Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.  (Gelesen 3815 mal)

lappa, Darkus und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Online Steve-O

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 284
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #45 am: 03. Dezember 2019, 08:27:01 »
Sorry wegen Doppel Post!

Aber was mir gerade noch einfällt, das JC hat mir immer noch nicht die Einladung zugeschickt, die ich nicht wiederfinde.

Und, noch eine Frage. Welche der Schweigepflichtsentbindungen hier aus dem Forum brauche ich?

Die Obere, die Untere oder beide?
,,Wichtigtuer sind zwar zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun!"

"Erich von Däniken"

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5117
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #46 am: 03. Dezember 2019, 08:40:49 »
Zitat

Ich habe die geforderten Unterlagen Persönlich beim Ärztlichen Dienst der Agentur für Arbeit abgegeben. Wie mir dort mitgeteilt wurde braucht es jetzt nur noch den Auftrag des Jobcenters, also Ihnen damit der Ärztliche Dienst tätig werden kann.

Mit freundlichen Grüßen,

Herr XY


So ist besser

Sehr geehrter Herr SB

Die geforderten Unterlagen habe ich persönlich beim ärztlichen Dienst abgegeben. Mir wurde mitgeteilt, dass noch der Auftrag Ihrerseits fehlt.

Mit freundlichen Grüßen

Herr xxx




Was meinst du mit Schweigepflichtsentbindung oben oder unter?
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline JamesBond007

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 364
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #47 am: 03. Dezember 2019, 09:10:46 »
Ich habe immer beim ÄD angerufen und gefragt ob ein Termin angesetzt wurde. Mein SB wollte auch Unterlagen und als ich ihn ausgelacht habe drohte er mir mit einem Termin. Nun, auf diesen warte ich bis heute. Im Fall des TE glaube ich vielmehr an ein Täuschungsnanöver um an sensible Daten heranzukommen.
Leistungsempfänger sind Menschen 2.Klasse, die 3. Klasse sind dann Mitarbeiter der Jobcenter.

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5117
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #48 am: 03. Dezember 2019, 09:42:09 »
@JamesBond007

Sorry, aber Verschwörungstheorien helfen niemanden. Ein Termin beim ärztlichen Dienst ist etwas ganz Normales. Nur weil es bei dir zu keinem Termin kam heißt das nicht das es immer so läuft. Nicht umsonst wartet man ziemlich lang auf freie Termine.
Es ist auch nichts Schlimmes. Im Gegenteil ist doch gut wenn der ärztliche Dienst ein Gutachten macht, dann hat man was in Händen auf beiden Seiten.
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline JamesBond007

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 364
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #49 am: 03. Dezember 2019, 12:10:44 »
Ist doch offensichtlich das es so läuft, den LE einzuschüchtern Unterlagen abzugeben um sich unkompliziert ein Leistungsbild von ihm zu machen. Ein Termin beim ÄD ist nur ein Mausklick und zudem sind wirtschaftliche Verhältnisse zu beachten, so eine Untersuchung kostet keine 5€ unter dem Grabbeltisch. Verschwörungstheorien, einen Lacher wert!

Der LE soll berichten wenn der angedrohte Termin nur eine Flinte war....
Leistungsempfänger sind Menschen 2.Klasse, die 3. Klasse sind dann Mitarbeiter der Jobcenter.

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 15871
  • Optionskommune
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #50 am: 03. Dezember 2019, 12:55:05 »
Steve-O

Zitat von: Steve-O am 03. Dezember 2019, 08:27:01
Die Obere, die Untere oder beide?
Mal gucken gehen Schweigepflichtsentbindung für den Amtsarzt
Den oberen denn der enthält den Widerspruch zur Datenübermittlung gemäß § 76 Abs. 1 und 2 SGB X
Wenn mehrere
Zitat
In den Fällen, in denen der Umfang der Schweigepflichtsentbindung je nach Person/Institution unterschiedlich ausfällt, bzw. ausgestaltet werden soll/muss,
oder wenn die von der Schweigepflicht zu entbindenden Personen/Institutionen nicht erfahren sollen, wer sonst noch von der Schweigepflicht entbunden wurde, ist es sinnvoll, für jede von der Schweigepflicht zu entbindende Person/Institution eine eigene Schweigepflichtsentbindung zu erstellen.

bei Dir entbunden werden sollen dann mach einzelne Schweigepflichtsentbindungen.
Es wäre auch sinnvoll diese von der Schweigepflichtsentbindung betroffenen auch darüber zu informieren dass der ÄD Auskunft einholen könnte.
Damit erinnerst du diese an deinen Fall und das könnte hilfreich sein um besser vorbereitet zu sein und besser zu Antworten.

MfG FN
MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Online Steve-O

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 284
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #51 am: 03. Dezember 2019, 13:11:43 »
Steve-O

Zitat von: Steve-O am 03. Dezember 2019, 08:27:01
Die Obere, die Untere oder beide?
Mal gucken gehen Schweigepflichtsentbindung für den Amtsarzt
Den oberen denn der enthält den Widerspruch zur Datenübermittlung gemäß § 76 Abs. 1 und 2 SGB X
Wenn mehrere
Zitat
In den Fällen, in denen der Umfang der Schweigepflichtsentbindung je nach Person/Institution unterschiedlich ausfällt, bzw. ausgestaltet werden soll/muss,
oder wenn die von der Schweigepflicht zu entbindenden Personen/Institutionen nicht erfahren sollen, wer sonst noch von der Schweigepflicht entbunden wurde, ist es sinnvoll, für jede von der Schweigepflicht zu entbindende Person/Institution eine eigene Schweigepflichtsentbindung zu erstellen.

bei Dir entbunden werden sollen dann mach einzelne Schweigepflichtsentbindungen.
Es wäre auch sinnvoll diese von der Schweigepflichtsentbindung betroffenen auch darüber zu informieren dass der ÄD Auskunft einholen könnte.
Damit erinnerst du diese an deinen Fall und das könnte hilfreich sein um besser vorbereitet zu sein und besser zu Antworten.

MfG FN
MfG FN

Ich habe mir das Angeschaut, deshalb entstand die Frage ja überhaupt, welches ich brauche.

Ich muss meinen Hausarzt und meinen Psychater von der Schweigepflicht entbinden.
Also muss ich das Obere nehmen und darauf die Adresse meines Hausarztes schreiben und auf ein anderes die Adresse meines Psychaters?! Oder kann ich beide auf ein Blatt schreiben?
,,Wichtigtuer sind zwar zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun!"

"Erich von Däniken"

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5117
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #52 am: 03. Dezember 2019, 13:12:55 »
Je Arzt eine Schweigepflichtsentbindung
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Online Steve-O

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 284
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #53 am: 03. Dezember 2019, 13:19:46 »
Je Arzt eine Schweigepflichtsentbindung

Also 2 mal das Obere?

Und danke Angie
,,Wichtigtuer sind zwar zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun!"

"Erich von Däniken"

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5117
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #54 am: 03. Dezember 2019, 13:40:12 »
Fettnäpfchen hatte es dir bereits geschrieben  :zwinker:

„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Online Steve-O

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 284
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #55 am: 03. Dezember 2019, 13:54:22 »
Okay, fasse kurz zusammen:

-Gesundheitsfragebogen Ausgefüllt und davon eine Kopie für mich Erstellt. (Die Schweigepflichtsentbindungen vom JC Weggelassen, stattdessen die aus dem Forum genommen, entsprechend Angepasst und Unterschrieben und für mich kopiert.)

-Vom Hausarzt Unterlagen geholt in einem EXTRA Umschlag.

-Umschlag mit Unterlagen, ausgefüllten Gesundheitsfrb. und Schweigepflichtsentbindungen aus diesem forum in einen großen Umschlag getan.

-Auf diesen Umschlag GROß draufgeschrieben: "Streng Vertrauliche Unterlagen! Nur zu Öffnen vom Ärztlichen Dienst der Agentur für Arbeit!"

-Bringe gleich alles Persönlich hin, trotz ca. 45min. Fahrt und lasse mir bescheinigen mit Stempel das ich es dort Persönlich eingereicht habe.

-Am Freitag den 06.12.2019 (ist der Abgabetermin) gehe ich zu unserem JC und Teile dort Schriftlich mit, dass ich alles beim ÄD Persönlich abgegeben habe und lasse mir dies mit Stempel bestätigen.


Kurze frage noch, die machen es beim JC gern so, das man dann noch EBEN beim SB rein soll, bzw warten soll bis dieser frei ist und dann zu ihm rein. MUSS man das Eigentlich?
,,Wichtigtuer sind zwar zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun!"

"Erich von Däniken"

Online Steve-O

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 284
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #56 am: 03. Dezember 2019, 21:17:35 »
Ist das alles Ok so?

Übrigens  bin ich um sonst gefahren. Die haben nur 16Uhr auf und das habe ich nicht mehr Rechtzeitig geschafft. :sad:
,,Wichtigtuer sind zwar zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun!"

"Erich von Däniken"

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5117
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #57 am: 04. Dezember 2019, 08:23:08 »
Steve-O

Du hast es gut gemacht, nur die Sache mit den Umschlägen und "streng vertraulich" hättest du dir sparen können da du ja die Unterlagen direkt beim ärztlichen Dienst abgibst. Aber man merkt wie wichtig dir der Schutz deiner Daten ist.

Blöd das du zu spät dran warst. Dann heute nochmal, aber eher  :zwinker:


Bezüglich zum SB rein "müssen". Also müssen muss du es nicht, du sagst einfach du hast keine Zeit und verlangst deine Empfangsbestätigung.
Einfacher würdest du es dir halt mit einem Fax machen.

Achja denk an die Empfangsbestätigung vom ärztlichen Dienst
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Online Steve-O

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 284
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #58 am: 04. Dezember 2019, 09:06:31 »
Okay danke, ja man weiß ja nie wer das da Annimmt usw. Es beruhigt mich wenn ich es drauf schreibe.

Ich werde gleich gefahren, weil es mir heute sehr schlecht geht.

Ich werde erst am Freitag, weil da ja der Abgabetermin ist, zum JC gehen und dort die Schriftliche Mitteilung einreichen das ich alles persönlich beim ÄD abgegeben habe. Und dann melde ich mich hier nochmal. (Dieses mal vergesse ich es nicht, Versprochen!)

Danke für alles! :yes:
,,Wichtigtuer sind zwar zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun!"

"Erich von Däniken"

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5117
Re: Eben beim JC gewesen und Gesundheitsfragebogen für ÄD bekommen.
« Antwort #59 am: 04. Dezember 2019, 09:36:31 »
Mit ist schon klar, das dir das Ruhe und Sicherheit gibt wenn es drauf steht. Keine Sorge.

Gute Besserung  :empathy:
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "