Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Mindern in diesem Fall Sportwetten das ALG 2?  (Gelesen 961 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online CCR

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1123
  • vorauseilenden Gehorsam
Re: Mindern in diesem Fall Sportwetten das ALG 2?
« Antwort #15 am: 08. November 2019, 16:38:55 »
Ich beschäftige mich zwar nicht mit Sportwetten oder ähnlichem, aber ''Wettkonten'' müssen auch angegeben werden? Ich dachte nur die gängigen Bankkonten und Paypal?

Das überrascht mich doch sehr.
alle Gewinne sind ja anzugeben Verluste nicht falls es welche gibt, immer angeben und abwarten was das Jobcenter anfordert an Nachweisen.
Das Schicksal des Menschen ist der Mensch.
Bertolt Brecht Zitat

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4862
Re: Mindern in diesem Fall Sportwetten das ALG 2?
« Antwort #16 am: 08. November 2019, 16:42:41 »
Die Frage ist trotzdem interessant, ob ein Wettkonto angegeben werden muss
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline zugchef werner

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3421
Re: Mindern in diesem Fall Sportwetten das ALG 2?
« Antwort #17 am: 08. November 2019, 16:48:08 »
Sindy = Troll??  Wer weiß das hier schon noch so genau.

Online CCR

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1123
  • vorauseilenden Gehorsam
Re: Mindern in diesem Fall Sportwetten das ALG 2?
« Antwort #18 am: 08. November 2019, 16:53:57 »
na ja ist doch aber interessant das Thema.
Das Schicksal des Menschen ist der Mensch.
Bertolt Brecht Zitat

Offline Seepferdchen

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 250
Re: Mindern in diesem Fall Sportwetten das ALG 2?
« Antwort #19 am: 08. November 2019, 16:57:01 »
Zitat von: CCR am 08. November 2019, 16:53:57
na ja ist doch aber interessant das Thema.

Das Thema auch >> https://hartz.info/index.php?PHPSESSID=f5007839c92dd1c9855410ab1740bde5&action=custom;show=terms

Offline zugchef werner

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3421
Re: Mindern in diesem Fall Sportwetten das ALG 2?
« Antwort #20 am: 08. November 2019, 17:14:17 »
Zitat von: Seepferdchen am 08. November 2019, 16:57:01
Genau!
Wenn das hier weiter so geht, dass die Trollflut nicht in den Griff zu bekommen ist, überlegt man sich immer mehr ob eine Antwort lohnt.

Leider geraten dann auch Leute in Verdacht die hier wirklich Hilfe suchen.
Diese Troll Typen müssen doch total behindert in der Birne sein. (langsam denke ich aber es sind immer die gleichen Idioten so 3-4)


Online CCR

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1123
  • vorauseilenden Gehorsam
Re: Mindern in diesem Fall Sportwetten das ALG 2?
« Antwort #21 am: 08. November 2019, 17:47:43 »
wie sagte doch Lachsangler zutreffend hat er mich gemeint hoffentlich nicht.
Zitat:
Orakel,

ich kann dich gut verstehen, auch mir fällt es immer schwerer, hier wirklich noch Hilfe / Rat zu leisten, weil seit Monaten "Mutter Theresa" in jedem Thread ihre Unwissenheit mitteilt.
Das Schicksal des Menschen ist der Mensch.
Bertolt Brecht Zitat

Offline war ich nicht

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 99
Re: Mindern in diesem Fall Sportwetten das ALG 2?
« Antwort #22 am: 09. November 2019, 03:50:52 »
Leute, wenn Ihr es zulässt, wenn hier nicht mehr geholfen wird, DANN HAT SIE GEWONNEN!!!

Und alle die anderen Trolle auch!

Viele von Euch haben inzwischen ein großes solides Wissen und Ihr wollt helfen!
Lasst es doch nicht von ein Paar debilen Individuen zerstören.
Konzentriert Euch doch an den Menschen, der eure Hilfe braucht. Blendet jegliche Beiträge aus die nur der Ablenkung dienen sollen. Der TE wird relativ schnell merken wer hier was hilfreiches zu sagen hat.

Ihr habt Jahre lang zusammen gearbeitet und vielen Menschen geholfen, denen sonst niemand bereit war zu helfen. Wenn das nicht heldenhaft ist, dann weiß ich´s auch nicht. Macht doch einfach weiter so, bitte  :yes:


Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9000
Re: Mindern in diesem Fall Sportwetten das ALG 2?
« Antwort #23 am: 09. November 2019, 07:35:46 »
Ich beschäftige mich zwar nicht mit Sportwetten oder ähnlichem, aber ''Wettkonten'' müssen auch angegeben werden? Ich dachte nur die gängigen Bankkonten und Paypal?

Das überrascht mich doch sehr.
nur Bankkonten
Und Guthaben
Weder "Konten" bei einer Apotheke noch Kundenkonten bei Otto oder Conrad oder Email-Anbietern.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline T89

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 369
Re: Mindern in diesem Fall Sportwetten das ALG 2?
« Antwort #24 am: 09. November 2019, 15:35:22 »
Danke für die Info, @NevAda.


Online CCR

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1123
  • vorauseilenden Gehorsam
Re: Mindern in diesem Fall Sportwetten das ALG 2?
« Antwort #25 am: 09. November 2019, 15:37:39 »
wenn ein Geldzufluß von dem Wettkonto überwiesen wird dann wohl, um den Nachweis zu erbringen woher das Geld stammt.
Das Schicksal des Menschen ist der Mensch.
Bertolt Brecht Zitat