Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: KDU Rückwirkend Zahlbar?  (Gelesen 2001 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kaykaiser

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5543
Re: KDU Rückwirkend Zahlbar?
« Antwort #30 am: 07. September 2019, 04:58:25 »
Die trinken im JC dieser Optionskommune wohl die härteren Sachen?  :lachen:

 :offtopic: Es wird gemunkelt, dass manche sich das Zeug sogar durch die Nase ziehen sollen. Deshalb geht´s nicht nur allein auf den Geist, sondern auch auf die Augen... :grins:
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst." - George Best

Ich habe nichts gegen Kritiker. Ich komme aus Ironien, das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55073
Re: KDU Rückwirkend Zahlbar?
« Antwort #31 am: 07. September 2019, 05:12:18 »
OT:
Bin zwar nicht aus Weimar (Goethe und Schiller hättens sicher auch besser gekonnt) -
drum auch eher aus der Prosa Ecke:

"In Kusel agiert ein Wusel,
das hat zwar von nix nen Plan -
aber den fängt es mit  Nachdruck an"
  :lachen: :mocking:
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline SantanaAbraxas

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3274
Re: KDU Rückwirkend Zahlbar?
« Antwort #32 am: 07. September 2019, 06:23:57 »
Von welchen Gebühren sprechen die? ("Gebührenbescheid")
Die trinken im JC dieser Optionskommune wohl die härteren Sachen?  :lachen:

Die haben offenbar die vom TE nachgereichten Rechnungen und Gebührenbescheide, zB für die in Antwort #21 aufgeführte 'Abfallentsorgungsgebühr', berücksichtigt.

Zitat von: hansstramm am 07. September 2019, 01:13:38
Ich verste nicht wie die Nebenkosten berechnet werden, warum sind die monatlich unterschiedlich?

Was bedeutet Mietanteil dritter?
Warum sind auch da unterschiede fest zu stellen?

Bei Wohn-Eigentum werden üblicherweise die Kosten in dem Monat als Bedarf berücksichtigt, in dem sie anfallen. Von manchen JC werden die Gesamtkosten auf die einzelnen Monate verteilt.

Die Kosten der Unterkunft sind pro Monat als Gesamtbetrag aufgeführt und werden gedrittelt. Als 'Mietanteile Dritter' werden die Anteile deiner Großeltern in Abzug gebracht (zB 104,69€ / 3 = 34,90€ dein Anteil).

Offline hansstramm

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 107
Re: KDU Rückwirkend Zahlbar?
« Antwort #33 am: 07. September 2019, 17:54:41 »
Die trinken im JC dieser Optionskommune wohl die härteren Sachen?  :lachen:

Das scheint mir auch so  :lol:


Zitat von: hansstramm am 07. September 2019, 01:13:38
Ich verste nicht wie die Nebenkosten berechnet werden, warum sind die monatlich unterschiedlich?

Was bedeutet Mietanteil dritter?
Warum sind auch da unterschiede fest zu stellen?

Bei Wohn-Eigentum werden üblicherweise die Kosten in dem Monat als Bedarf berücksichtigt, in dem sie anfallen. Von manchen JC werden die Gesamtkosten auf die einzelnen Monate verteilt.

Die Kosten der Unterkunft sind pro Monat als Gesamtbetrag aufgeführt und werden gedrittelt. Als 'Mietanteile Dritter' werden die Anteile deiner Großeltern in Abzug gebracht (zB 104,69€ / 3 = 34,90€ dein Anteil).

Das bringe wenigstens etwas licht ins dunkel, danke dafür ^^.


Mal zum Folgenden schreiben was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann:
https://de.share-your-photo.com/img/c920e91a0d.jpg

Was schreiben die da von 2018?
Es ging bei meinem Antrag um das Jahr 2019.. :wand:

Des weiteren verstehe ich die Auflistung nicht..
Im ersten und zweiten absatz geht es um den gleichen Zeitraum.(1.1.2018-31.12.2018)
Das ganze ist 2 mal aufgelistet mit unterschiedlichen end summen..

Soll ich das so verstehen das im ersten Absatz die gesamt entstandenen nebenkosten aufgeführt sind und im zweiten Absatz die Gesamt Kosten welche das JC ausgerechnet hat  :mocking:.

Im dritten Absatz wird eine summe zur berechnung verwendet die weder im ersten noch im zweiten Absatz zur berechnung auf taucht.

Weiter wird jeweils davon geschrieben das bei der rechnung bereits die 3 Personen im Haushalt berücksichtigt wurden, dennoch wird im dritten Absatz noch mal durch 3 geteilt.
Vill sollte ich mal im schrank nach schauen ob sich weitere Bewohner im Haus befinden  :lachen:


Die machen mich echt fertig   :schock:



« Letzte Änderung: 07. September 2019, 18:43:23 von hansstramm »

Offline hansstramm

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 107
Re: KDU Rückwirkend Zahlbar?
« Antwort #34 am: 07. September 2019, 18:39:24 »
Von welchen Gebühren sprechen die? ("Gebührenbescheid")

Wo ist denn der Begriff "Gebührenbescheid" zu finden?  :scratch:

Offline SantanaAbraxas

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3274
Re: KDU Rückwirkend Zahlbar?
« Antwort #35 am: 07. September 2019, 18:44:39 »
 :scratch:

Lies doch noch mal in Ruhe auch deine eigenen Beiträge - es geht um die von dir eingereichten Unterlagen zu den Kosten und Gebühren für das Wohn-Eigentum, zB auch die Abfallentsorgungsgebühr und Kaminkehrgebühr.

Auf dem 3. Foto-Link werden die Gebührenbescheide angeführt als Grundlage für die Berechnung deines Leistungsanspruchs.

Offline SantanaAbraxas

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3274
Re: KDU Rückwirkend Zahlbar?
« Antwort #36 am: 07. September 2019, 19:04:57 »
Zitat von: hansstramm am 07. September 2019, 17:54:41
Soll ich das so verstehen das im ersten Absatz die gesamt entstandenen nebenkosten aufgeführt sind und im zweiten Absatz die Gesamt Kosten welche das JC ausgerechnet hat  .

Im dritten Absatz wird eine summe zur berechnung verwendet die weder im ersten noch im zweiten Absatz zur berechnung auf taucht.

1. Summe der Kosten lt. eingereichten Nachweisen
2. Summe der bisher vom JC berücksichtigten Kosten
3. Differenz aus 1. und 2. = Nachzahlung an dich
Allerdings hattest du geschrieben, du hättest bisher keine KdU erhalten.  :weisnich:

Die Kosten sind auf euch drei aufzuteilen, die anderen zwei in der Haus(Wohn-)gemeinschaft sind deine Großeltern. Die Kosten werden also gedrittelt, wie bereits geschrieben.

Offline hansstramm

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 107
Re: KDU Rückwirkend Zahlbar?
« Antwort #37 am: 08. September 2019, 02:52:17 »
Ahh verstehe, das scheint ja tatsächlich alles seine Ordung zu haben bis jetzt.

Ich hatte ab 1.1.2019 keine KDU mehr erhalten.
Man müsste halt wissen was die 2018 angerechnet haben um eine korrekte different du berechnen.

Die NK werde ich bis auf den Cent genau noch nach prüfen  :zwinker:.

Edit:
Mit überweisen scheinen sie schnell zu sein, Geld wurde mir schon gut geschrieben  :scratch: :sehrgut:


Ich möchte eben nicht wieder erleben das ich irgendwas zurück zahlen muss, daher die genaue Prüfung ;).

« Letzte Änderung: 08. September 2019, 03:16:35 von hansstramm »