hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: "Spitzabrechnung" wie berechnet sich das Einkommen?  (Gelesen 3031 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lihla

  • neu dabei
  • Beiträge: 5
"Spitzabrechnung" wie berechnet sich das Einkommen?
« am: 31. Oktober 2019, 13:39:14 »
Hallo,

nach meinem letzten Termin beim JC stehe ich mit meiner SBin auf Kriegsfuß. Es ging um die Klärung der Berechnung des Durchschnittseinkommen. Hier bin ich mittlerweile durchgestiegen und konnte alles nachvollziehen.
Jetzt möchte ich aber auch ausrechnen können wie sich mein Einkommen aus Erwerbstätigkeit und sonstiges Einkommen nach monatlichen Beträgen errechnet. Hier wollte mir die SBin nicht weiter helfen.

Kurze Info zu mir:
Ich beziehe seit langem ALG II aufstockend und bis einschließlich 06/2019 Einkommen aus einem Midijob. Hier wurden die Stunden reduziert und erhalte mein Einkommen aus einem Minijob und zusätzlich ALG I.

Meine konkrete Frage wäre wie sich jetzt z.B. das ALG II bei mir für den Monat 08/2019 berechnet. Lohnabrechnung mit einem Vermerk über die Zahlungseingänge im Anhang.

Im weiteren erfolgten in 08/2019 folgende Zahlungseingänge:
05.08. ALG I, Nachberechnung für 06/2019, 42,30 €
19.08. Vorschuss auf den Lohn 08/2019, 100,00 €
29.08. ALG I für 08/2019, 106,80 €
30.08. ALG II, 503,96 €

Danke für eure Hilfe!

[gelöscht durch Administrator wegen Erreichen der Speicherfrist]

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 16876
  • Optionskommune
Re: "Spitzabrechnung" wie berechnet sich das Einkommen?
« Antwort #1 am: 31. Oktober 2019, 18:16:19 »
Lihla

Das ist sogar nicht meine Materie. Aber vllt. hilft dir der Ratgeber Einkommensanrechnung, bis jemand auf deine Frage antwortet, weiter.

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline CCR

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4467
Re: "Spitzabrechnung" wie berechnet sich das Einkommen?
« Antwort #2 am: 31. Oktober 2019, 21:56:45 »
hab ich gerade gefunden Portal für die Jobcenter-Praxis
https://www.sgb2.info/DE/Service/Freibetragsrechner/freibetragsrechner.html
Aller Mehrwert - wie er sich auch verteile, als Gewinn des Kapitalisten, Grundrente, Steuer etc. - ist unbezahlte Arbeit.

Offline Lihla

  • neu dabei
  • Beiträge: 5
Re: "Spitzabrechnung" wie berechnet sich das Einkommen?
« Antwort #3 am: 31. Oktober 2019, 23:09:25 »
@Fettnäpfchen
Danke, da hab ich mich schon durchgelesen, aber so wirklich weiter komme ich damit auch nicht

@CCR
Auch dir ein Danke. Mit den Freibetragsrechnern komme ich nicht weiter, da es keine Kombination gibt von Erwerbseinkommen und gleichzeitiger Bezug von ALG I


Vielleicht findet sich ja doch noch jemand der in der Lage ist mir das anhand der Zahlen zu erklären und so den Knoten den ich mir in mein Hirn dabei schon gedacht hab zu lösen. Würde mich jedenfalls sehr freuen


Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8887
Re: "Spitzabrechnung" wie berechnet sich das Einkommen?
« Antwort #4 am: 31. Oktober 2019, 23:33:31 »
Der Knoten könnte sein,dass Du auf das Einkommen Erwerbstätigkeit den Freibetrag hast.
Auf das Alg1 gibt es keine Freibeträge im Alg2.
Zudem rechnet man dir ja auch fürs Alg1 noch was runter,weil Du noch Einkommen hast.
Da Zuflussprinzip hattest Du in 8/19
149 .10  aus Alg1 (volle Anrechnung)
100 Lohn(null Euro für Berechnung,Freibetrag!)

Was zahlst Du Miete? Insgesamt hattest Du in 8/19 rund 653 Euro. Bei 424 Regelsatz????Oder hast Du Rest Lohn am Ende 8 erhalten ?

Offline Lihla

  • neu dabei
  • Beiträge: 5
Re: "Spitzabrechnung" wie berechnet sich das Einkommen?
« Antwort #5 am: 01. November 2019, 10:45:39 »
Danke @ crazy

Ja ich glaube so langsam platzt der Knoten ;)

Anerkannte KdU sind 408,20 €
Regelsatz sind 424,00 € zuzüglich 9,75 € Mehrbedarf für Warmwasser
Den Restlohn für 08 habe ich am 02.09. erhalten. Mein Chef zahlt immer ab dem 01. des Folgemonats den Restlohn aus

Verstehe ich das jetzt richtig für die Berechnung des Einkommens wie das Amt die durchführt?:
Bruttolohn = 364,00 € von dem der Freibetrag (152,80 €) berechnet wird
Nettolohn = 250,90 € (Auszahlungsbetrag meines Chefs vom 01.08.)
ALG I = 149,10 €
Vorschuss = 100,00 € vom 19.08.

ergäbe ein anzurechnendes Einkommen von 347,20 € für 08/2019

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8887
Re: "Spitzabrechnung" wie berechnet sich das Einkommen?
« Antwort #6 am: 01. November 2019, 11:24:03 »
So ganz komm ich bei Dir nicht mit
Lohn 1 waren 364
Lohn 2 dann die 100
plus das Alg1 mit 149,10

Die 364 sind brutto wie netto,die 100 Vorschuss ebenfalls
Für die 364 ergibt sich anrechenbares Einkommen in Höhe von 211,20
Bei den hundert oben drauf bin ich nicht ganz sicher wie viel davon angerechnet wird.
Aber 211,20 plus 149,10 wären dann bereits 360 Euro.
Vermute,dass die 100 oben drauf also Lohn 464,ergibt dann anrechenbares Einkommen von 276,80 plus 149,10 Alg1 macht insgesamt 425 anrechenbares EK .
Plus das bereits gezahlte Alg2 (ende Juli für August(

Offline Lihla

  • neu dabei
  • Beiträge: 5
Re: "Spitzabrechnung" wie berechnet sich das Einkommen?
« Antwort #7 am: 01. November 2019, 11:56:43 »
Die 364,00 € sind nicht gleich brutto wie netto. Siehe Lohnabrechnung im Anhang meines ersten Beitrages. Ich zahle freiwillig in die RV ein
Damit komme ich auf ein netto von 350,90 € wovon ich 100,00 € als Vorschuss am 15.07. ausgezahlt bekomme habe. Daraus ergibt sich die Zahlung meines Chefs am 01.08. von 250,90 €

Der Freibetrag errechnet sich doch aus 100,00 € + 20 % aus der Differenz (364,00 € - 100,00 €) 264,00 € = 52,80 €
Damit wäre der Freibetrag 152,80 €

Also hätte ich ein Einkommen aus Erwerbstätigkeit von 250,90 - 100,00 - 52,80 = 98,10
Dazu kommt dann das sonstige Einkommen:
Vorschuss 100,00 vom 19.08.
ALG I 149,10 gezahllt in 08

ergibt dann die 347,20 für 08

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8887
Re: "Spitzabrechnung" wie berechnet sich das Einkommen?
« Antwort #8 am: 01. November 2019, 13:10:23 »
Dann gehören die 100 Euro aber in den Juli Zufluss! Und damit nur die 250 netto die Du überwiesen bekommen hast abzüglich Freibetrag. Die Nachzahlung Alg1 floss dafür im August zu ,daher die anzurechnen. Was für ein durcheinander. Kein Wunder,dass da Knoten im Kopf entstehen

Offline Lihla

  • neu dabei
  • Beiträge: 5
Re: "Spitzabrechnung" wie berechnet sich das Einkommen?
« Antwort #9 am: 01. November 2019, 13:28:12 »
Ja eben und die SBin war auch nicht in der Lage mir das zu erklären. Diese vor- und zurück bei der Berechnerei ist aber auch ne Krux

Also gehören die 100,00 € vom 15.07. zum sonstigen Einkommen in 07
und
die 100,00 € vom 19.08. zum sonstigen Einkommen 08...

Ich glaub dann hab ich den Knoten dank eurer und speziell deiner Hilfe echt gelöst, freu

und nochmal lieben Dank!


Offline Gost54321

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 704
Re: "Spitzabrechnung" wie berechnet sich das Einkommen?
« Antwort #10 am: 02. November 2019, 18:51:19 »
Also ich hatte auch schon mal ALG I und aufstockend ALG II und da wurde mir gesagt, dass das Zuflussprinzip hier nicht greift, sondern die Zahlungen des ALG I auf den jeweiligen Monat angerechnet werden, auch wenn es dauert mit der Auszahlung.

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8887
Re: "Spitzabrechnung" wie berechnet sich das Einkommen?
« Antwort #11 am: 02. November 2019, 19:20:40 »
Eben deshalb ja Zuflussprinzip. Alg 1 gibt es wie Gehalt oder Lohn am Ende des Monats,am ersten bekommt man aber nur geringes Alg 2,da ja am 30 noch Alg1 kommt.Was egal ist denn man hat ja auch noch Lohn/Gehalt bekommen. Unglückluch wirds erst wenn man nach Alg2 wieder in Arbeit kommt oder so wie hier wenn Nachzahlungen,Lohnvorschüsse,normaler Lohn,Alg1 usw alles aufeinander prallt.