Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Aufnahme einer 18jährigen  (Gelesen 1532 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6051
Re: Aufnahme einer 18jährigen
« Antwort #15 am: 02. Dezember 2019, 20:39:59 »
Da die Eltern ihr zu Unterhslt verpflichtet sind und dieser Pflicht nicht nachkommen kann sie Abzweigungssntrag Kindergeld stellen..zudem-da leider hier schon oft beklagt
Sie teilt dem bisher für sie zuständigem JC unverzüglich den Rauswurf mit. Denn wenn die Eltern das nicht gemeldet haben kassieren diese gerade weiter Geld,was man dann da volljährig schlimmstenfalls von ihr zurückfordert!
JuA Unterstützung unbedingt. Es gibt sogar für solche Fälle ggf erstmal noch Wohngruppen.

Für Dich: Aufpassen,dass Du wegen deiner Anfrage jetzt nicht noch Stress hast-neuer Bescheid mit KdU Aufteilung auf 4 Leute und Du hast dann nur noch 3/4 ....