hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken  (Gelesen 1126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Berge12

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 104
Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« am: 12. Januar 2020, 19:07:24 »
Hallo zusammen

Was meint ihr es gib Firmen die streiken um mehr Lohn und nicht nur einmal, und die haben schon viel Geld, das finde ich nicht in Ordnung, und die nicht so viel haben die bekommen meisten immer weniger... Die schon wenig haben die sollten mal mehr Lohn bekommen...

Das finde ich einfach nicht gerecht...

LG Berge

Gast45697

  • Gast
Re: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« Antwort #1 am: 12. Januar 2020, 19:43:15 »
Kannst du bitte mal konkret werden?

Welche Firmenmitarbeiter, die deiner Meinung nach oft streiken, haben deiner Meinung nach bereits "genug" Geld?

Und was haben diese Mitarbeiter mit den Löhnen oder dem Streikverhalten einer anderen Firma zu tun?


Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 18101
Re: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« Antwort #2 am: 12. Januar 2020, 19:46:03 »
Nicht Firmen streiken, sondern Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bestreiken Firmen. Das Streikrecht gilt für alle gleichermaßen, völlig unabhängig vom Einkommen.
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Berge12

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 104
Re: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« Antwort #3 am: 12. Januar 2020, 19:49:51 »
ok sorry, ja die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer streiken ok das ist ja schon mal gut das es für alle gilt... Ich habe gedacht die nur in der Gewerkschafft oder in der IG-Metall drinnen sind, aber so ist es nicht?

Offline Ronald BW

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 473
Re: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« Antwort #4 am: 12. Januar 2020, 22:06:40 »
Also in Deutschland wird doch kaum gestreikt
Was hier überfällig ist wäre ein Generalstreik
Am besten 4 Wochen die ganze Infrastruktur lahmlegen
Aber da ist er zu feige der Deutsche Michel
Vor allem gehört mal der 1te Mai als Feiertag abgeschafft
Das war früher traditionell Streiktag um zu zeigen wir stehen bereit
Bis ihn dann Adolf für seine Zwecke vereinnahmt hat und zum Feiertag gemacht hat
seitdem ist der Wurm drin

Vor allem kann ich als Außenstehender ja nicht bestimmen wer genug Geld hat das muss der Arbeiter selber wissen worum er kämpft

Offline BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4480
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Re: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« Antwort #5 am: 13. Januar 2020, 18:39:25 »
Zitat von: Ronald BW am 12. Januar 2020, 22:06:40
Was hier überfällig ist wäre ein Generalstreik
"In Deutschland sind Generalstreiks, anders als etwa in europäischen Staaten wie Frankreich oder Italien, juristisch nicht vom Streikrecht gedeckt. Daraus könnten sich Schadensersatzansprüche der Wirtschaft gegen aufrufende Gewerkschaften ergeben.

Entsprechende gerichtliche Entscheidungen basieren auf einem Gutachten von 1952 und führten zu dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts aus dem Jahre 1955, an denen beide Male Hans Carl Nipperdey zentral beteiligt war.[28] Das Streikrecht wird allerdings im Rahmen mehrerer seitdem geschlossener internationaler Abkommen, aber auch im Rahmen der Rechtsprechung des EGMR, weiter ausgelegt. Mangels eines Anlasses haben sich die deutschen Gerichte jedoch noch nicht weiter damit auseinandergesetzt.

Eine Ausnahmeregelung ist einzig dem Art. 20 GG: „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“ zu entnehmen."
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Generalstreik
Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)

Offline Ronald BW

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 473
Re: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« Antwort #6 am: 14. Januar 2020, 00:23:29 »
Arbeiter die selbstbewusst genug sind fragen nicht nach dem Recht der Oberen Zehntausend
Wenn gestreikt wird wird gestreikt das wird beschlossen da muss niemand gefragt werden
und schon gar nicht vorgewarnt

Offline BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4480
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Re: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« Antwort #7 am: 14. Januar 2020, 07:32:28 »
 :sleep:
Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)

Offline desch

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 120
Re: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« Antwort #8 am: 14. Januar 2020, 08:28:29 »
Arbeiter die selbstbewusst genug sind fragen nicht nach dem Recht der Oberen Zehntausend
Wenn gestreikt wird wird gestreikt das wird beschlossen da muss niemand gefragt werden
und schon gar nicht vorgewarnt
Selten so einen weltfremden Stuss gelesen. Wir haben in Deutschland einen relativ starken Arbeitnehmerschutz, aber war nie, und ist kein Freifahrtschein für alles.

Offline Ronald BW

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 473
Re: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« Antwort #9 am: 14. Januar 2020, 09:58:24 »
Der Arbeitnehmerschutz ist nach wie vor unterirdisch
Firmen die Arbeitsschutz ernst nehmen sind nach wie vor eine Minderheit
wobei die Arbeiter inklusive Angestellten und Beamten zu verstehen, oft selber schuld sind es wird nicht verlangt was Sache ist
Wie sonst kann es sein das eine an sich verbotene Arbeitsweise einfach durch eine Ausnahmegenehmigung des in dem Fall des staatlichen Arbeitgebers außer Kraft gesetzt wird
Konkret es ist verboten allein Unimog zu fahren, ein Vorlauf und ein Seitenmähwerk zu bedienen, das sind 3 Dinge gleichzeitig
erlaubt wäre nur Unimog und Vorlaufmähwerk für das Seitenmähwerk braucht es einen zweiten Mann
Dafür gibt es eine Ausnahmegenehmigung damit die Polizei das nicht unterbindet
soviel zum Arbeitsschutz
Ich wüsste da noch etliche Beispiele und täglich gibt es neue Verstöße

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 18101
Re: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« Antwort #10 am: 14. Januar 2020, 10:05:02 »
Und genau deshalb wird es höchste Zeit für einen Generalstreik, nicht nur für die Freiheit der Unimogs, sondern auch für die Einführung des Streikrechts für Beamte!
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline crippler

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 486
Re: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« Antwort #11 am: 14. Januar 2020, 15:46:14 »
Zitat von: Ronald BW am 14. Januar 2020, 09:58:24
Der Arbeitnehmerschutz ist nach wie vor unterirdisch

Ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung...

Geh mal in andere Länder, z.B. USA, da heißt es Hire and Fire…

4 bis 6 Wochen bezahlter Urlaub? --> Fehlanzeige" bei Top-Arbeitgebern 3 Wochen im Jahr, bei vielen gibt es überhaupt keinen Urlaub.
ArbZG? gibt es nicht, wenn du Geld verdienen willst, Arbeite!!
EntgFG---> Fehlanzeige! krank? keine Arbeit, kein Lohn
MuSchG --> Fehlanzeige! keine Arbeit, kein Lohn.
KSchG? --> Fehlanzeige... schlechte Leistung und weg bist du...

Nicht umsonst arbeiten Schwangere bis kurz vor der Entbindung und kurz nach der Entbindung wieder...

Das sind nur ein paar Beispiele, und wir reden hier nicht von einem Dritte-Welt-Land...

Viele wissen gar nicht, bei dem ganzen Gejammer, wie gut dass es ihnen eigentlich geht.

Offline Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11088
Re: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« Antwort #12 am: 14. Januar 2020, 15:50:55 »
Zitat von: crippler am 14. Januar 2020, 15:46:14
Geh mal in andere Länder, z.B. USA, da heißt es Hire and Fire…

Wir leben in Deutschland.
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 37048
Re: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« Antwort #13 am: 14. Januar 2020, 15:54:18 »
Wir leben in Deutschland.

Eben, also überhaupt kein Grund, sich über mangelnden Arbeitnehmerschutz zu beschweren.
Wenn das gruselige Abstandsgebot von 1,5 Metern aufgehoben wird, können wir im Norden endlich wieder unsere Komfort-Distanz von 4 Metern einhalten.

Neidische Menschen streuen Gerüchte in die Welt. Dumme Leute erzählen sie weiter. Und Vollidioten glauben sie.

Offline anne

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1201
Re: Es gibt Firmen die immer wieder mal um mehr Geld streiken
« Antwort #14 am: 14. Januar 2020, 15:57:10 »
Sachgrundlose Befristung ist bestimmt auch im Sinne des Arbeitnehmers.