hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Fragen vor Erstantrag ALG II  (Gelesen 997 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sara22

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 19
Fragen vor Erstantrag ALG II
« am: 14. Februar 2020, 01:15:16 »
Ich steuere von aktuell ALG I auf ALG II ab Mitte Mai zu. Lebe alleine, 46 J., keine Kinder. Ich hoffe natürlich da nicht reinzufallen, aber mache mir schon Gedanken. Man wird wohl Kontoauszüge der letzten 3 Monate haben wollen, Kreditkarte muss man im Erstantrag auch angeben.

Muss ich die Kreditkartenabrechnungen der letzten drei Monate auch vorlegen?

Muss ich mich für die Zeit des ALG I für Ausgaben, Barabhebungen und Gutschriften durch kleine Verkäufe bei ebay (nicht gewerblich) rechtfertigen? Wird da nachgefragt warum ich z. B. 400 € da und da abgehoben habe? Dürfen die das? Scheinbar darf ich Worte wie "Barabhebung" etc. nicht schwärzen.

Wird beim Erstantrag immer eine pauschale Abfrage von Konten in meinem Namen bei allen Finanzinstituten gemacht? Auch für Konten im Ausland (z. B. Investmentfond in Liechtenstein der mal für die Rente bestimmt ist)?

Schonvermögen:
Grundfreibetrag 150 € x vollendetes Lebensjahr = 6900 €
zzgl. Freibetrag notwendige Anschaffungen 750 €
=> das Geld darf ich dann gesamt auf den Konten haben, ohne dass ALG II angerechnet wird, richtig? Oder gibt es noch was anderes?

Bekommt man ggf. Beratungshilfe auch wenn man eine Rechtsschutzversicherung hat? Meine letzte hatte mir nach dem letzten Schadensfall schnell gekündigt, die neue wollte mich ablehnen und nur des lokalen Beraters wegen bekam ich diese mit einer SB von 250 €. Deswegen möchte ich diese nicht in Anspruch nehmen müssen.

Sollte ich schon für den Erstantrag einen Beistand zum Amt mitnehmen?

Ist das heutzutage immer noch der Psychoterror den ich vor 10 J. erlebt habe? Anspruch damals war für ALG I nach Auslandsrückkehr, habe ahnungslos temporär - ich war zur Einführung von Hartz IV nicht in DE - ALG II beantragen müssen, war kompliziert. Ich habe damals die Hölle erlebt.

Ab wann sollte ich mich intensiv mit dem ALG II Thema beschäftigen, was muss ich rechtzeitig vorher wissen? Antrag wäre dann ab Mitte Mai.

Aktuelle Miete wird für 6 Monate gezahlt?
Ich zahle für 69 m² (davon 58 ² Wohnfläche, Rest ist Dachterrasse) kalt 686 € + Stellplatz 30 € + NK-Vorausz. 160 €, 2 Zi. Vermute, dass das zuviel sein wird. Schaue ich in die Inserate, sehe ich nicht, wie ich hier was Günstigeres finden kann. Vielmehr bin ich dankbar überhaupt eine Wohnung zu haben (war zwangsweise für den Job 3 J. Wochenendpendler weil ich keine finden konnte).

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8291
Re: Fragen vor Erstantrag ALG II
« Antwort #1 am: 14. Februar 2020, 07:23:39 »
Was Wohnung an deinem Ort kosten darf findest Du direkt unter deinem Ort wenn Du Kosten der Unterkunft angibst.
So lange Du nicht Hilfebedürftig bist darfst Du dein Geld ausgeben wir Du willst. Und bei Auszugvorlage darfst Du auch schwärzen. Du darfst nur deine Million nicht verschenken....
Wie es dir ergehen wird weiß niemand. Es kann ein netter SB sein mit Ahnung oder jemand,der Dich sofort abwertend behandelt und dich die ersten Minate durch stetige Forderung neuer Sachen an den Rand des Nervenzusammenbruchs treibt.
Selbstverständlich musst Du alles an Vermögen un Bar und auf all deinen Konten, Anlagen usw angeben. Das schließt auch ausländische Anlagen ein. Ob man da einen Abgleich erfolgreich durchführen kann? Aktuell versuche ich gerade an Konten in Luxenburg ranzukommen da ist mein Erbe drauf. Mit dem Erbanteil könnte ich mir ein Haus kaufen nur.. 
Altersvorsorge nicht vor Rentenbeginn zu verwerten geht extra zum Schonvermögen was Du genannt hast. Außerdem ein Auto,wenn kein Luxusschlitten ist der bei Verkauf noch mehr als 7500 einbringen würde.
Wenn Du mitte Mai die letzten Kröten Alg1 erhälst wäre Alg 2 Antrag ab 1. Mai zu stellen. Also im  April schon alles zusammen suchen,Antrag kannst Du dir selbst ausdrucken und bei Abgabe lässt Du dir deine Kopie vom Antrag abstempeln.
Klar,kannst Du dir immer jemanden mitnehmen. Auch schon für die Antragsabgabe.

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 16801
  • Optionskommune
Re: Fragen vor Erstantrag ALG II
« Antwort #2 am: 14. Februar 2020, 17:26:11 »
Sara22

Das meiste ist ja beantwortet.

Zitat von: Sara22 am 14. Februar 2020, 01:15:16
Wird da nachgefragt warum ich z. B. 400 € da und da abgehoben habe?
Vllt. geht die aber nichts an solange nicht tausende "verschleudert" wurden.

Zitat von: Sara22 am 14. Februar 2020, 01:15:16
Bekommt man ggf. Beratungshilfe auch wenn man eine Rechtsschutzversicherung hat?
Meines Wissens nach eigentlich nicht.

Zitat von: Sara22 am 14. Februar 2020, 01:15:16
=> das Geld darf ich dann gesamt auf den Konten haben, ohne dass ALG II angerechnet wird, richtig? Oder gibt es noch was anderes?
Ja in ausführlich > Ratgeber Vermögen

Zitat von: Sara22 am 14. Februar 2020, 01:15:16
Ab wann sollte ich mich intensiv mit dem ALG II Thema beschäftigen, was muss ich rechtzeitig vorher wissen?
Ratgeber (nicht nur) für Neulinge
Welche Dokumente & Nachweise darf das JobCenter fordern?
GOLDENE REGELN für den JobCenter-Alltag
Alltagstipps für den Umgang mit dem Leistungsträger
Kommunikation mit dem JC: Nur schriftlich auf dem Postwege - Nicht per Telefon!!
Nicht ohne Beistand zur Arge

Zitat von: Sara22 am 14. Februar 2020, 01:15:16
Vermute, dass das zuviel sein wird. Schaue ich in die Inserate, sehe ich nicht, wie ich hier was Günstigeres finden kann.
unter Umständen muss das JC auch weiterhin die komplette Miete weiterzahlen. Dafür liest du am besten mal den Ratgeber Angemessenheit der Kosten der Unterkunft unter
Zitat
Mitteilung über zu hohe Unterkunftskosten/Aufforderung zur Kostensenkung
und da auch das "Formblatt zur Wohnungssuche" anklicken.

Ein schönes WE
FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)