Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Schulische Ausbildung wie lange bei Eltern Krankenversichert  (Gelesen 608 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10887
Wie lange können Kinder bei schulischer Ausbildung bei den Eltern Krankenversichert sein mit Bafög ?
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Online Deadpool

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 624
Re: Schulische Ausbildung wie lange bei Eltern Krankenversichert
« Antwort #1 am: 11. Februar 2020, 21:12:38 »
Bis sie 25 werden, § 10 Absatz 2 Nr. 3 SGB V. Kann sich noch im Zeiten eines Wehr- oder Freiwilligendienstes verlängern.

Offline Birgit63

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2509
Re: Schulische Ausbildung wie lange bei Eltern Krankenversichert
« Antwort #2 am: 12. Februar 2020, 07:26:56 »
Bist du dir da sicher? Ich bin der Meinung bis 23. Die Tochter einer Freundin musste sich ab dem 23. Lebensjahr selbstversichern trotz Bafög.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 35952
Re: Schulische Ausbildung wie lange bei Eltern Krankenversichert
« Antwort #3 am: 12. Februar 2020, 07:28:48 »
Zitat
Die Familienversicherung ist für Studenten die beste und günstigste Möglichkeit, sich in der Kranken- und Pflegeversicherung zu versichern – sie kosten nämlich nichts. Das liegt einfach daran, dass der Student in diesem Fall beitragsfrei bei den Eltern im Rahmen der Familienversicherung der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) mitversichert ist, und dies im Regelfall bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres (25. Geburtstag). Dabei setzt die beitragsfreie Mitversicherung voraus, dass mindestens ein Familienmitglied, also der Hauptversicherte, gesetzliches oder freiwilliges Mitglied der GKV ist.
Quelle
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Im Leben braucht man drei Dinge: Die Bescheidenheit, sich anderen nicht überlegen zu fühlen. Den Mut, jede Situation zu bestehen. Und die Weisheit, sich von der Dummheit mancher Menschen nicht beeindrucken zu lassen.

Online Deadpool

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 624
Re: Schulische Ausbildung wie lange bei Eltern Krankenversichert
« Antwort #4 am: 12. Februar 2020, 10:03:11 »
Bist du dir da sicher? Ich bin der Meinung bis 23. Die Tochter einer Freundin musste sich ab dem 23. Lebensjahr selbstversichern trotz Bafög.

Eigentlich ist es doch ein einfaches, im Gesetz nachzusehen:

(2) Kinder sind versichert
1.
bis zur Vollendung des achtzehnten Lebensjahres,
2.
bis zur Vollendung des dreiundzwanzigsten Lebensjahres, wenn sie nicht erwerbstätig sind,
3.
bis zur Vollendung des fünfundzwanzigsten Lebensjahres, wenn sie sich in Schul- oder Berufsausbildung befinden oder ein freiwilliges soziales Jahr oder ein freiwilliges ökologisches Jahr im Sinne des Jugendfreiwilligendienstegesetzes oder Bundesfreiwilligendienst nach dem Bundesfreiwilligendienstgesetz leisten; wird die Schul- oder Berufsausbildung durch Erfüllung einer gesetzlichen Dienstpflicht des Kindes unterbrochen oder verzögert, besteht die Versicherung auch für einen der Dauer dieses Dienstes entsprechenden Zeitraum über das fünfundzwanzigste Lebensjahr hinaus; dies gilt auch bei einer Unterbrechung oder Verzögerung durch den freiwilligen Wehrdienst nach § 58b des Soldatengesetzes, einen Freiwilligendienst nach dem Bundesfreiwilligendienstgesetz, dem Jugendfreiwilligendienstegesetz oder einen vergleichbaren anerkannten Freiwilligendienst oder durch eine Tätigkeit als Entwicklungshelfer im Sinne des § 1 Absatz 1 des Entwicklungshelfer-Gesetzes für die Dauer von höchstens zwölf Monaten; wird als Berufsausbildung ein Studium an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule abgeschlossen, besteht die Versicherung bis zum Ablauf des Semesters fort, längstens bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres; § 186 Absatz 7 Satz 2 und 3 gilt entsprechend,

Online Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10887
Re: Schulische Ausbildung wie lange bei Eltern Krankenversichert
« Antwort #5 am: 12. Februar 2020, 12:33:23 »
@Deadpool und Sheherazade,danke.
Es ist so wie ihr geschrieben habt und die Angelegenheit wurde auch schon geklärt mit der KK.Danke.
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter