Datenschutzhinweis und Cookie-Zustimmung

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Zur Finanzierung dieses Angebotes setzen wir Werbung ein und speichern dazu Informationen in Cookies. Dafür bitten wir um Ihre Zustimmung.
Ihre Entscheidung dazu können Sie jederzeit ändern oder widerrufen. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme nicht zu

Ich stimme zu

Autor Thema: Was sollte ein Bewerbungsschreiben nicht beinhalten  (Gelesen 498 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline asus1402

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 243
Was sollte ein Bewerbungsschreiben nicht beinhalten
« am: 19. Februar 2020, 18:17:24 »
sagt das LSG Hamburg, siehe:

16.06.2011-L5AS357/10


Offline CCR

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2750
Re: Was sollte ein Bewerbungsschreiben nicht beinhalten
« Antwort #1 am: 20. Februar 2020, 21:46:10 »
wenn doch aber die Wahrheit bei dem war, Lügen ist ja eine Sünde.  :lachen:
Meist belehrt erst der Verlust über den Wert der Dinge.

Offline KatharinaAs

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Was sollte ein Bewerbungsschreiben nicht beinhalten
« Antwort #2 am: 16. März 2020, 10:24:21 »
Im Bewerbungsschreiben kannst du vieles schreiben. Nur Dokumente fälschen darfst du nicht  :zwinker: