) Antwort :-))
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Lachsangler

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 530
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Ist doch üblich geworden ....

Keine Wunschantwort = keine Reaktion seitens des TE

Genauso üblich wie ...."ich melde mich dann wieder"

aber diese Antwort kommt nie. Daher erfährt man auch nicht, wie es genau ausgegangen ist. Und selbst, wenn eine Antwort käme, wer weiß, ob es wirklich so ausgeganen ist, wie geschildert?
„Wie Du kommst gegangen, so Du wirst empfangen“.
J.W. von Goethe.

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8506
Das ist "unser" Pech. Viel schlimmer finde ich oft die (grotesk-falschen) Antworten, die manche (neuen) TE dann glauben.
Oder die Ignoranz gegenüber Fragen von Leuten wie @coolio. Das tut mir dann immer schrecklich leid. Dass die das so falsch einschätzen.

Liest Du beichthaus? Liest sich auch oft sehr belletristisch :-))
(nur so OT, weil TE ja eh nicht mehr da ist...)
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 15973
Wer gibt schon gern zu, dass er aufs falsche Pferd gesetzt hat und auf die Nase gefallen ist?
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8506
Und Euch ganze Klugscheißer auch noch zu bestätigen!!!!!
Oder sie fragen, ob sich jetzt eine Klage beim IGH lohnt, und ob es dafür PKH gibt?
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 15973
Die Richter in Den Haag haben doch eh keine Ahnung vom SGB II ...  :mocking:
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Georg1975

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 52
Da wirft jemand ein Stöckchen hin, und ergötzt sich dann daran, wie die Hobbyjuristen danach schnappen.  :grins:

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8506
Meinst, war 'ne Hausaufgabe?
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline CCR

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 352
  • vorauseilenden Gehorsam
Man kann alles besser machen, alles außer den Menschen.

Offline Hartz4Zeuge

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 105
Was denn sonst?  :wand:

Offline BErnies

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 177
Gibt hier Einige, die immer bei allem!!! was zu texten haben.

Gibt auch Einige, die immer nur "Lad mal dies und jenes Dokument hoch" fordern.

Erste Gruppe scheint Langeweile zu haben.
Zweitere Gruppe irgendein Neugiertrieb.

Das war hier im Forum aber schon immer so. Damals bei meinem ersten Problem hier (anderer Username, war so 2014 da war ich im ALGII) wars auch so. Sollte alle Dokumente hochladen und viele tolle Tips. Blieb dann mit dem ganzen Mist aber allein sitzen. Aber erst hier alle Helfer ne Welle gemacht.

Und so läuft das hier immer noch.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 34344
Gibt hier Einige, die immer bei allem!!! was zu texten haben.

Ich habe jetzt auf den vergangenen 3 Seiten deinen hilfreichen Beitrag (nicht vergessen: wir sind hier im Ratgeberforum!) gesucht. Konnte ich nicht finden.
Zitat von: BErnies am 14. August 2019, 21:04:32
Erste Gruppe scheint Langeweile zu haben.
Zweitere Gruppe irgendein Neugiertrieb.

Zu welcher Gruppe gehörst du dann?
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)