Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe  (Gelesen 1688 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reno Jackson

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe
« Antwort #15 am: 17. März 2020, 14:48:35 »
Küchenrollen gibt es ja sogar vielerorts auch nicht mehr, da die schon von einigen als Toilettenpapierersatz gekauft werden.


Offline Reno Jackson

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe
« Antwort #17 am: 17. März 2020, 19:07:14 »
Ich habe gestern von einem bekannten YouTuber ein Video gesehen, wie er auf Madeira in einem Supermarkt vor einem Regal mit Toilettenpapier stand, wo der Preis in etwa auch 1 Euro pro Rolle Toilettenpapier war. Unfassbar! Toilettenpapier: Demnächst mehr wert als Gold!  :grins:

Offline Gost54321

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 704
Re: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe
« Antwort #18 am: 17. März 2020, 19:56:20 »
Ich durfte heute nur 2 Flaschen mit Seife kaufen - war pro Kunde begrenzt.

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6692
Re: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe
« Antwort #19 am: 18. März 2020, 12:29:14 »
Ich frag mich immer noch was die Leute mit dem Klopapier wollen. Soweit bekannt führt der Virus nicht zu unkontrollierbarem Stuhlgang.
Wieso eigentlich Nudeln en masse? Sack Kartoffeln würd ich ja verstehen. Die gibt es überall noch und man kann alles Mögliche damit anstellen. In meinen schlimmsten Zeiten gabs nur Kartoffeln, Eier,Haferflocken und Toast. Bratkartoffeln,Kartoffeln mit Quark,mit Senf oder Petersilliensoße,als Auflauf und Gratin,Klöße,Kartoffelpürree, mit Gemüse im Ofen ,Kartoffelsalat...da käme ich 2 Wochen locker hin ohne doppelt zu essen.Und Kartoffeln sind gesund,nicht nur satt und müde machende Kohlehydrate.
Nu mal Essen erwärmen gestern  gabs Tomaten(Foodsharing),hab Tomatencremesuppe draus gemacht,Kräuter hab ich immer da als TK und getrocknet.
Und ja,gestern war im Hygiene und Brotregal auch spätnachmittags gähnende Leere bei Netto. Bei uns ist aber immer etwas abgeräumt Dienstags wegen dem Wochenmarkt davor. Der Real ist noch gut gefüllt,alles da.

Offline Reno Jackson

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe
« Antwort #20 am: 18. März 2020, 12:31:15 »
Eben wieder Einkaufen gewesen, bzw. es zumindest versucht. Noch etwas leerer als gestern. Günstige Produkte, die ich sonst kaufe: Erneut Fehlanzeige! Und als ich eine Angestellte fragte, ob dieser Wahnsinn wohl zeitnah mal ein Ende finden wird, bekam ich unter anderem zur Antwort: "Wir haben momentan auch ein Problem mit unserem Lager und somit auch mit dem Nachschub". Ganz im Ernst: Der nächste männliche Hamsterkäufer, der mir über den Weg läuft, droht Gefahr, von mir links und rechts eine ordentliche Schelle zu bekommen.

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9780
Re: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe
« Antwort #21 am: 18. März 2020, 12:36:54 »
Als Zeichen Deines weniger ausgeprägten Egoismus?
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Reno Jackson

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe
« Antwort #22 am: 18. März 2020, 12:46:11 »
Als Zeichen Deines weniger ausgeprägten Egoismus?

Sonst geht es Dir aber gut? Ich gehe ganz normal Einkaufen und habe, wenn es denn mal etwas gab, nicht die Regale leergeräumt und meinen Einkaufswagen vollgeknallt. Ich erwarte nur, dass ich mich jederzeit ohne Probleme für 2-3 Tage versorgen kann. Ohne dafür dreimal so viel wie sonst ausgeben zu müssen. Und wenn dann solch asoziale (im wahrsten Sinne des Wortes) Menschen sich für 2-6 Monate eindecken und einen Fuck auf andere Menschen geben, dann brauche ich mich sicherlich nicht mit denen vergleichen zu lassen. Das ist schon echt eine absolute Frechheit.

Im Gegensatz zu denen mache ich mir nämlich auch viele Gedanken um andere Menschen, vor allem um diejenigen, die auf Tafeln angewiesen sind, die momentan nichts oder fast nichts mehr bekommen.

Ich habe auch schon mehrere konkrete Hilfsangebote (Schicken von einem Carpaket oder Geld schenken) ausgeschlagen, eben weil es anderen noch schlechter geht als mir.

Aber mich als Egoisten darzustellen und auf eine Stufe mit den Hamsterkäufern zu stellen, zeigt mir nur, dass Du entweder ein Troll bist, oder Dich als Hamsterkäufer angegriffen fühlst oder Du bist halt einfach nicht die hellste Kerze auf der Torte.

Mehr habe ich Dir nicht zu sagen, ganz egal, was Du jetzt noch an verbalem Dünnpfiff absondern solltest.

Offline zugchef werner

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3782
Re: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe
« Antwort #23 am: 18. März 2020, 17:44:32 »
Zitat von: crazy am 18. März 2020, 12:29:14
Ich frag mich immer noch was die Leute mit dem Klopapier wollen.
Ist doch ganz einfach, die kacken sich jetzt alle vor Angst ein :grins:

Hier aber auch so, alles günstige ist weg, ebenso Konserven, TK Ware und H Milch nix mehr da im Moment.

Die Tafeln haben auch komplett dicht gemacht.

Offline Gost54321

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 704
Re: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe
« Antwort #24 am: 18. März 2020, 20:14:50 »
Na, ich bin ein bekennender Hamsterer und stehe dazu.

Weil: Mir sind schon 2 Quarantäne-Brecher untergekommen, einer davon in der Drogerie.

Du kriegst kein Klopapier und keine Seife, aber dafür Corona.

Mein Plan wäre, die Läden komplett zu meiden.

Offline Unwissender

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4915
  • Hallo erst Mal!
Re: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe
« Antwort #25 am: 19. März 2020, 09:40:46 »
Ich frag mich immer noch was die Leute mit dem Klopapier wollen. Soweit bekannt führt der Virus nicht zu unkontrollierbarem Stuhlgang.

Wie schon geschrieben, wird das für den ganzen Sch  :zensiert: ss jede Menge Klopapier gebraucht oder aufgekauft um eine künstliche Verknappung zu schaffen! Schau mal im Netz! Da wird dir Rolle teilweise für 1 € verkauft!
Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Online Maxvorstadt

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7231
  • El Presidente hat euch alle lieb!
Re: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe
« Antwort #26 am: 19. März 2020, 14:20:39 »
Wobei ich mir auch sicher bin, dass die Supermärkte in der jetzigen Situation ganz gezielt keine Billigprodukte mehr anschaffen, sondern nur noch das teure, weil die Leute müssen dass ja jetzt kaufen, ob sie wollen oder nicht, Corona ist DER Geldbringer des Jahrhunderts. So viel Umsatz haben die Supermärkte und Drogerien nie in so kurzer Zeit gemacht!
International anerkannte Definition von Sklaverei= Sklaverei ist wenn Menschen unter Androhung körperlicher oder wirtschaftlicher Strafen zu Arbeiten gezwungen werden die sie nicht tun wollen !!
Religion macht sehr schnell abhängig: Fangen Sie erst gar nicht damit an!!
Wir werden Menschen sein. Wir werden es sein, oder die Welt wird dem Erdboden gleichgemacht bei unserem Versuch, es zu werden.

Online Sabine13

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 752
Re: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe
« Antwort #27 am: 19. März 2020, 14:33:43 »
Zitat von: Maxvorstadt am 19. März 2020, 14:20:39
Corona ist DER Geldbringer des Jahrhunderts. So viel Umsatz haben die Supermärkte und Drogerien nie in so kurzer Zeit gemacht!
Mit Sicherheit nicht, denn an den Tagen, an denen die Regale leer sind, sind die Läden wie ausgestorben. Auch wenn die Menschen Waren hamstern, verbrauchen sie ja nicht mehr als vorher. Wer sich jetzt für Monate mit Toilettenpapier und Konserven eindeckt, fällt für diese Produkte länger als Kunde aus.

Offline Reno Jackson

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe
« Antwort #28 am: 19. März 2020, 14:51:05 »
Ich habe eben mit dem Filialleiter von "meinem " Discounter gesprochen. Egal, was die dort benötigen und oder bestellen: Die wissen weder, ob sie es bekommen, noch in welcher Höhe.

Der eben aufgestellten These widerspricht auch das: Er meinte, dass ihm seine Nudelbestellung komplett genullt wurde. Würde die Verschwörungstheorie stimmen, dann würde er ja keine oder wenig günstige Nudeln bekommen, aber eben viele oder zumindest deutlich mehr von den teureren Nudelmarken. Er bekam aktuell jedoch weder die günstigen noch die teuren Nudeln.

Zudem meinte er, dass in deren Lager schlicht und ergreifend zu wenig Personal vorhanden ist, um überhaupt noch dem nötigen Nachschub gerecht zu werden.

Online Maxvorstadt

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7231
  • El Presidente hat euch alle lieb!
Re: Der Hilfethread wegen all der Hamsterkäufe
« Antwort #29 am: 19. März 2020, 15:59:33 »
Nun ja, was der Filialleiter sagt kann stimmen, muss aber nicht. So was würde der ja auch wohl kaum den Kunden erzählen. Zumal die Sache mit den Billigwaren auch einfach daher kommen kann, dass die Hersteller nur noch die hochpreisigen in der Krise herstellen, um mehr Gewinn zu machen, da hätte dann allerdings der Suermarkt wirklich nix mit zu tun, würde aber trotzdem an den höheren Preisen mitverdienen.
International anerkannte Definition von Sklaverei= Sklaverei ist wenn Menschen unter Androhung körperlicher oder wirtschaftlicher Strafen zu Arbeiten gezwungen werden die sie nicht tun wollen !!
Religion macht sehr schnell abhängig: Fangen Sie erst gar nicht damit an!!
Wir werden Menschen sein. Wir werden es sein, oder die Welt wird dem Erdboden gleichgemacht bei unserem Versuch, es zu werden.