Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Teilzeitstelle Meldung ?  (Gelesen 814 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pizzasalamie

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 19
Teilzeitstelle Meldung ?
« am: 14. August 2019, 13:53:52 »
Hallöschen….

Ich habe letze Woche Montag meinen Arbeitsvertrag – Teilzeit unterschrieben. Diese Stelle muss ich ab dem 15.09.2019 antreten. Aktuell bekomme ich noch ALG2 bis wann muss ich dem Jobcenter dies vorbei bringen? (Arbeitsvertrag) Oder muss das in einer gewissen Frist passieren. Da ich diesen ja schon letze Woche am 05.08 unterschrieben habe.

Über eine passende Antwort wäre ich euch sehr dankbar.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 34344
Re: Teilzeitstelle Meldung ?
« Antwort #1 am: 14. August 2019, 13:58:11 »
An sich sollte man Veränderungen unverzüglich melden. Ich würde an deiner Stelle jedoch damit warten bis der Zahllauf für die Septemberleistung durch ist, also so ungefähr bis zum 26.08. und dann erst die Veränderungsmitteilung einreichen.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Offline pizzasalamie

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Teilzeitstelle Meldung ?
« Antwort #2 am: 14. August 2019, 14:06:25 »
Ich bedanke mich.
Kann es da auch keine Probleme geben wenn die Meldung der Stelle nach 3 Wochen dann gemacht wurde ? (Kenne mich da leider nicht aus).

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5704
Re: Teilzeitstelle Meldung ?
« Antwort #3 am: 14. August 2019, 14:09:00 »
Glückwunsch :)

Den Arbeitsvertrag musst Du gar nicht vorlegen oder gar als Kopie der/dem SB überlassen.
Es genügt die Veränderungsmitteilung ( eben etwas später, damit Du am 1.09. nicht schon ohne Geld da stehst)
Dein voraussichtliches Brutto/netto '( rechne mal über einen Brutto/Netto Rechner mit deiner Steuerklasse etc aus) kannst du in der Veränderungsmitteilung mitteilen und natürlich auch, wann der AG stets das Gehalt überweist. 
Bist Du dann raus aus dem  Bezug musst Du nur noch den ersten Gehaltseingang nachweisen, ansonsten reicht dann die erste Gehaltsabrechnung und die Buchung auf deinem Kontoauszug nachreichen zur Vorlage, damit dein Restanspruch exakt berechnet werden kann und der Nachweis des Zuflusses vorliegt. Bei immer gleichem Gehalt ändert sich dann bei dir nichts mehr. Es kann jedoch sein, dass man dir trotzdem noch eine AG Bescheinigung schickt wegen ggf Weihnachtsgeld und anderen Absprachen...

Offline pizzasalamie

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Teilzeitstelle Meldung ?
« Antwort #4 am: 14. August 2019, 14:48:22 »
@Sheherazade - Ich bedanke mich.
Kann es da auch keine Probleme geben wenn die Meldung der Stelle nach 3 Wochen dann gemacht wurde ? (Kenne mich da leider nicht aus).

@crazy - Ich bedanke mich auch bei dir  :sehrgut: Werde die Veränderungsmitteilung dann am 26.08 einreichen. Ich hoffe es gibt da keinen Ärger von der SB Dame. Ist ja noch Zeit bis ich anfange.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 34344
Re: Teilzeitstelle Meldung ?
« Antwort #5 am: 14. August 2019, 14:51:31 »
Kann es da auch keine Probleme geben wenn die Meldung der Stelle nach 3 Wochen dann gemacht wurde ?

Nein, nicht wirklich. Vielleicht eine Nachfrage, warum jetzt erst (dann hast du das in der Aufregung eben vergessen), aber ich glaube noch nicht mal das wird passieren.

Das AV beginnt erst im September, höchstwahrscheinlich (oder besser hoffentlich) kommt der erste Lohn erst im Oktober - von daher tangiert das die Septemberleistung nur gering, wenn überhaupt.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Offline pizzasalamie

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Teilzeitstelle Meldung ?
« Antwort #6 am: 14. August 2019, 15:12:59 »
Okay vielen Dank ! Falls etwas kommen sollte antworte ich auf dieses Thema nochmal, ich denke und hoffe es klappt alles.
Der erste Lohn kommt laut der Chefin Anfang Oktober. Zur Not zahle ich das überzahlte Geld dann zurück.

Zwecks *Probleme* Im Internet stehen viele kuriose Artikel das es da 'Strafzahlungen' / 'Anzeigen' geben kann. Geht das da nur darum, wenn man arbeiten geht schon also ist und dann erst meldet das man Arbeit hat ?

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 34344
Re: Teilzeitstelle Meldung ?
« Antwort #7 am: 14. August 2019, 15:17:13 »
Wenn dein Lohn erst im Oktober kommt, gibt es keine Überzahlung im September.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Offline pizzasalamie

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Teilzeitstelle Meldung ?
« Antwort #8 am: 14. August 2019, 15:17:57 »
Wenn dein Lohn erst im Oktober kommt, gibt es keine Überzahlung im September.

Das hört sich ja super an ! Hatte eben nochmal geändert.

Zwecks *Probleme* Im Internet stehen viele kuriose Artikel das es da 'Strafzahlungen' / 'Anzeigen' geben kann. Geht das da nur darum, wenn man arbeiten geht schon also ist und dann erst meldet das man Arbeit hat ?

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 34344
Re: Teilzeitstelle Meldung ?
« Antwort #9 am: 14. August 2019, 15:20:48 »
Ja, das sind wohl eher solche Extremfälle, wo manche Leute meinen, eine Arbeitsaufnahme geht das Jobcenter so gar nichts an.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Offline pizzasalamie

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Teilzeitstelle Meldung ?
« Antwort #10 am: 14. August 2019, 15:30:24 »
Alles klar, da bin ich beruhigt. Zusammengefasst Arbeitsaufnahme vor Antritt der Arbeit melden keine Probleme.

Offline pizzasalamie

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Teilzeitstelle Meldung ?
« Antwort #11 am: 19. August 2019, 20:18:03 »
Guten Abend an alle,

ich habe heute einen Vermittlungsvorschlag bekommen mit Rechtsfolgenbelehrung. Da ich ja aber die Ausbildung anfange im Sep. muss ich mich ja nicht mehr bewerben, da ich ja aber noch nicht dem JC mitgeteilt habe zwecks dem Vertrag wie gehe ich da am besten vor ? Lieber jetzt den Vertrag einreichen oder einfach Ende der Woche ? Frage geht auch darum wie Ihr wisst das, dass Geld den Monat noch angewiesen wird.

Offline Deadpool

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 117
Re: Teilzeitstelle Meldung ?
« Antwort #12 am: 19. August 2019, 21:56:56 »
Wieso jetzt Ausbildung? Eingangs war es eine Teilzeitarbeitsvertrag?

Offline pizzasalamie

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Teilzeitstelle Meldung ?
« Antwort #13 am: 19. August 2019, 22:04:31 »
Entschuldigung habe mich verschrieben. Meine Schwester hat heute Ihren Vertrag unterschrieben, war da noch in Gedanken bei Ihr  :schaem: Sachverhalt ist ja der gleiche  :smile:

Falls jemand eine Antwort weiß, würde ich mich freuen

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54112
Re: Teilzeitstelle Meldung ?
« Antwort #14 am: 19. August 2019, 22:09:46 »
Du bewirbst Dich - teilst aber berechtigerweise mit, daß Du nur bis xxxx zur Verfügung stehst, weil ....
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!