Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video  (Gelesen 3031 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kämpfer

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 114
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #15 am: 09. Februar 2020, 13:48:34 »
Über JC gibt es wohl weitaus andere Probleme zu berichten als die Videoüberwachung.

Offline Der Friese

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 295
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #16 am: 09. Februar 2020, 13:56:30 »
OT:

Als ich 18 war, also vor 32 Jahren, war ich in einer Disco und hab jemanden kennengelernt. Wie es so ist wenn man jung ist sind wir ins Hotel neben der Disco
Heute weiß man es und es ist ganz normal

Du Luder    :schock: :mocking:

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5324
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #17 am: 09. Februar 2020, 14:05:24 »
Er hat mir halt gefallen  :zwinker: warum Zeit vertun mit Heimfahren
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Der Friese

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 295
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #18 am: 09. Februar 2020, 14:53:06 »
Bei uns gabs nur die Nachbargärten oder den Friedhof. Dafür kostenlos.  :grins:

Offline kämpfer

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 114
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #19 am: 09. Februar 2020, 15:54:33 »
..... nichts geht über grünes :grins:

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5324
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #20 am: 09. Februar 2020, 16:04:31 »
I ich sehe schon wir brauchen einen Thread '"Jugendsünden"

@Unwissender
Ich denke mit deinem JobcenterBoykott wegen Überwachung kommst du nicht durch.
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline zugchef werner

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3647
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #21 am: 09. Februar 2020, 16:34:17 »
Klar kann das JC eine Videoüberwachung machen.  (Flur, Treppenhaus, Fahrstuhl. Eingangsbereich)

Aber ganz sicher nicht, auf Toiletten und den Büros der Sachbearbeiter.


Offline blaumeise

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1574
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #22 am: 09. Februar 2020, 16:58:12 »
Man kann sich ja mal erkundigen, wie lange die Aufnahmen gespeichert werden. Sind denn in den Büros ebenfalls Kameras?

Offline CCR

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1852
  • yippyeye
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #23 am: 09. Februar 2020, 17:02:01 »
Beim einkaufen wirst du auch gefilmt - egal ob Diskounter oder Supermarkt. Gehst du deswegen auch nicht einkaufen?
Die Spiegel fand ich besser.

Zitat von: zugchef werner am 09. Februar 2020, 16:34:17
Klar kann das JC eine Videoüberwachung machen.  (Flur, Treppenhaus, Fahrstuhl. Eingangsbereich)
Zitat von: zugchef werner am 09. Februar 2020, 16:34:17
Aber ganz sicher nicht, auf Toiletten und den Büros der Sachbearbeiter.
gerade da wird aber am meisten geklaut.
"Wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf Ewigkeit"

Angela Merkel 2005 Rede zum 60 jährigen Bestehen der CDU

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9448
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #24 am: 09. Februar 2020, 17:05:15 »
Kann man sich deswegen darauf berufen, Nicht ins JC zu kommen weil man nichtg gefilmt werden will?
Niemand wird dazu gezwungen, JC zu betreten (oder Flughäfen oder Kaufhäuser oder U-Bahnhöfe). Manche Menschen machen das nicht ein einziges Mal in ihrem Leben. Straffrei.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5324
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #25 am: 09. Februar 2020, 17:34:33 »
Kann man sich deswegen darauf berufen, Nicht ins JC zu kommen weil man nichtg gefilmt werden will?
Niemand wird dazu gezwungen, JC zu betreten (oder Flughäfen oder Kaufhäuser oder U-Bahnhöfe). Manche Menschen machen das nicht ein einziges Mal in ihrem Leben. Straffrei.

Was willst du damit zum Ausdruck bringen???.
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline zugchef werner

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3647
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #26 am: 09. Februar 2020, 17:38:13 »
Zitat von: CCR am 09. Februar 2020, 17:02:01
gerade da wird aber am meisten geklaut.
Was willste denn da klauen?
Klopapier?  Kugelschreiber? Den Stuhl vom SB?  :grins:


Offline götzb

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 697
  • AUA-Absolut UnAktivierbar
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #27 am: 09. Februar 2020, 17:56:08 »
Klingt für mich nur nach einer billigen Ausrede um nicht mehr ins JC zu müssen bei Meldeterminen.
Meldetermine braucht jeder wie eine Grippeerkrankung.
Verstehe nicht, warum man das kritisiert, wenn man unangenehmen Dingen aus dem Wege gehen will.
Arbeit bekämpfen, Automatisierung fördern ! Das evangelische Arbeitsethos ist das Grundübel dieser Gesellschaft.

Jobcenter und Bundesagentur sind Institutionen die diese Gesellschaft genau so benötigt, wie schlimme Krankheiten.

Offline maiqi

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 58
  • lieber unterwegs zuhause :)
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #28 am: 10. Februar 2020, 09:00:05 »
es muss ja nicht mal gesagt sein, dass auch durchgehend aufgezeichnet wird...
Am Ende sitzt nur in einem Kaemmerchen im Erdgeschoss ein vorpensionierter Security-Nebenjob-Senior (mein Vater ist so einer  :grins:) und guckt die ganze Zeit gelangweilt auf paar Monitore und nur im Ernstfall wird das REC-Knoepfchen gedrueckt  :coffee:

Offline kämpfer

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 114
Re: Totalüberwachug ab 1. März im JC per Video
« Antwort #29 am: 10. Februar 2020, 11:52:09 »
Man wird doch heute überall gefilmt :grins: