Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Jc kontaktiert Arbeitgeber  (Gelesen 863 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8690
Re: Jc kontaktiert Arbeitgeber
« Antwort #15 am: 11. September 2019, 17:53:27 »
Du weißt das wahrscheinlich von Deinem Chef? Hast Du ihn schon um ein Gesprächs- bzw. Gedächtnisprotokoll gebeten? In dem eventuell auch stehen könnte, dass er bisher nichts über Deinen Leistungsbezug wusste (wenn dem so ist)?
Ich finde das echt eine unglaubliche Unverschämtheit. Gratuliere zu Deiner Besonnenheit gerade!
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline fary

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Jc kontaktiert Arbeitgeber
« Antwort #16 am: 13. September 2019, 11:31:30 »
Nein ich hatte einen Termin bei meiner arbeitsvermittlerin.
Da hat sie dies mit gesagt. Obwohl ich ihr sagte das ich nach den Schulferien am 1 Schultag direkt meinen ag um ein Gesprächstermin bitte wegen teilzeit, da ich dann die betreuungsteiten meiner Tochter kenne.
Die Vermittlerin war einverstanden und hat dann in den ferien hinter meinem Rücken meinen ag informiert. Sie lud mich dann einen Tag vor Ende der Ferien ein teilte mit dies mit. Obwohl sie wusste das mein ag nicht abgeneigt ist wegen der teilzeit. Wir nur eben die Sommerferien abwarten müssen. Hab ihr auch mein Entsetzen ausgedrückt und ihr gesagt das sowas nicht erlaubt sein kann aus datenschutzrechtlichen Gründen. Zumal es ja auch sinnlos und sterverdchwendung ist! Sie lachte nur und sagte das ich es wohl nicht verstanden hätte und sie mir nur helfen wollte. Doch das habe ich aber ihr "hilfe" ist für mich eher negativ. Sie sagte auch noch das es sich doch eh jeder denken konnte da ich nur auf 450€ arbeite wie sollte ich meine Kinder sonst ernähren. Habe ihr gesagt das es sicher niemand wusste und ich kann ja auch beispielsweise viel Unterhalt für mich und die Kinder bekommen und brauche eben nicht mehr zu arbeiten oder sonst was... die spinnt ja wohl oder??? Ich bin so sauer..

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3700
Re: Jc kontaktiert Arbeitgeber
« Antwort #17 am: 13. September 2019, 12:04:29 »
Das du sauer bist ist absolut verständlich. Du hast dir da etwas aufgebaut durch gute Arbeit, sonst würde dein Chef dich ja nicht auf Teilzeit umstellen wollen und dann greift das Jobcenter ein.

Jeder wäre da enttäuscht, sauer, wütend und fassungslos.

Den Bundesdatenschutz einzuschalten ist absolut richtig und ja gut wäre eine Bestätigung deines Arbeitgeber über diesen Anruf des Jobcenter.
Zudem das bereits empfohlene.

Viel Glück  :empathy:
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "