Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Brille für Job notwendig, Arbeitsvertrag vorhanden  (Gelesen 394 mal)

Fouxie und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online n8i

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Brille für Job notwendig, Arbeitsvertrag vorhanden
« Antwort #15 am: Heute um 13:08:29 »
Muss wohl an der Brille liegen  :empathy:

Ich melde sowas auch konsequent mittlerweile, Nova bettelt ja förmlich drum *kein Smiley*

Offline Jasmin

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 164
Re: Brille für Job notwendig, Arbeitsvertrag vorhanden
« Antwort #16 am: Heute um 13:22:52 »
n8i, schau mal in diesen Thread wegen der Bezahlung/Zuzahlung zur Brille.

https://hartz.info/index.php?topic=119714.msg1361979#msg1361979

Online n8i

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Brille für Job notwendig, Arbeitsvertrag vorhanden
« Antwort #17 am: Heute um 13:44:15 »
Hallo Jasmin, Dankeschön, das Urteil kenne ich, und hatte ich auch meinem Sachbearbeiter gegenüber erwähnt. Die Antwort war, dies gelte nur für Berlin :sad:

Online Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10622
Re: Brille für Job notwendig, Arbeitsvertrag vorhanden
« Antwort #18 am: Heute um 13:55:45 »
@n8i, du kannst noch Fahrkosten für die Arbeitsaufnahme beantragen aus dem VB.
Ratgeber Leistungen aus dem Vermittlungsbudget
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4279
Re: Brille für Job notwendig, Arbeitsvertrag vorhanden
« Antwort #19 am: Heute um 14:02:11 »
Hier noch ein Thread zum Thema Brille beantragen

https://hartz.info/index.php?topic=119714.0

Ansonsten wie schon gesagt abwarten was das Jobcenter schreibt. Vorher ist es nur Rätsel raten.
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Online n8i

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Brille für Job notwendig, Arbeitsvertrag vorhanden
« Antwort #20 am: Heute um 14:05:11 »
@Hexe Supi, danke, das hatte ich noch garnicht auf dem Zettel.

Und schön, dass die hilfreichen hier doch in der Überzahl sind  :sehrgut:

JC-Termin hab ich übermorgen, also falls noch wer Tipps hat, immer her damit.

Ich werde diesmal auch nur mit Zeugen da hin, und auch gleich noch ne Abfrage nach der DSVGO erstellen, so als Revanche-ABM :teuflisch:

@Angie69

Zitat aus deinem Link:

Zitat
Das Bundesverfassungsgericht hat im Juli 2014 festgestellt, dass Brillen nicht mehr im Regelbedarf enthalten sind und die Bundesregierung aufgefordert eine Anspruchsgrundlage für Brillen zu schaffen (BVerfG v. 23.07.2014 – 1 BvL 10/12 ua RN 120)

Na das sind doch erst 5 Jahre her, und gibt so viel Wichtigeres als die Problemchen der sozial Schwachen... ^^

Oder haben sie mittlerweile was gemacht?

Online Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10622
Re: Brille für Job notwendig, Arbeitsvertrag vorhanden
« Antwort #21 am: Heute um 14:11:29 »
@Angie69, den Link hat Jasmin schon gepostet.
Zitat von: n8i am 22. Oktober 2019, 14:05:11
Ich werde diesmal auch nur mit Zeugen da hin,

Beim JC ist das dein Beistand.3. Geht NICHT alleine zum JobCenter. Ihr habt ein Recht auf Anwesenheit eines Beistandes. Nehmt dieses Recht unbedingt wahr. Es ist zu eurem eigenen Schutz.
(§ 13 Abs. 4 SGB X)
GOLDENE REGELN für den JobCenter-Alltag

Gut wäre auch @ n8i ,wenn dein erstes Gehalt im Folgemonat auf deinem Konto ist.
LG Hexe


« Letzte Änderung: Heute um 14:33:50 von Hexe »
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Online n8i

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Brille für Job notwendig, Arbeitsvertrag vorhanden
« Antwort #22 am: Heute um 14:14:46 »
@Hexe

danke, also Beistand, nicht Zeuge ;-)

Ist es ok, wenn das wer aus meiner Familie ist, oder wird dann im Streitfall Gefälligkeit unterstellt?

Zitat
Gut wäre auch @ n8i ,wenn dein erstes Gehalt im Folgemonat auf deinem Konto ist.

Wie meinst du das bitte?

Offline maiqi

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 31
  • lieber unterwegs zuhause :)
Re: Brille für Job notwendig, Arbeitsvertrag vorhanden
« Antwort #23 am: Heute um 14:25:38 »
Zitat
Der Optiker hat mir auf der Rechnung bestätigt, dass ich mit meinem Sehfehler eine Brille zum Autofahren zwingend benötige.
mal als halbes OT: Hattest du vorher schon einen privaten FS (B)? Falls ja, dann fix mit der Bestätigung und den anderen offiziellen Untersucheungen zur FS-Stelle und eintragen lassen - könnte Probleme geben evtl...

Online Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10622
Re: Brille für Job notwendig, Arbeitsvertrag vorhanden
« Antwort #24 am: Heute um 14:38:38 »
Zitat von: n8i am 22. Oktober 2019, 14:14:46
Ist es ok, wenn das wer aus meiner Familie ist, oder wird dann im Streitfall Gefälligkeit unterstellt?

Wer mit kommt ist egal. Dersollte den Gesprächsverlauf am besten dokumentieren.

Zitat von: n8i am 22. Oktober 2019, 14:14:46
Zitat

    Gut wäre auch @ n8i ,wenn dein erstes Gehalt im Folgemonat auf deinem Konto ist.


Wie meinst du das bitte?


Im Monat der Arbeitsaufnahme stehen dir noch die Leistungen vom JC zu.
Bekommst du im selben Monat dein Gehalt,  dann muss  du dem JC die Leistungen zurück erstatten.

Geht dein Gehalt erst im Folgemonat ein, dann musst du nichts zurückerstatten.
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Online n8i

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Brille für Job notwendig, Arbeitsvertrag vorhanden
« Antwort #25 am: Heute um 15:03:55 »
...
Im Monat der Arbeitsaufnahme stehen dir noch die Leistungen vom JC zu.
Bekommst du im selben Monat dein Gehalt,  dann muss  du dem JC die Leistungen zurück erstatten.

Geht dein Gehalt erst im Folgemonat ein, dann musst du nichts zurückerstatten.
Ok, da werde ich keinen Einfluss drauf haben fürchte ich. Aber gut zu wissen, für den Fall, dass sie mich weiter ärgern :teuflisch:

... Hattest du vorher schon einen privaten FS (B)? Falls ja, dann fix mit der Bestätigung und den anderen offiziellen Untersucheungen zur FS-Stelle und eintragen lassen - könnte Probleme geben evtl...
Brille ist schon in meinem alten 3er FS eingetragen