hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Sozialpädagogen in Zusammenhang mit Maßnahmen  (Gelesen 1568 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast47337

  • Gast
Re: Sozialpädagogen in Zusammenhang mit Maßnahmen
« Antwort #15 am: 12. März 2020, 17:30:58 »
@0ldhoefi

......bisschen anmaßend. Das geht nur einen Anwalt was an.

Online The Witch

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 921
Re: Sozialpädagogen in Zusammenhang mit Maßnahmen
« Antwort #16 am: 12. März 2020, 18:08:38 »
Dann besprich halt deine Befindlichkeiten auch ausschließlich mit deinem Anwalt. Und wirf hier nicht pauschale Behauptungen in den Raum.

Gast47337

  • Gast
Re: Sozialpädagogen in Zusammenhang mit Maßnahmen
« Antwort #17 am: 12. März 2020, 18:20:52 »
..... ist doch bestätigt worden.

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 38698
Re: Sozialpädagogen in Zusammenhang mit Maßnahmen
« Antwort #18 am: 12. März 2020, 18:23:13 »
Weil dir ein paar wenige User nach dem Mund geschrieben haben, siehst du dein pauschaliertes schlechtes Weltbild mal wieder bestätigt? So wirst du deine Probleme nicht los.
Prävention ist keine Hysterie, Ignoranz kein Mut.

Vergesst die Achse des Bösen, es ist die Achse des Blöden, die uns das Genick brechen wird.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 18511
Re: Sozialpädagogen in Zusammenhang mit Maßnahmen
« Antwort #19 am: 12. März 2020, 18:24:33 »
Das geht nur einen Anwalt was an.

Du hast wohl noch keinen Anwalt gefunden, dem du Zeit stehlen kannst? Lädst du deshalb deinen Müll hier im Forum ab?
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Gast47337

  • Gast
Re: Sozialpädagogen in Zusammenhang mit Maßnahmen
« Antwort #20 am: 12. März 2020, 18:33:44 »
.....war schon vor dem Sozialgericht und ich hatte Recht bekommen.

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 38698
Re: Sozialpädagogen in Zusammenhang mit Maßnahmen
« Antwort #21 am: 12. März 2020, 18:34:18 »
Na sicher doch ...........
Prävention ist keine Hysterie, Ignoranz kein Mut.

Vergesst die Achse des Bösen, es ist die Achse des Blöden, die uns das Genick brechen wird.

Offline oldhoefi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11296
Re: Sozialpädagogen in Zusammenhang mit Maßnahmen
« Antwort #22 am: 12. März 2020, 18:35:27 »
@Charlie,

Zitat von: Gast47337 am 12. März 2020, 17:30:58
@0ldhoefi ......bisschen anmaßend.
Wäre mir absolut neu, dass das Hinterfragen von Fakten – wohlgemerkt hier im Hilfebereich – als Anmaßung zu werten ist.

Zitat von: Gast47337 am 12. März 2020, 17:30:58
Das geht nur einen Anwalt was an.
Und warum sollen wir uns dann überhaupt mit Deinem Anliegen befassen.

Scheint sich meine erste Vermutung nun endgültig zu bestätigen, dass Du – wieder einmal – nur heiße Luft versprühst und keinerlei Nachweise für Deine getätigten Anschuldigungen vorweisen kannst.

Wenn ich einmal Zeit habe, teile ich Dir den genauen Standort des Grashalmes mit, hinter dem ich lauere. :cool:

Gast47337

  • Gast
Re: Sozialpädagogen in Zusammenhang mit Maßnahmen
« Antwort #23 am: 12. März 2020, 18:35:42 »
.... 100% sicher doch.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 18511
Re: Sozialpädagogen in Zusammenhang mit Maßnahmen
« Antwort #24 am: 12. März 2020, 18:39:44 »
Gericht, Datum der Entscheidung, Aktenzeichen?
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Online The Witch

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 921
Re: Sozialpädagogen in Zusammenhang mit Maßnahmen
« Antwort #25 am: 12. März 2020, 18:51:53 »
Wird nicht kommen - DSGVO, versteht du?

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 18511
Re: Sozialpädagogen in Zusammenhang mit Maßnahmen
« Antwort #26 am: 12. März 2020, 19:06:55 »
Verstehe ich; wäre aber nur eine denkbar schlechte Ausrede. Primär geht es aber nicht um Datenschutz, sondern vielmehr darum, nicht eingestehen zu müssen

Scheint sich meine erste Vermutung nun endgültig zu bestätigen, dass Du – wieder einmal – nur heiße Luft versprühst und keinerlei Nachweise für Deine getätigten Anschuldigungen vorweisen kannst.

Gericht, Datum der Entscheidung und Aktenzeichen zu nennen, verstößt nicht gegen den Datenschutz, ermöglicht aber weitere Recherchen. Sofern die Entscheidung nicht oder noch nicht veröffentlicht ist, direkt beim erkennenden Gericht, sogar für den Fall, dass die Entscheidung noch nicht rechtskräftig ist. Keine Sorge, die Gerichte kennen die DSGVO und übermitteln die Entscheidung natürlich nur in anonymisierter Form.
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)