hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Tochter wills ausziehen  (Gelesen 866 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 37080
Re: Tochter wills ausziehen
« Antwort #15 am: 28. Mai 2020, 13:44:28 »
und der Hinweis mit U25 ist in diesem Fall durchaus relevant da die Kinder 18,20 und 21 Jahre alt sind

Ja. Genauso relevant wie vor 9 Monaten, als sie bereits darauf hingewiesen wurde.
Zitat von: Sabine13 am 27. Mai 2020, 00:13:07
Die gleiche Frage hast du bereits hier gestellt und Antworten erhalten:

https://hartz.info/index.php?topic=119505.msg1356999#msg1356999
Klasse ist, wenn du viel zu sagen hättest, dich aber fürs Schweigen entscheidest.

Neidische Menschen streuen Gerüchte in die Welt. Dumme Leute erzählen sie weiter. Und Vollidioten glauben sie.

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8304
Re: Tochter wills ausziehen
« Antwort #16 am: 28. Mai 2020, 13:45:12 »
Dann passt es doch  :weisnich:
Vorurteile
sind herabsetzende Einstellungen gegenüber sozialen Gruppen oder ihren Mitgliedern

Diskriminierung fängt dort an, wo die Achtung vor der Menschenwürde aufhört