Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: ALG2-Antrag:Haufenweise Unterlagen gefordert, habe Fragen zu einzeln Punkten  (Gelesen 1237 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pizzamargherita

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 32
Hallo Ihr,

ich habe hier die Unterlagen aufgelistet, welche von mir gefordert werden und bei einigen Fragen dazu gestellt.
Allgemein: Was ist, wenn ich einzelne Unterlagen noch nicht habe (7-Tage-Frist). Kann ich z. B. problemlos schreiben, dass mein Vermieter die Mietbescheinigung noch nicht zurückgesendet hat? Muss ich Beweise meiner Anfrage dazulegen? Ein weiterer Punkt ist das Abliefern. Ich habe gelesen, dass viele ihre Unterlagen nur vorzeigen, damit sie nicht gescannt werden (bei meinem Antrag wurden gleich Perso, Bankkarte und Krankenkassenkarte gescannt, obwohl ich es nicht wollte). Gleichzeitig habe ich keinen Termin, kann die ganzen Dokumente also nur abliefern (bzw. faxen). Und da ich momentan AU bin, befürchte ich, dass ein Vorsprechen beim SB einige unangenehme Fragen mit sich ziehen würde. Was tun?


-Nachweis über die Steueridentifikationsnummer

-Aktuelle Erweiterte Meldebeschenigung (Original) aller Personen im Haushalt
Wieso? Ich wohne alleine auf 34 qm

-Sozialversicherungsausweis
Habe ich noch nicht, im Antrag habe ich angegeben, dass er beantragt ist, schreibe ich das einfach so?

-Kontoauszüge vom 09.05 bis 09.08 Girokonto

-Kontoauszüge vom 09.05 bis 09.08 PayPal

-Aktuelles Sparbuch mit Zinsen für 2018

-Erklärung zu Kontoauszügen (Bareinzahlungen, Finanzierung der letzten 3 Monate, eBay Unterstützung durch Dritte)
Bis einschließlich Juni bin ich (ü25) finanziell durch meine Eltern unterstützt worden und im Mai habe ich bei eBay einen Router für 170€ bei eBay verkauft. Das Kritischste ist vielleicht, dass ich seit Mai kaum Geld abgehoben habe, weil es auf dem Konto langsam knapp wird und ich noch etwas Bargeld Zuhause hatte (und ich generell sehr sparsam lebe). Habe im Mai 150€ abgehoben und einmal im Supermarkt eine Kartenzahlung für 20€. Also im Grunde nur 170€ in 3 Monaten. Habe beim Antrag angegeben, dass ich noch etwas Bargeld habe (300€). Können die mir da einen Strick draus drehen? (Im Sinne von, dass ich anderweitig unterstützt werde, was nicht stimmt).

-Mietvertrag

-Mietkostenbescheinigung
Ich glaube, die muss ich leider ausfüllen lassen, weil mein Mietvertrag blöderweise keine Quadratmeterzahl enthält. Bzw., kann ich vom Vermieter auch nur bescheinigen lassen, dass es sich um 34 qm handelt? Alles andere geben Mietvertrag und Energieausweis her. Ich möchte meinen Vermieter eigentlich nicht alles unterzeichnen müssen. Außerdem passt die Bescheinigung nicht ganz, da bei mir Warmwasser zentral, die Dusche aber dezentral beheizt ist, auch das Aufschlüsseln der Nebenkosten bereitet mir etwas Kopfzerbrechen. (Habe sie mal angehängt)

-Nachweis über Mietzahlungen für die Monate Mai 2019 bis Juli 2019
Reichen da die Kontoauszüge?

-Nebenkostenabrechnung für 2018 (sobald vorliegend)

-Energieausweis

-Bewilligungs-, Ablehnungs- oder Negativbescheid über Arbeitslosengeld I
Ich habe noch nie gearbeitet (Studienabbrecher), ich hab ja nichtmal eine Sozialversicherungsnummer. Muss ich da wirklich sinnlos ALG1 beantragen?

-Aktuelle Rentenauskunft (sobald vorliegend)
Ähnlich gelagert. Muss ich das in meinem Fall?

-Versicherungspolice über die Privathaftpflichtversicherung

-Lebenslauf
Notwendig?

-Schriftliche Erklärung über die Finanzierung des Lebensunterhaltes der letzten drei Monate
Das ist noch mal extra aufgelistet? Dass ich in letzter Zeit kaum Bargeld abgehoben habe, macht mir wirklich etwas Sorge, dass das Probleme bereiten wird. Berechtigt?

-Aktueller Bescheid über die Höhe des monatlichen Beitrags zur Kranken- und Pflegeversicherung


Vielen Dank Euch!

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5974
Formulare sind stets für alle Eventualitäten vorbereitet.
Daher wenn die Kaltmiete ziemlich hoch ist, dafür aber sehr geringe Heiz und WW Kosten kann es einen Zuschlag dafür geben, dafür wäre dann der Energieausweis in Kopie notwendig. Ansonsten kannst du das getrost lassen. In der Regel legt der Vermieter den Ausweis bei der ersten Besichtigung vor, eine Kopie gibt er nicht unbedingt raus.

Was das WW betrifft, ja, manchmal ist es eben gemischt und dann gibts da halt eine handschriftliche Notiz über Duschwasser dezentral mittels Strom, dann gibt es dafür einen Mehrbedarf für dich.

Die Frage nach- wie haben sie die letzten Monate überlebt kommt immer wieder. Eigentlich reicht da auch - Flaschen gesammelt, Containert, gebettelt. Es sei denn deine Eltern haben dir jeden Monat Geld aufs Konto überwiesen, damit Du nicht verhungerst und vor allem deine Miete zahlen kannst. Das BArgeld was Du noch hast ist voll im Rahmen, da musst Du dir keine Sorgen machen zumal Du das Geld ja jetzt ausgeben musst, bis der Bescheid da ist.

Erweiterte Meldebescheinigung ist ja mal was neues- kostet glaube ich Gebühren , dann stell sicher, dass man dir diese Gebühren auch erstattet bevor Du dir das holst. In einer erweiterten Meldebescheinigung sind alles Personen die unter dieser Anschrift in dieser Wohnung gemeldet sind enthalten, das Ergebnis wird also sein, dass Du eine Meldebescheinigung mit nur einer Person, nämlich dir, erhälst. Aber es könnte ja sein, dass Du gegenüber dem JC die 5 Rumänen, die sich bei dir stapeln unterschlägst  :ironie:

Deine Sozialversicherungsnummer hast Du auf deinen Rentenbescheiden drauf, wer hat denn überhaupt noch so einen Ausweis??? Ruf einfach mal bei der DR an und lass sie dir geben, wenn Du noch nichts hast.

Lebenslauf ist nicht für den Antrag notwendig, der ist für den dann noch folgenden Termin beim Arbeitsberater , den musst Du da nicht vorlegen, ist aber gut wenn Du einen hast, um Fragen sicher beantworten zu können und dich auf deine Zukunft vorzubereiten( was kannst Du , wo soll die Reise denn jetzt hingehen...)

Offline pizzamargherita

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 32
Danke für deine Antwort, crazy.

Formulare sind stets für alle Eventualitäten vorbereitet.
Daher wenn die Kaltmiete ziemlich hoch ist, dafür aber sehr geringe Heiz und WW Kosten kann es einen Zuschlag dafür geben, dafür wäre dann der Energieausweis in Kopie notwendig. Ansonsten kannst du das getrost lassen. In der Regel legt der Vermieter den Ausweis bei der ersten Besichtigung vor, eine Kopie gibt er nicht unbedingt raus.
Das ist schon die Zusammenfassung der Punkte, die sie auf mich zugeschnitten haben. Ich hatte als erstes auch ein allgemeineres Schreiben, auf dem wirklich alles gelistet war. Leider drohen sie ja auch mit:
Zitat
Sollten sie dieser Anforderung nicht oder nur teilweise nachkommen, können die Leistungen wegen fehlender Mitwirkung ohne weitere Ermittlungen ganz oder teilweise versagt werden

Die Frage nach- wie haben sie die letzten Monate überlebt kommt immer wieder. Eigentlich reicht da auch - Flaschen gesammelt, Containert, gebettelt. Es sei denn deine Eltern haben dir jeden Monat Geld aufs Konto überwiesen, damit Du nicht verhungerst und vor allem deine Miete zahlen kannst. Das BArgeld was Du noch hast ist voll im Rahmen, da musst Du dir keine Sorgen machen zumal Du das Geld ja jetzt ausgeben musst, bis der Bescheid da ist.
Also bis zum Vormonat der Antragstellung haben mich meine Eltern unterstützt, mein Vater ist jetzt aber in Rente und ich habe das auch so angegeben. Das ist hoffentlich kein Problem?


Kann mir noch jemand sagen, was ich mache, wenn ich einzelne Dokumente bis zur Frist nicht zusammenhabe? Schicke ich eine Auflistung aller geforderten Unterlagen und gebe bei fehlenden an, dass ich sie nachliefere? Und wie tu ich sie am besten abliefern, da ich AU geschrieben bin.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55035
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline pizzamargherita

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 32
Auf den Kontoauszügen von PayPal steht meine persönliche Email-Adresse. als "PayPal-ID". Was mach ich denn da?? Kann ich das schwärzen? Es ist immerhin die ID, welche man auch zum Einloggen benutzt.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55035
Sei doch nicht katholischer als der Pabst...
1. Zeichen stehenlassen - Rest schwärzen
Steht nicht irgendwo Dein Klarname?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline pizzamargherita

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 32
Sei doch nicht katholischer als der Pabst...
1. Zeichen stehenlassen - Rest schwärzen
Steht nicht irgendwo Dein Klarname?

Danke für die Antwort, coolio! Ja, auf der ersten Seite steht meine Adresse. Dann werde ich es schwärzen.

Noch ne Frage: Man möchte von mir „Sparbuch mit Zinsen für 2018“, aber mein Sparbuch ist seit 15 Jahren nicht aktualisiert worden. Im Online-Banking habe ich mir eine „Druckansicht“ des Sparbuch-Umsatzes des letzten Jahres heruntergeladen, wo alles aufgelistet ist. Darunter steht allerdings „Dieser Ausdruck ist nicht rechtsverbindlich“. Denkt ihr das reicht?

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55035
Du brauchst ja nur eine Information "zur Glaubhaftmachung".
Der Satz sagt nur, daß Du auf (nur) diesen Ausdruck hin z.B. keine Finanzierung bekommst.
=========
kann gut sein, daß der SB das anders sieht  - aber da bin ich giftig....
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8999
Man möchte von mir „Sparbuch mit Zinsen für 2018“, aber mein Sparbuch ist seit 15 Jahren nicht aktualisiert worden. Im Online-Banking habe ich mir eine „Druckansicht“ des Sparbuch-Umsatzes des letzten Jahres heruntergeladen, wo alles aufgelistet ist. Darunter steht allerdings „Dieser Ausdruck ist nicht rechtsverbindlich“. Denkt ihr das reicht?
Stehen da die Zinsen für 2018 drauf (so Du denn welche bekommen hast)? Die musst Du immer im Januar angeben, fließen Dir ja zu am 31.12.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline kaykaiser

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5481
Stehen da die Zinsen für 2018 drauf (so Du denn welche bekommen hast)? Die musst Du immer im Januar angeben, fließen Dir ja zu am 31.12.

Sparbücher werden bei mir z.Zt. nur mit 0,01% verzinst. Das dürfte dann wohl noch in dem Bagatellbereich von max. 10 € p.a. sein.
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst." - George Best

Ich habe nichts gegen Kritiker. Ich komme aus Ironien, das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55035
OT
hatte mich schon gefragt, obs auf Sparbücher zwischenzeitlich nicht auch Minus-Zinsen gibt.
Sprich: das Basiskapital würde auch auf dem Sparbuch angefressen,
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline kaykaiser

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5481
...hatte mich schon gefragt, obs auf Sparbücher zwischenzeitlich nicht auch Minus-Zinsen gibt.

In der Regel gibt es das für Privatsparer noch nicht. Übersteigt der Sparbetrag allerdings die 100.000 € Marke, sieht es schon ganz anders aus.

Hierzu mal ein Auszug aus "NEWS.de/Wirtschaft"

"Straf-Zinsen auf Guthaben: Banken legen Ausgaben auf die Sparer um
Einzelne Häuser geben die Strafzinsen der EZB bereits seit einiger Zeit an Unternehmen und vermögende Privatkunden weiter. Aktuell befragte das Vergleichsportal nach eigenen Angaben etwa 1200 Geldinstitute. Von den gut 160, die antworteten, gaben 107 Banken und Sparkassen an, Negativzinsen zu berechnen. Darunter verlangten fast alle von ihren Firmenkunden Strafzinsen. 30 Institute forderten demnach auch von Privatkunden Geld für die Verwahrung von Einlagen, in der Regel von einer Summe von 100.000 Euro an."


http://www.news.de/wirtschaft/855780880/strafzinsen-auf-spar-guthaben-fuer-bankkunden-wird-es-teurer-wie-viel-geld-haben-sparer-verloren/1/
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst." - George Best

Ich habe nichts gegen Kritiker. Ich komme aus Ironien, das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55035
.. also blickdichten Kopfkissenbezug kaufen (5€ ca)  :sad:
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline kaykaiser

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5481
@coolio

 :lachen: :lol: :lachen:
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst." - George Best

Ich habe nichts gegen Kritiker. Ich komme aus Ironien, das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55035
Womit lassen die Banken eigentlich tatsächlich ihr "geliehenes Kapital" arbeiten?
Das schielen auf den Kapitalmarktzins ist ja wohl eher Alibi bzw. Irreführung....
Halten die keine Unternehmensanteile zumindest im Rahmen der Blue Chips?
Daß die einzelnen Sparkassen mangels Masse tatsächlich ans "Tempelgeschäft" vor Christi Auftreten dort gebunden sind, müsste man ja fast noch glauben ... (wenn man nicht um die Dachorganisationen der SpaKA und RaiBa wüsste)  - und die anderen?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!