Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Jobcenter schickt dreiste Einladung, erbitte Hilfe!  (Gelesen 2819 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4862
Re: Jobcenter schickt dreiste Einladung, erbitte Hilfe!
« Antwort #45 am: 21. Oktober 2019, 22:49:04 »
Der te hat keinen Führerschein???  :lachen:

Und was ist jetzt bitte so lustig daran???  :no:

Weil es hieß er soll sich als Fahrer bewerben. Ohne Führerschein etwas schwierig.

Es war also nicht abwertend dem.te gegenüber gemeint wie du das vielleicht auslegst. Ich habe selbst keinen
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline jpebles

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 353
Re: Jobcenter schickt dreiste Einladung, erbitte Hilfe!
« Antwort #46 am: 23. Oktober 2019, 20:21:54 »
Der te hat keinen Führerschein???  :lachen:

Und was ist jetzt bitte so lustig daran???  :no:

Weil es hieß er soll sich als Fahrer bewerben. Ohne Führerschein etwas schwierig.

Es war also nicht abwertend dem.te gegenüber gemeint wie du das vielleicht auslegst. Ich habe selbst keinen


Ach so, sorry, habe gedacht dass es sich jetzt nicht explizit um die Tätigkeit als Fahrer handelt, sondern vielmehr darum einen der dort angebotenen Jobs. Deshalb hatte ich mich gewundert, warum Du darüber lachst  :weisnich:.
Hab etwas auf dem Schlauch gestanden .

Gruss!

Jo

Offline Moonraker

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 160
Re: Jobcenter schickt dreiste Einladung, erbitte Hilfe!
« Antwort #47 am: 08. November 2019, 13:09:08 »
Heute bekam ich eine Einladung vom jc, man möchte mit mir die Ergebnisse des Vv, besprechen, ich habe nie einen VV bekommen im Hinblick auf die Firmenpräsentation.

Was soll ich denen sagen?

Offline JamesBond007

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 250
Re: Jobcenter schickt dreiste Einladung, erbitte Hilfe!
« Antwort #48 am: 08. November 2019, 13:35:08 »
Was soll ich denen sagen?

Das Sie nichts bekommen haben und von diversen Veranstaltungen keinerlei Kenntnis haben. Die Beweispflicht über den Zugang der Einladung obliegt dem Versender. Lassen Sie sich die Einladung vom SB aushändigen und nach kurzer Lesung des Angebots machen Sie ein trauriges Gesicht und geben dem SB zu erkennen das Sie gerne dabei gewesen wären, vorteilhaft wäre es in diesem Moment wenn Sie eine Träne produzieren könnten welche über ihr Gesicht läuft.

Offline crippler

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 356
Re: Jobcenter schickt dreiste Einladung, erbitte Hilfe!
« Antwort #49 am: 08. November 2019, 13:47:17 »
Zitat von: Moonraker am 08. November 2019, 13:09:08
Was soll ich denen sagen?

Zitat von: JamesBond007 am 08. November 2019, 13:35:08
Das Sie nichts bekommen haben und von diversen Veranstaltungen
keinerlei Kenntnis haben. Die Beweispflicht über den Zugang der Einladung obliegt dem Versender. Lassen Sie sich die Einladung vom SB aushändigen und nach kurzer Lesung des Angebots machen Sie ein trauriges Gesicht und geben dem SB zu erkennen das Sie gerne dabei gewesen wären, vorteilhaft wäre es in diesem Moment wenn Sie eine Träne produzieren könnten welche über ihr Gesicht läuft.

wäre eine Möglichkeit, oder

Zitat von: Moonraker am 08. November 2019, 13:09:08
ich habe nie einen VV bekommen im Hinblick auf die Firmenpräsentation

Offline Moonraker

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 160
Re: Jobcenter schickt dreiste Einladung, erbitte Hilfe!
« Antwort #50 am: 08. November 2019, 14:01:09 »
Ich war ja bei dieser Präsentation die Einladung war verbindlich alles andere war allerdings freiwillig. Wie kommen, jetzt auf einen Vermittlungsvorschlag?

Offline JamesBond007

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 250
Re: Jobcenter schickt dreiste Einladung, erbitte Hilfe!
« Antwort #51 am: 08. November 2019, 14:10:51 »
Ich war ja bei dieser Präsentation die Einladung war verbindlich alles andere war allerdings freiwillig. Wie kommen, jetzt auf einen Vermittlungsvorschlag?

1. Textbausteine die man per Copy&Past so eingefügt hat
2. Die Einladung rechtssicher machen unter dem Vorwand eines Vermittlungsvorschlags

Offline crippler

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 356
Re: Jobcenter schickt dreiste Einladung, erbitte Hilfe!
« Antwort #52 am: 08. November 2019, 14:11:16 »
Zitat von: Moonraker am 08. November 2019, 14:01:09
Wie kommen, jetzt auf einen Vermittlungsvorschlag?

Gute Frage, ich kann aus der Einladung nicht erkennen, dass hier ein VV vorlag auf den du dich hättest Bewerben müssen.

Von daher würde ich sehr gelassen sein, wenn das Thema Sanktion aufkommen sollte!

Offline zugchef werner

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3421
Re: Jobcenter schickt dreiste Einladung, erbitte Hilfe!
« Antwort #53 am: 08. November 2019, 17:07:52 »
Zitat von: Moonraker am 08. November 2019, 14:01:09
Ich war ja bei dieser Präsentation
Damit hast du deine Mitwirkungspflicht erfüllt, Punkt.

Es war definitiv kein VV und wenn es geht nimm diese Einladung zum Gespräch mit.

Vermutlich wollen sie jetzt von dir hören, wie es bei dem Termin gelaufen ist.