Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: EGV + Maßnahme ; muss man beim MT sofort alles unterschreiben ?  (Gelesen 2995 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3901
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Re: EGV + Maßnahme ; muss man beim MT sofort alles unterschreiben ?
« Antwort #90 am: 30. September 2019, 19:18:10 »
Zitat von: coolio am 30. September 2019, 18:59:20
Für den TE zur Erklärung:
= {kann auch weg}

Dann lass diese Beleidungen doch gleich weg. Oder brauchst du die Herabwürdigung anderer Menschen (insbesonder von JC Mitarbeitern) um dich besser zu fühlen? Ist dein Leben sonst so trostlos, dass die einzige Befriedigung das Forum und das völlig unangemessene Rumhacken auf Menschen ist?

Bist du mal auf die Idee gekommen, das diejenigen vielleicht ihr Bestes geben? Und das ihr Aufgabenspektrum vielleicht nicht nur einen kleinen Ausschnitt umfasst, der hier aufgegriffen wird, sondern viel umfangreicher ist und sie ihn in allen Einzelheiten beherrschen müssen/sollten? Das SGB II ist im Verhältnis noch ein recht junges Gesetz, welches an vielen Stellen unausgereift, sperrig und sehr komplex ist. Es ist einfach, nur nach Fehlern zu suchen, sich drauf zu stürzen und beleidigend und herablassend zu sein. Aber es besteht ein erheblicher Unterschied zwischen dem Finden und Anprangern von Fehlern und der Fähigkeit einen Vorgang von Anfang bis Ende vollständig korrekt abzuarbeiten. Sich auf Fehler stürzen kann jeder - Es besser machen nicht jeder.

Hilfestellung für die TE ja, sachlich und angemessen aber ohne diese herablassenden und arroganten Beleidigungen!

Zitat von: coolio am 30. September 2019, 18:59:20
@BigMama (was sagt eigentlich "big" hier aus? huge? large? thick?)
Das bleibt deiner Fantasie überlassen.
Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55035
Re: EGV + Maßnahme ; muss man beim MT sofort alles unterschreiben ?
« Antwort #91 am: 30. September 2019, 19:29:43 »
Geenau - Du hast Recht.
Kann ja schliesslich kein ach so überlasteter SB wissen, daß mehrere EGV parallel nicht zulässig sind.
Und woher soll der ach so Gescholtene auch nur ahnen, daß seine Forderungen  gewissen Regelungen und Gegenleistungen unterliegen?
SGB II ist ja auch erst 14 Jahre alt ca. - man muss sich doch noch einarbeiten dürfen....
usw. usw.
Ich such mir jetzt nen Job als Goldschmied oder so - Lehre/Ausbildung brauche ich ja nicht.... Hauptsache die Kohle stimmt und ist sicher....
Mann oh mann, schlimmer: Frau oh Frau....   :wand:
=========
PS:
meine Präsenzzeiten kannst Du wohl nicht sehen - ich aber in meinem Profil schon, macht aber nix, Hauptsache Polemik
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3901
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Re: EGV + Maßnahme ; muss man beim MT sofort alles unterschreiben ?
« Antwort #92 am: 30. September 2019, 19:34:10 »
Danke coolio  :smile:
Mit diesem Beitrag hast du meinen Eindruck von deinem Ego nur noch bestätigt. Wie lange stehst du jetzt schon nicht mehr in Lohn und Brot und grantelst nächtelang in deiner verrauchten Bude vor dem PC rum? Is schon irgendwie kacke wenn man angegangen wird, oder? Vielleicht denkst du mal in einem lichten Moment darüber nach.

Zitat von: coolio am 30. September 2019, 19:29:43
SGB II ist ja auch erst 14 Jahre alt ca. - man muss sich doch noch einarbeiten dürfen....
Deswegen ist es ja auch so furchtbar einfach einen versierten Anwalt zu finden, der sich in allen Bereichen des SGB II und den zugehörigen Gesetzen auskennt. Aber was brauchen wir einen Anwalt. Das Forum hat doch dich.

Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55035
Re: EGV + Maßnahme ; muss man beim MT sofort alles unterschreiben ?
« Antwort #93 am: 30. September 2019, 19:39:43 »
Wie will man nachts lichte Momente haben?  :lachen:
Du kannst es gerne besser machen - mit Deinem Sagrotan-gepflegten PC wäre das sicher einfacher.  :lol:
Aber dazu müsste man ja mehr wissen, als nur dagegen sein.
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Sese

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 211
Re: EGV + Maßnahme ; muss man beim MT sofort alles unterschreiben ?
« Antwort #94 am: 30. September 2019, 20:21:57 »
Nun streitet euch doch nicht.

Danke für den Entwurf, coolio.

Also wenn die EGV trotz Unterschrift nichtig ist, dann unterschreibe ich das Ding halt.

Es werden ja noch nicht einmal Bewerbungen gefordert.

Ich soll sie ja nur wöchentlich einreichen, falls ich welche gemacht habe ....

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55035
Re: EGV + Maßnahme ; muss man beim MT sofort alles unterschreiben ?
« Antwort #95 am: 30. September 2019, 20:30:07 »
hmmm... wider besseres Wissen unterschreiben? - dafür hab ich nicht getextet...  :sad:
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Sese

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 211
Re: EGV + Maßnahme ; muss man beim MT sofort alles unterschreiben ?
« Antwort #96 am: 30. September 2019, 20:43:39 »
Aus der Maßnahme komme ich ja doch nicht !

Lästig ist nur, jeden Freitag die Bewerbungen beim JC einzureichen.

Aber es werden ja gar keine Bewerbungen in der EGV gefordert ...  :grins:

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55035
Re: EGV + Maßnahme ; muss man beim MT sofort alles unterschreiben ?
« Antwort #97 am: 30. September 2019, 20:46:58 »
ich gebs auf ....
auch die wöchentliche Einreichung würdest Du mit unterschreiben!
kannst Du nicht einfach einmal ein klares NEIN ans JC richten?
ich gebs auf ....
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3901
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Re: EGV + Maßnahme ; muss man beim MT sofort alles unterschreiben ?
« Antwort #98 am: 30. September 2019, 20:56:59 »
Hast du mal darüber nachgedacht mit der Teamleitung deiner SB zu sprechen? Du könntest ihr aufzeigen, an wie vielen Maßnahmen mit gleichem oder sehr ähnlichem Inhalt du in den letzten Jahren erfolglos teilgenommen hast und dass trotz aktiver Teilnahme deinerseits und vielen zielgerichteten Bewerbungsbemühungen keine Anstellung dabei rumgekommen ist. Dann bittest du darum, dass dir ausführlich dargelegt wird, wieso ausgerechtet diese Maßnahme etwas daran ändern soll. Vielleicht hast du bei der TL bessere Karten aus der Maßnahme rauszukommen und zukünftig vor dieser Art von Maßnahme verschont zu bleiben.
Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55035
Re: EGV + Maßnahme ; muss man beim MT sofort alles unterschreiben ?
« Antwort #99 am: 30. September 2019, 21:08:00 »
Wer führt wohl die Statistiken  und vertritt damit Eigeninteressen?
Wer jubiliert gerade öffentlich über schöne (gefakte) Statistiken?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Sese

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 211
Re: EGV + Maßnahme ; muss man beim MT sofort alles unterschreiben ?
« Antwort #100 am: 30. September 2019, 21:11:59 »
Ok.

Dann streiche ich "wöchentlich" durch, schreibe "monatlich" darüber, und reiche die EGV ein.

Die Maßnahme geht bis November. Also muss ich nur
2x eventuelle Bewerbungsbemühungen einreichen.

Coolio, die SB ist wirklich nett. Die Maßnahme nervt halt nur.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55035
Re: EGV + Maßnahme ; muss man beim MT sofort alles unterschreiben ?
« Antwort #101 am: 30. September 2019, 21:14:29 »
Wäre der SB nett (und verständig), hättest Du das Maßnahmeproblem nicht.
Aber ich bin nu endgültig raus hier - und das kommt selten vor
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!